» »

Kann der FA Arzt sehen ob man die Pille nimmt?

u`nisircherxfrag hat die Diskussion gestartet


Huhu,

Was ich mich schon eine Zeit lang frage ist, kann der Frauenarzt bei einer Vorsorgeuntersuchung sehen ob man die Pille nimmt oder nicht?

Gruß unsicherfrag

Antworten
hXeaoltxhy


Wieso willst du das wissen? Naja ich denke, dass er das schon rausfinden kann, denn schließlich findet durch die Pille ja kein Eisprung statt.

Aber bei einer 0815-Standarduntersuchung wird er da wohl eher nicht draufkommen.

Was hast du denn für ein Problem damit?

-?JaCnin9eDx-


Wie kommst du darauf das bei Pilleneinnahme kein Eisprung statt findet?

Atleo5nor


Das ist der Hauptwirkmechanismus.

uSnsich1erfxrag


Nene, ein Problem habe ich damit nicht =) Ich nehme die Pille nicht mehr.

Aber ein Eisprung findet doch meistens in der Woche nach der Pillenpause statt, oder bin ich da falsch informiert? Ich habe jahrelang selber die Pille genommen.

Mich interessiert das einfach ob man das sehen kann, wenn man die Pille nimmt.

-DJankinesDx-


Was ist das? Ich dachte eigendlich, das nur die Einnistung nicht möglich ist. Wie soll es sonst zu den sogenannten "Tropi"- Kindern kommen?

Alleo;nor


Die Pille hat mehrere Wirkmechanismen.

Unterdrückung des Eisprungs

verminderter Aufbau der Gebärmutterschleimhaut

Verdickung des Zervixschleims (Spermienbarriere)

TroPis entstehen meist weil Pillen vergessen/erbrochen/erdurchfallt wurde und dann jemand die Regeln für die erste und dritte Einnahmewoche nicht kennt. Außerdem gibt es noch die Variante der wechselwirkenden Medikamente bei Leuten die partout keine Packungsbeilagen lesen.

@ unsicherfrag:

Sehen kann man es nicht. Wenn man nach der Pause die Pille weiternimmt hat man keinen Eisprung.

Nimmt man die Pille nicht weiter lässt sich der Eisprung aber nicht ausrechnen.

Wenn dich sowas interessiert schau mal hier: [[www.zyklus-wissen.de]]

c;eli)cia2x22


Wenn man die Pille mal vergisst kann es ja dann doch zu einem Eisprung kommen.

Agrkasxcha


Also mein Gyn konnte es beim US immer erahnen. Er sagte meine Schleimhaut wäre kaum aufgebaut, daran könne er es erkennen. Das is aber nicht immer der Fall und ich hab schon ne recht "starke" Pille genommen (Valette bzw. Diane 35).

ccelici0a222


Aleonor du bist einfach zu schnell ich kann mir meine Komentare schenken ]:D

-3JanixneD-


Ja ich finde auch das Aleonor immer und überall zu finden ist :)^

Ui das aber nu bitte nicht negativ verstehen, finde das super. Weiß immer und überall Rat und Tat.

LG Janine

c,eli[ci%a2w2x2


vorallem ist sie wahnsinnig schnell >:( ]:D ;-D @:) :)* scherz am rande

Ahleonxor


Ich hab ja auch ein hochgeheimes Suchprogramm was mir derartige Beiträge mit einem lauten PING meldet.

;-) :-D

cjelic}ia22x2


das dachte ich mir :)z

E_indeFrageBHxabe


Hab da mal eine Frage:

Arkascha schrieb:

ich hab schon ne recht "starke" Pille genommen (Valette bzw. Diane 35)

Was ist da jetzt drunter zu verstehen? Sind manche weniger "stark" und andere mehr? Wie zeigt sich das? Welche Wirkung? Sind die dann "sicherer"? Oder einfach nur mehr Hormone?

Interessiert mich, weil ich auch die Valette nehme. Ich hoffe ihr könnt mir das erklären ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH