» »

Scheidenpilz und Nachbehandlung

E)rdnüsZskchen hat die Diskussion gestartet


So, ich habe nen Scheidenpilz, behandele mit Inimur seit Dienstag. Vorher 1 Woche KadeFungin Salbe und 3 Tage KadeFungin Vaginaltabletten...

Bin mit Inimur eigentlich soweit zufrieden... Hoffe nur das funktioniert! Wenigstens brennt sie nicht so wie die KadeFungin... ZUmindest ist es schon nicht mehr so rot...

Werde mir, nachdem ich eine Woche mit Inimur behandelt habe, mit Deumavan Creme und Milchsäurezäpfchen die Scheidenflora wieder aufbauen. Wie lange sollte ich das machen?

Hat jemand von euch schon Erfahrung mit der Nachbehandlung und vorallem: Hat jemand von euch schonmal Frei Öl dafür benutzt um die Haut zu beruhigen ???

Kann ich jetzt schon was machen um die Rötungen zu bekämpfen ???

Mache übrigens auch ne Anti-Pilz-Diät die zumindest für den Darm gut anschlägt, auch wenn sie ziemlich eintönig ist...

Und noch eine Frage: Wie lange sollte ich auf Sex verzichten ??? ?

Und bitte: Keine Horrorstorys alá: Ich hatte 4 Jahre Pilz usw... Die hab ich hier genug gelesen und mittlerweile so viel Angst nie wieder Sex haben zu können...

Wobei mir noch eine Frage einfällt: ISt mit einem chronischen Scheidenpilz Sex überhaupt schmerzfrei möglich und wenn ja: WIE ???

Antworten
FXall5enA*ngel4u


die tabletten zum aufbau der scheidenflora etwa 6 tage anwenden. zum beruhigen der haut ist melkfett eine tolle sache @:)

MbonixM


Melkfett bitte nicht auf Schleimhäuten anwenden! Das verschließt die Schleimhäute und verhindert den richtigen Feuchtigkeitstransport, so dass sich Pilze und bakterien wieder ausbreiten können.

Gele und leichte Salben sind hier besser! Va das Multi Gyn Gel acti (frei in der Apotheke) hat sich bei der Nachbehandlung hier im Forum bewährt.

F:allenjAnRgel4xu


ich meinte auch mehr die haut drumherum.

für die schleimhäute ist auch basiscreme prima. das bekommt man auch in der apo, ist bestandteil der meisten antipilzcremen.

b"uddlBeia


...mit GV sollte zumindest bis zur Beschwerdefreiheit, besser aber bis zum Abschluss des Aufbaus gewartet werden.

Durch die mechanische Reizung bei geschädigten Schleimhäuten hast du sonst fix den nächsten Pilz.

d\iesa*rah8


Bekommt man die Milchsäurezäpchen ohne Rezept in der Apoteke?

F#al9lenASngexl4u


vagifem, vagiflor oder döderlein med. ist alles zum aufbau der vaginalflora geeignet und rezeptfrei in der apo zu bekommen. @:)

E?rdnpüssxchen


Und was kostet das so ??? Ich bin nämlich leider nicht Krankenversichert und bekomme seit Beginn meinerArbeitslosigkeit kein Geld mehr. Ich weiß schon nicht mehr, woher ich es noch nehmen soll. Meine Mutter kot*** schon tierisch ab deswegen, weil die alle meine Rechnungen bezahlt...

Ecrdnüss#chen


Aber ich muss doch äußerlich und innerlich anwenden, oder ???

Zumal es ja jetzt schon brennt wie Bole, selbst wenn ich nur mit klarem wasser mal son bissi drüberbrause.

Und ne Frage noch: Wie macht man das mit den Klamotten ??? Wirklich alles 90°C Kochwäsche ??? Und die Bettwäsche auch jeden Tag wechseln ??? Matratzenreinigung hinterher ??? Ich bin paranoid, ich weiß, aber was ich so gelesen habe (nicht baden, kein schaumbad/duschgel benutzen, Handtücher jeden Tag wechseln usw) hat mich extremst beunruhigt.

Ich neige mal gerne zur hypochondrie und "etwas" hysterisch bin ich auch... |-o

F}alle>nAnUgel4xu


es gibt für die unterwäsche und die handtücher von canesten einen waschzusatz. mehr brauchst du nicht gesondert waschen wenn du mit unterwäsche schläfst. unterwäsche und handtücher in der zeit jeden tag wechseln ist klar, macht man sonst ja auch. eventuell für die zeit einmalwaschlappen holen.

innerlich und äußerlich behandelst du jetzt ja mit dem pilzmittel. die vaginalflora wird danach nur innerlich wieder aufgebaut. die zäpfchen schmilzen ja quasi in der scheide, der rest läuft raus und repariert so quasi auch die äußere schleimhaut. in der zeit slipeinlagen tragen, auch in der nacht. wenn du für sowas anfällig bist, hol dir in zukunft aus dem drogeriemarkt eine spezielle waschlotion für den intimbereich.

M5oxniM


60°C reichen völlig. Für Unterwäsche, die aus Synthetik ist (30 oder 40°C-Wäsche), sollte man den Waschzusatz nehmen.

Synthetik solltest du jetzt aber sowieso vermeiden, da sich da oft Hitze staut-reine Baumwolle ist jetzt am besten.

EKrdnüs%schexn


Also ich hab ja, Gott sei dank, noch Slips mit 100% Bauwollanteil. Und welche mit 95% Baumwolle und 5% Elasthan. Geht das auch ??? Trage schon immer schön weite Hosen, zwar Jeans aber luftig nicht so schwerer Stoff... Hoffe das ist ok so.

Wie heißt dieser Waschzusatz und mit wie viel € muss ich da rechnen? Bekomm ich den in der (nur?) Apotheke ???

E6rTdn"üsuschxen


NAchtrag:

Ich hab es wirklich nur leicht am Kitzler und son bisschen um den Scheideneingang und zwischen den kleinen Labien... Nicht mehr! Darüber bin ich auch ganz froh. Ich glaube ehrlich gesagt, dass ich mit der KadeFungin alles schlimmer gemacht habe, als es war... Meine Gyn meinte auch, so wie es aussieht kommt die Reizung mehr von der Salbe als von allem Anderen...

Frage: Muss der Gyn nicht wenigstens nen Abstrich machen und die Probe unterm Mikroskop betrachten ??? Hat meine nämlich nicht gemacht...

Und ist euch schonmal aufgefallen, dass in den Packungsbeilagen der Myotika NIE was von der Nachsorge drin steht ???

MGonixM


Ja, ein guter Gyn sieht sich mMn wenigstens einen Abstrich an-die Pilzmycele sind nämlich recht einfach zu sehen und zur Diagnose eigentlich notwendig.

Wieso sollten die Hersteller das machen-die meisten von ihnen haben keine Nachsorgeprodukte im "Program". Das wären ja nur Verdienste für die Konkurrenz.

MUorniM


Der Wäschezusatz ist heißt Canesten Hygienespüler und du bekommst ihn nur in der Apotheke.

Du könntest aber auch ein Desinfektionsmittel wie zB Sagrotan zugeben-das gibt es in der Drogerie.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH