» »

Pilzinfektion

J/ulikxa hat die Diskussion gestartet


Heyho,

also ich habe seit einiger Zeit eine Pilzinfektion,die auch nach zwei Behandlungen nicht weggegangen ist und jetzt benutzte ich nur noch eine Creme und soll es vielleicht mit Naturjoghurt und Tampons versuchen.

Allerdings hat sich das als nicht ganz so einfach herausgestellt,wie ich dachte: sobald ich der Tampon nämlich mit dem Joghurt in Berührung kommt,weicht er auf und ich kann ihn nicht mehr einführen.

Was mache ich falsch? Kann mir da jemand weiterhelfen, ich möchte nämlich irgendetwas gegen den Pilz ausrichten können:(

Antworten
vEelveCt rLaixn


es gibt milchsäurezäpfchen in der apotheke, die die scheidenflora wieder herstellen.

probiers doch mal damit

A%leoxnor


Versuch mal MultiGyn ActiGel, äußerlich.

Mir haben beim letzten mal Spülungen mit Essigwasser geholfen. 2-3 EL Apfelessig auf 0,5l Wasser.

s8unnGya`risellxe


Oder besorg Dir Döderlein Vaginalkapseln, das sind Bakterienkulturen

Aber das mit dem Tampon müsste auch klappen, wenn Du ihn nur

kurz in Joghurt tauchst. Er beginnt dann zwar zu quellen, lässt such

aber noch gut einführen :)z

Bxian%cabellxa


Hast du mal einen Abstrich machen lassen, nicht das es doch eine bakterielle Infektion ist ?? sonst schmierst du dich dumm und dämlich und helfen tut es nicht....

K#ristUinaxS


Mir hatte in der Schwangerschaft ein Balsam aus Teebaumöl und Lavendel geholfen. Einfach mal in der Apotheke fragen die meisten können das anmischen. Hilft auch echt gut, wenn man merkt, es eht gerade los. Und es riecht frisch :)^

J*ulPikxa


nur geht es bei mir leider nicht gerade los,sondern zieht sich schon lange und wird wohl auch noch sehr lange dauern,weil mein Immunsystem total am Boden ist und ich wohl auch als Ursache einen Darmpilz habe:(

ok, ein Rezept für Eubiolac Verla habe ich schon, kennt das jemand,ist das gut?

Dachte nur ich könnte vllt etwas Geld sparen,wenn ich das selber mit Joghurt und Tampons mach, sollte eigentlich genauso gut funktionieren, laut meiner Gyn...aber das mit den Tampons krieg ich einfach nicht hin:(

Danke für die vielen Ratschläge! Habe jetzt nur die Qual der Wahl, also alles zusammen wird wohl etwas zu viel, mit den Vaginalzäpfchen und meiner jetzigen Creme(KadeFungin) werde ich hoffentlich nichts falsch machen,

aber vllt für später: Wie oft macht man solche Spülungen und verträgt sich das auch mit Zäpfchen und diversen Anti-Pilz-Cremes?

Und noch eine Frage: Demnächst bekomme ich auch noch meine Tage, wie sieht es da mit Tampons aus? Reizt das die Scheide nur noch zusätlich und vllt lieber Binden benutzten oder ist das egal? Sowas weiß ich leider noch nicht^^

lg!

Jyulrikxa


ps: @biancabella

ja, habe einen Abstrich machen lassen(sogar zwei als er wiederkam) und laut Arzt ist das ein Pilz. Ich vertraue darauf, dass sie genau genug hingeschaut hat^^

KIris?tiMnaxS


Also nur auf Joghurt würd ich jetzt nicht vertrauen. Dann lieber noch die Döderlein Zäpfchen (Milchsäure) dazu.

Und am besten noch eine ntimwaschlotion verwenden ebenfalls mit Milchsäure. Täglich Handtuch und Lappen wechseln in der Pilzzeit, sonst kommts gleich wieder.

Und dieser Balsam hat mir auch in der akuten Phase geholfen, ich hab ihn jetzt immer da, falls es wieder losgeht. Gibts auch als Rose-Teebaumbalsam, den kennen die meisten Apotheken. Mit LAvendel ist er noch entzündungshemmend.

J~u3lixka


also ich habe jetzt Eubiolac Verla, das sind Zäpfchen mit Milchsäurebakterien( ist das dann Döderlein?) und hoffe,dass es hilft :( Wegen Balsam habe ich in der Apotheke auch gefragt, aber da hat man mir eher davon abgeraten,weil man auf Teebaumöl ihrer Meinung nach auch überempfindlich reagieren kann..

Wie waren eure Erfahrungen, hat euch der Balsam mehr geholfen, als die Zäpfchen? Und habt ihr beides gleichzeitig angewendet? Das würde mich sehr interessieren..

Und kann mir vielleicht noch jemand die Frage mit den Tampons beantworten? Ich meine irgendwo mal gelesen/gehört zu haben, dass man während einer Pilzinfektion lieber drauf verzichten sollte, kann da jemand etwas dazu sagen?

Wäre für eine Antwort sehr dankbar!

Lg

K:ris*tinaxS


Ja, Tampons sind nicht so gut, sie reizen das eh schon gereizte Gewebe noch mehr. Zudem kann mann den Pilz damit auch schön weiter verteilen.

Ich hab die Zäpfchen und den Balsam gleichzeitig benutzt.

Ja manche reagieren auf Teebaumöl empfindlich, muß man ausprobieren.

Man nimmt auch nur ganz wenig und im Balsam ist eh nicht so viel Teebaumöl drin. Meine Hebamme hatte mir das mal gemischt und seitdem hol ich es mit in der Apotheke immer wieder.

Ich drück die Daumen, daß es verschwindet. Die Intimwaschlotion mit Milchsäure kann ich übrigens nur empfehlen, seitdem hatte ich keine Pilzprobleme mehr.

J/ulikxa


Benutzt du die Intimwaschlotion denn auch, wenn du keinen Pilz hast?

Im Moment benutze ich Zäpfchen und die KadeFungin Creme. Der Balsam klingt interessant, aber ich dennke Creme und Blasam sollte man nicht zusammen benutzten, frage mich nur was effektiver ist.

Werde mich versuchen irgendwie durchzuschlagen und wohl immer wieder noch mit ein paar Fragen hier auftauchen^^

Vielen Dank für eure bisherigen Ratschläge!

Jculxika


da fällt mir auch prompt eine ein: Wird der Pilz während den Tagen schlimmer? Ich nehme die Pille und habe die letzte Pause bereits wegen dem Pilz weggelassen, weil sie zu schnell auf das Behandlungsende kam und ich Angst vor einem Rückfall hatte. Nun möchte ich aber schon ganz gerne mal wieder pausieren, aber auch ein paar Tage länger kommt es mittlwerweile auch nicht mehr an. Ich habe noch sieben Zäpfchen, wenn ich Pause mache, bekomme ich meine Tage in 3 Tagen. Ich dachte mir ich nehme die Zäpfchen nach der Pause einfach weiter, aber jetzt frage ich mich, ob das vielleicht doch keine so gute Idee ist...und damit noch einmal zur Frage: Wie ist das mit Pilz und Mens?

K.riystinxaS


Also das mit der Mens weiß ich nicht...

Ja ich nehm die waschlotion jetzt immer

KZleinMes Mdauxsi


probier doch mal Canesten Vaginalcreme aus. Die hat mir damals gut geholfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH