» »

Was kann das sein?

LOopixta hat die Diskussion gestartet


Kürzlich hatte mein FA bei einer Routineuntersuchung eine vaginale Entzündung bei mir festgestellt. Diese wurde mit Antibiotka behandelt. Ca 2 Wochen später begann bei mir ein leichter Juckreiz, meistens morgens verbunden mit sehr seltsamen Geruch des Urins. Ich bin also nochmals zu meinem Arzt, der einen Abstrich gemacht hat den er ins Labor einschickte. Auf meine Frage, was das denn sein könnte und ob er einen Verdacht hätte, sagte er mir, er habe einen Verdacht aber wolle mir diesen nicht mitteilen, da ich sonst wohl "beginnen würde zu googlen und mich dann vielleicht ganz ohne Begründung aufregen würde". So. Jetzt bin ich erst recht besorgt und kann nicht aufhören, mir die möglichen Krankheiten zu den Symptomen zusammen zu suchen. Das einzige, was er mir dazu noch gesagt hat war, dass ich meinen Partner nicht damit anstecken kann und dass es kein Pilz ist. Das Ergebnis werde ich Freitags erfahren.

Da ich mir jetzt sowieso schon das Schlimmste vorstelle - hat jemand ähnliches gehabt - und was war es?

Antworten
baudOdleiCa


Kann alles Mögliche sein, mir erschließt sich diese Geheimnistuerei deines Arztes auch nicht. :-/

Wenn nicht ansteckend für den Partner, liegt der Verdacht auf eine bakterielle Vaginose nah, dies ist eine Verschiebung im normalen Gleichgewicht mit übermäßiger Vermehrung der "falschen" Bakterien.

L op7ita


Ja, die Geheimnistuerei ärgert mich auch. Wenn er mir gesagt hätte, "Ich teste jetzt ob sie dieses oder jenes haben", würde ich mich sicher weniger sorgen. Ich bilde mir auch ein, dass er plötzlich ganz ernst geworden ist, obwohl wir sonst, auch wenn das komisch klingt, eher miteinander spassen.

Danke für deinen Verdacht, da werd ich mich gleich schlau machen. ;-)

b^u9ddlxeia


Kam vielleicht auch nur komisch an...

Alle wirklich üblen Sachen sind aber auch für den Partner ansteckend, also erstmal ruhig bleiben. :)*

Llopi}tka


Danke für das Sternchen und die Beruhigung! @:) Das klingt wirklich schlüssig.

L@opixta


hm. Also mein Juckreiz und der komisch riechende Urin passen aber nicht dazu...

bCudTdlenia


Zur bakteriellen Vaginose?

Doch, der Juckreiz kann vorkommen, typisch dann meist auch fischiger Geruch.

Der seltsame Uringeruch legt dann möglicherweise eine Harnwegsbeteiligung nahe; wenn du in der Richtung keine Beschwerden hast, kann aber auch einfach Ernährung etc. eine Rolle spielen.

Aber ich kann hier ja nur raten, übermorgen ist ja schon Freitag. ;-)

L7opixta


Fischig riechts Gott sei Dank nicht. Harnwegsbeteiligung halte ich für sehr wahrscheinlich, denn an der Ernährung liegts ganz sicher nicht, das ist ja jetzt schon seit fast zwei Wochen so.

Ein Tag also noch - obwohl ich nicht glaube, dass die mir am Telefon was sagen.

bouddBleixa


Doch, wird manchmal gemacht (am Telefon).

Was mir noch eingefallen ist: auch Medikamente werden über den Urin (mit) ausgeschieden und können den Geruch verändern, kommt da etwas in Frage?

LCopixta


Nein, ich nehme keine Medikamente.

Danke übrigens, dass du mir so regelmäßig antwortest!

b1uddlxeia


*gg*

Ich wohne hier... ]:D

LKopitxa


Da hast du dir aber auch ein nettes Plätzchen ausgesucht! :-)

b}ellaG8x5


@ Lopita

schreibste morgen mal was du hast? bzw was der verdacht war?

ich hab nämlich das gleiche... nur dachte ich, das jucken wäre ein nicht- so- schlimmer pilz und das mit dem urin, weil ich so wenig trinke..

L7opixta


Kann ich gerne machen. Aber du solltest schon auch zum Arzt. Einen Pilz hat mein FA ausgeschlossen - er schaut sich das immer gleich selbst unter dem Mikroskop an, und hat sich dann eben entschieden den Abstrich ins Labor zu schicken. Mit dem Trinken hängt das bei mir sicher nicht zusammen - ich trinke eher viel und das konstant.

b}ella!85


jap, bin auch grade am warten bis 14 uhr is und ich da anrufen kann. ich denke mal dann klappts gelich morgen früh.

hab jetzt schon n bischen muffensausen, denn ich hab das schon länger, hab aber mir aber- wie gesagt- nichts dabei gedacht. außerdem hab ich mir eingebildet, dass es besser ist, wenn ich mehr trinke. aber dann juckts ja trotzdem noch ab und zu ???

also alles in allem höchste zeit fürn fa.

den lass ich dann auch nich mit so ner geheimniskrämerei davon kommen ]:D

also ich schreib dann morgen früh auch mal, was er gesagt hat... dann kannst ja vorm anrufen bei deinem fa noch schnell googlen ]:D :-p

naja ich glaub auch nich dass es was schlimme is... :)*

wieso haben eigentlich nur wir frauen solche probleme :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH