» »

Reizung der Muttermundes?

NRig;htsrhaxde hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich hab im Sommer 2007 die Pille abgesetzt und mich dann über andere Verhütungsmöglichkeiten informiert und mich für die Kupferkette entschieden.

Als ich dann nach ewigem Suchen eine Ärztin gefunden hab, die sie mir eingetzt hätte, fand diese heraus, dass meine Gebärmutter sowohl für die Kupferkette, als auch für eine normale Kupferspirale zu klein ist. Deshalb hat sie dann eine (hormonfreie) Minispirale bestellt und sie mir eingesetzt.

Kurz nach dem einsetzen fingen dann meine Beschwerden an. Zuerst ständiger, leicht blutiger Ausfluss mit "Schleimhautablösungen"....also so als wenn ich meine Tage hatte, aber eben mit sehr wenig Blut. Das zog sich über Monate hin. Inzwischen waren wir umgezogen und jede Frauenärztin, die ich fragte meinte nur, ich sei völlig gesund.

Dennoch hatte ich ständig Zwischenblutungen und Ausfluss und auch öfters mal Unterleibsschmerzen, völlig unabhängig vom Zyklus.

Meine letzte Frauenärztin tippte sogar auf Progesteronmangel, der dann allerdings vom Endokrinologen nicht bestätigt wurde.

Seit einigen Wochen ist es nun so, dass ich jedesmal blute, wenn ich einen Orgasmus hatte. Egal ob durch vaginale oder klitorale Stimulation. Und dazu dann noch krampfartige Unterleibsschmerzen. Ihr könnt euch vorstellen, wie sich das auf unseren Sex ausgewirkt hat... :-/

Vor 3 Wochen hab ich gemeinsam mit meinem Mann überlegt, ob wir nicht wieder auf die hormonelle Verhütung umsteigen...also bin ich zu einer "neuen" Frauenärztin gegangen und wollte mich beraten lassen. Sie hat mich untersucht und einen Pilz festgestellt...na toll. Wegen ständigen Pilzinfektionen hab ich damals die Pille abgesetzt...unter anderem.

Außerdem meinte die Ärztin, mein Muttermund sei gereizt und würde deswegen so oft anfangen zu bluten. Das hatte sie auch quasi "live" mitbekommen, denn als sie mit dem Ultraschall fertig war blutete es mal wieder... sie meinte nur "Sehen sie....und dabei war ich ganz vorsichtig....". Allerdings ist sie darauf nicht genauer eingegangen und meinte nur, ich solle mich ein paar Tage später nochmal melden und wir besprechen das mit der Pille dann nochmal.

Nun hab ich für nächsten Freitag einen neuen Termin an dem ich das mit meinem Muttermund nochmal ansprechen will....so kann es doch wirklich nicht weitergehen.

Hat jemand von euch eine Idee, was es sein könnte?

LG

Nightshade

Antworten
N{ightTshaxde


Ups...bitte überseht den Rechtschreibfehler in der Überschrift... und alle anderen auch :=o

Arleo{noxr


Es könnte sich um eine Ektopie handeln.

Wenn du auf hormonelle Verhütung weiterhin verzichten möchtest ist hier: [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/]] vielleicht etwas für dich dabei.

N!ight sShaxde


Danke für deine Antwort und den Link @:)

Den hatte ich mir damals, als ich die Pille abgesetzt hab, durchgelesen und mich dann ja eigentlich für die Gynefix entschieden...

Dass es ne Ektopie ist, wäre möglich. Gebärmutterhalskrebs kann ich eigentlich ausschließen, weil ich vor dem Einsetzen der Spirale darauf getestet wurde und Anfang des Jahres dann nochmal...

Gibt es eine zuverlässige Möglichkeit, sowas zu behandeln? Ich hab über Google nur was von Laserop, vereisen usw. gelesen. Dabei vernarbt die Schleimhaut ja und ich kann mir gut vorstellen, dass das ziemlich unangenehm ist...

LG

Nightshade

A2lFeon'oxr


Dazu kann ich leider gar nichts sagen. Du kannst ja mal über die Suchfunktion schauen ob du da einen Thread zu findest.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH