» »

Menstruation und Blähungen?

LQila LAimonxe


Ich gehe bei Kopfschmerzen auch nicht direkt zum CT, weil ich einen Tumor haben könnte, auch wenn ich danach Sicherheit hätte.

Mann muss den Teufel nicht an die Wand malen oder Leuten hier gar Angst machen.

r"unya


Naja, Endometriose ist doch etwas verbreiteter als ein Hirntumor...

M!ull+evon%lulxle


%-| sie hat doch am anfang geschrieben das der verdacht besteht!!!und das man auf dem ultraschall nichts sehen konnte. und da wollte ich nur bescheid geben das man das meist nur durch eine bauchspiegelung feststellen kann nichts weiter!

MNulloev]onl`ulxle


und angst machen wollte ich bestimmt niemanden.dazu ist das forum doch da um erfahrungen oder rat auszutauschen.

Ltila7 Li=moxne


Okay, sorry, das hatte ich in Anfangsbeitrag wohl überlesen. Es war auch nicht böse gemeint.

M%ullexvoJnlulxle


schon okay

s2weetgLirlyx85


Lila Limone Ja das glaube ich leider auch, das man nichts dagegen machen kann, aber der Durchfall ist bei mir zum Glück am 2 Tag "schon" weg. Das das einzig postive daran, aber der erste Tag ist immer furchtbar, besonders wenn ich in der Uni bin.

L_iila L3ixmone


bei mir ist das auch nur am 1. Tag, dann ist wieder Ruhe

M`u)lleQvonNlullxe


ich habe es immer zwei bis drei tage besonders schlimm und es gibt tage wo ich garnichts habe

Nwebelf:eecUhen


Ich kenn das Problem auch, glücklicher Weise hat es nachgelassen seitdem ich die Pille nehme. Vorher war es dafür auch schonmal möglich, dass man mich nachts vor Schmerzen schreiend im Bett angetroffen hat. Ich vermisse diese Zeit in keinster Weise ;-D

L"ila LJimonxe


dass man mich nachts vor Schmerzen schreiend im Bett angetroffen hat

ach herrje :-o

Da bin ich ja gut dran. Ich habs am 1. Tag einfach nur so, dass meikn ganzer Bauch rumort, mirs echt schlecht wird, mir der Schweiss auf der Stirn steht und ich von einem auf den anderen Moment echt zum Klo muss. Danach ists wieder super.

RHack


DAS Problem mit Mens und Luft im Bauch dazu Durchfall kenn ich leider auch. War mit ein Grund weswegen ich die Pille im Langzeitzyklus nehme. Was etwas hilft ist ein Wärmkissen, ist aber meist mehr nur der Glaube daran, daß es hilft ;-D

L3ila- Liomonxe


nur der Glaube daran

DER hilt bei mir bei verdammt vielem!! ;-D

kWuckAuckRsblume


ich finde es interessant, dass anscheinend doch so viele frauen während der menstruation auch mit dem darm probleme haben und dass das aber gar nicht so bekannt ist. ich habe zum glück durch die entdeckung von ingwertee jetzt kaum mehr probleme mit durchfall, zumindest nicht wenn ich rechtzeitig mit dem tee trinken beginne.

T3ante bAgathxe


Hallo ihr alle!

Das Thema scheint ja echt mehr Leute zu beschäftigen, als ich dachte! Da gehts mir doch gleich ein wenig besser :-)

Mit der Pille wars bei mir auch für 5 Monate sehr viel besser, dann habe ich eine Thrombose bekommen und weiss nun, dass ich eine Blutgerinnungsstörung habe. Pille darf ich also nicht mehr nehmen... War aufgrund der Hirnthrombose längere Zeit im Krankenhaus und habe deshalb nicht so wahnsinnig viel Lust mir eine Bauchspiegelung zuzumuten... Aber es stimmt schon, dass das der einzige Weg wäre, eine eventuelle Endometriose herauszufinden.

Naja, vielleicht probiere ich es auch mal mit Ingwertee. Machst du den selbst oder reicht da ein Teebeutel?

Lieber Gruss und danke für eure vielen Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH