» »

Seit Wochen Blutungen

S~chwar@zefs xBlut hat die Diskussion gestartet


Ich habe noch nie Probleme mit meinem Monatszyklus gehabt bisher. Kam immer regelmässig. Nach dem letzten Zyklus (vor 4 Wochen), haben 1 Woche später Blutungen eingesetzt. Diese äussern sich folgendermassen: 1. Es ist definitiv altes Blut und 2. Es blutet nur, wenn ich urinieren war (soll heissen, das Klopapier ist blutig). Ansonsten blute ich nicht, nur nach dem Urinieren. Ich war vor 2,5 Wochen bei einer Gynäkologin, wegen des Problems. Ich muss dazu sagen, dass ich eine Untersuchung im gynäkologischen Sinn aus persönlichen Gründen abgelehnt habe. Die Gynäkologin hat einen Bauchulltraschall gemacht und den Urin auf Bakterien untersucht. Nichts auffällig. Sie meinte, wenn es nicht aufhört solle ich mich nochmals melden. Das tat ich dann Anfang der Woche. Sie meinte ich solle vorbeikommen. Tat ich. Sie nahm mir Blut ab (Ergebnis kommt morgen) und sagte ich solle die Pille nehmen, um die Blutungen zu stoppen. Sie verschrieb mir Minisiston. Das nehme ich seit 5 Tagen. Ich blute immer noch beim Urinieren, allerdings ist es nicht mehr nur altes Blut, sondern auch mal frisches Blut dabei. Wie soll ich mich jetzt verhalten bzw. was soll ich tun? Einfach weiterbluten lassen?

Antworten
P4uni>ca85


Lass mal deine Nieren untersuchen, bzw kann man das in den Blutwerten ja auch ablesen dann...

SEch]warzxes iBlut


Das Blut ist nicht im Urin.

S chwarozes Blxut


Vielleicht sollte ich noch anmerken, ich habe keine Schmerzen.

S%chwadrzezs Blxut


Habe heute mit der Gynäkologin telefoniert, wegen der Blutergebnisse. Hormone alle schick. Sie fragte gleich, ob die Blutungen denn nun unter der Pille aufgehört haben. ich sagte nein, ich blute ja weiterhin. Da meinte sie, das sei aber komisch, sollten ja eigentlich aufhören. Ich soll die Pille weiternehmen und mich melden, wenn es nicht aufhört. Hat hier niemand eine Idee? Ich weiss Diagnosen sind ausgeschlossen. Aber es nervt.

cFh/la'mydidenglaAdiator


du must dich dringend gynäkologisch untersuchen lassen! das kann wirklich was ernsthaftes sein und alle möglichen ursachen haben, aber ohne gynäk. untersuchung kann man das doch nicht feststellen!!!

S~ch:warze5s Bluxt


du must dich dringend gynäkologisch untersuchen lassen!

Tja, da liegt wohl ein Problem. Was macht sie?

SSchwarz!es xBlut


Ich blute immer noch. Wie soll ich mich verhalten?

bbuddsleia


Schilddrüse mit abgeklärt?

Nur mit Ultraschall vom Bauch ist eine abschließende gyn. Klärung aber nicht möglich.

Allerdings kannst du nun nicht mehr sagen, ob die Blutung noch von der eigentlichen Ursache her stammen (die ja nicht geklärt wurde) oder eine Nebenwirkung der Pille sind (auch dies ist in den ersten Einahmezyklen möglich).

MM nach kommst du ohne gyn. Untersuchung mit der Klärung nicht weiter.

c\elicBiam22x2


Vielleicht hast du eine Zyste und blutest deswegen? Ich würd mich echt mal untersuchen lassen.

Mxomni-FplToryi-Timxo


Sie wird sich einfach mal den Muttermund anschauen.. Warum hast du ein Problem mit einer gynäkologischen Untersuchung ???

S)chw&arzesx Blut


Schilddrüse mit abgeklärt?

Nur TSH war bei 0,34 glaub ich.

Allerdings kannst du nun nicht mehr sagen, ob die Blutung noch von der eigentlichen Ursache her stammen (die ja nicht geklärt wurde) oder eine Nebenwirkung der Pille sind (auch dies ist in den ersten Einahmezyklen möglich).

Seit der Pilleneinnahme habe ich eine Monatsblutung, die länger anhält als sonst. Die Gynäkologin meinte nur komisch, weil die Pille diese ja verhindern sollte. Sie sagte, ich solle mich melden, wenn es nicht aufhört.

Sie wird sich einfach mal den Muttermund anschauen

Wie?

bXuddlexia


.....eine Infektion (auch Chlamydien) muss ausgeschlossen werden (Abstrich).

Dann wäre ein vaginaler Ultraschall sinnvoll (Gebärmutterschleimhaut, Eierstöcke).

Geht aber eben nur, wenn die gyn. Untersuchung nicht abgelehnt wird.

c'eliciPa22w2


naja sie wird es evtl mit ultraschall und diesem metallteil untersuchen.

und du hast garkeine schmerzen?

hm ne zyste hätte sie sicher im ulrtraschall gesehen. Wenn du nen bakteriellen Infekt hättest, hätte sie das im Blutbild gesehen evtl

Ohne Untersuchung ist es echt schwer da was zu sagen.

Vorher hast du keine Pille genommen?

Nimmst du sonst irgendwelche Tabletten?

bmuddlxeia


@ Schwarzes Blut,

weißt du, wie eine gyn. Untersuchung überhaupt abläuft, hängt es eventuell da?

Nur TSH war bei 0,34 glaub ich.

Unter Schilddrüsenhormonen oder Jod?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH