» »

Zyste am Eierstock!

P5OLLxY79


hallo maus007

hab nicht den ganzen faden gelesen

aber ich habe das auch immer und nun bin ich

zu einem endokrionologe geschickt worden!

der einen test macht wegen pco. wenn man

zu viel männliche hormone entwickelt dann

können zysten entstehen u viel mehr!

wie bei mir!:°( :-/ aber nun bin ich in behandlung!:)^ :)^

lg

-0Maus{007-


ich hab momentan zum glück keine beschwerden mehr !:)^

hoffe das bleibt so

*:)

T|aspha


Mein Frauenarzt hat diesen monat auch eine 2,8 cm große zyste festgestellt. Habe nur manchmal so ein zeihen / stechen im unterleib, rückenschmerzen meistens oben an den schulternblättern, schultern oberarme und in den achselhöhlen. meine brüste ziehen,stechen und drücken auch jeden tag das ist aber eher unangenehm als schmerzhaft mein FA meinte das es auch von der zyste kommt. da meine periode jetzt vorbei ist soll ich heute nochmal zum FA um zu gucken ob sie weg ist was ich aber nicht denke weil ich immer noch diese brustschmerzen, rückenschmerzen und so habe weiß ja nicht ob rückenschmerzen und brustschmerzen doch andere ursachen haben könnten habe angst weil dieses brustzeihen und so schon 2 monate da sind :°(

Erifel+ullxi1


Hi Tasha,

also diese Symtome hatte ich ja auch Anfang vom Jahr bzw angefangen hatte es im Oktober 08. Brustschmerzen, Ziehen im Unterbauch, Rückenschmerzen und Kopfschmerzen. Ich mußte dann die Valette nehmen ohne Unterbrechung. Doch es leider nichts gebracht. Meist hilft das aber. Auch in vielen Fällten geht die Zyste auch mit der Periode wieder weg. Somit mußte ich eine Bauchspieglung über mich ergehen lassen und siehe da, nach der OP waren meine ganzen Schmerzen wie weggeblasen.

Warte mal ab, eine Zyste ist nichts gefährliches und wenn keine Schmerzen vorhanden sind, machen die Ärzte meist gar nichts dran. Ich drücke Dir die Daumen, das sie sich von alleine wieder verabschiedet!!!!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH