» »

Zu viel Weißfluss

BiibLoli[nchxen


Kuckucksblume, ich weiss. ;-)

k'uckucwksb^lume


ach so, sorry!

Sandra, man hat ja auch um den Eisprung klaren Zervixs. der spinnbar ist.

das klang für mich so als wärst du der meinung ALLE frauen haben um den eisprung klaren spinnbaren zervixschleim, deswegen mein einwand. doch wahrscheinlich wolltest du darauf hinweisen, dass es allgemein auch um die qualität bzw beschaffenheit des schleims geht und nicht nur darum ob welcher da ist oder nicht (auf sandras beobachtung kurz vor zyklusende bezogen)?

BJibolzinchtexn


Also bei mir ist es so mit dem ZervixS., Yvonne.

Deshalb hatte ich hier geschrieben, dass es bei mir so ist.

Ja, ich wollte Sandra darauf hinweisen, dass der Zervixs. sich im Laufe des Zyklus verändern kann. Sowas wissen viele Mädels ja nicht.

k,uckuockhsbxlume


ok, alles klar! *:) :)*

Bribolkincxhen


@:) *:)

M-oniPM


@ SandraK

also ich hab beispielsweise weißfluss, die letzten zwei tage vor der menstruation. da ist sicher kein eisprung...

Wie sollte das bei dir auch ein Eisprung sein-du nimmst die Pille! :-/

Aber auch unter der Pille treten leichte hormonelle Schwankungen auf, so dass der Schleim sich ändert-ich hatte, sowohl im natürlichen als auch im Pillenzyklus, vor der Periode nochmal recht flüßigen Schleim. Dieser war jedoch qualitativ nicht mit dem vergleichbar, den ich um den Eisprung hatte.

Aber sowas weiß man natürlich nur, wenn man sich mit der "individuellen Qualität" des ZS wirklich auskennt-unter der Pille ist das natürlich Banane.

M:onixM


nein, nicht wirklich. dachte ich früher auch mal. vertrau bitte nicht auf solche verhütungsmethoden.

Auf "solche verhütungsmethoden" kann man sich dann verlassen, wenn man sie korrekt nach regeln und in Zusammenhang mit der Temperatur beobachtet-dann wird daraus nämlich die symptothermale Methode und die hat, wie du bereits wissen dürftest, einen PI von 0,3-0,6 und liegt damit im Sicherheitsbereich hormoneller Verhütungsmittel.

kCuckuNcksbpluxme


Wie sollte das bei dir auch ein Eisprung sein-du nimmst die Pille! :-/

ach so!

in meiner antwort an sandra ging ich natürlich von einem natürlichen zyklus aus.

Sfan-draK


ja. ich hab das auch so beschrieben, wie es früher war, bevor ich die pille nahm. aber der zervixschleim hat sich nicht wirklich geändert seitdem (und "spinnbar" war er überhaupt noch nie).

MNonixM


Er muss ja auch nicht spinnbar sein-es muss nur ein Qualitätsunterschied sichtbar sein (aber das wurde hier jetzt ja auch schon 100 mal geschrieben). Mal abgesehen davon glaube ich nicht, dass du deinen Zervixschleim so genau untersucht hast, oder?

Also, ich meine, ich habe das Zeug für die STM zwischen die Finger genommen und überprüft-sowas macht die "Normalfrau" ja nicht. Und anders sieht man nicht, ob ZS spinnbar ist oder nicht.

Ich denke, es ist müßig sich da jetzt drüber zu unterhaltem, wie er genau sein muss-wenn man sich mit der symptothermalen Methode beschäftigt, hat man schnell raus, wie das individuelle Schleimmuster ist-hätte ich das nicht gemacht, wüßte ich auch nicht, wann der Schleim "nur flüssig" und wann er "spinnbar" ist und wie das in meinem individuellen Zyklus einzuordnen ist.

Und, wie ich bereits schrieb: Es ist gut möglich, dass der Zervix vor der Periode nochmal Schleim absondert, auch sehr flüssigen-das haben sehr viele Frauen, ich eingeschlossen.

Deswegen hat man bei der STM ja auch die doppelte Kontrolle durch die Temperatur.

Y=vonne.iFiscxher


hi nochmal . ja wenn ich schwanger werden will kanns helfen hihi höhö

M+ognixM


??? ??? ??

Arrisa


"Solange er nicht komisch riecht, verfärbt oder schmerzhaft ist, besteht kein Grund zur Sorge."

Riechen tut's schon...mein Freund empfindet es nur nicht unbedingt als unangenehm...

Muss ich mir trotzdem Gedanken machen? :-o

Kwam*ikazxi0815


Mit Geruch ist schon ein recht strenger Geruch gemeint und nicht der normale säuerliche Eigengeruch der Scheide. Bei Infektionen kann das wirklich ganz furchtbar übel riechen (fischig).

Wie empfindest du es denn? Findest du es riecht unangenehm? Oder so wie immer?

A0risxa


Nicht unbedingt :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH