» »

Hilfe, unerklärliche Unterleibsschmerzen! Brauche dringend Rat.

P$uniRc4a85


Lass mal deine Wirbelsäule checken, vor allem die LWS. Ich hatte ewig Unterleibsschmerzen. War deshalb im Klinikum und hab Horrorstories erlebt. Schließlich lags nur an der LWS und an den Muskeln im Rücken - hat alles nach vorne in den Unterleib ausgestrahlt @:)

DaiejKleine19x91


mhhhh... Ich schlafe immer auf dem Bauch. Eine Zeitlanf tat mit morgens immer die LWS weh, solange, bis ich auf Toilette gegangen bin. Hab es für normal empfunden. Sollte ich vllt auch mal nachgucken lassen...

PEun|i}ca8x5


Auf dem Bauch kann ich nie lange schlafen... Wenn ich morgens aufwache habe ich dann auch den ganzen Tag Unterleibsziehen, weil das Becken dann so komisch liegt, wenn ich auf dem Bauch liege. Hängt dann auch mit der Matratze zusammen. Und man legt den Kopf dann ja schräg auch noch - also gut ist das nicht.

D'ieK,le.ine19x91


Ich werd mal die nächsten Nächte auf der Seite schlafen =D

gwluxcke


mrs. burns,

da gebe ich dir mal recht. Habe auch ne Magen und eine Darmspiegelung hinter mir, ständig schlecht, Unterleibsschmerzen etc. Das Ende vom Lied war/ist, dass diese beschwerden durch Stress verursacht wurden, wobei man eigentlich denkt, dass man keinen hat. Zu allen Übel habe ich auch noch die Pille abgesetzt, so dass ich in der Zeit des Eisprungs ebenfalls stechende und ziehende Schmerzen habe.

Die kleine, nimmst du die Pille?

Merkst du eventuell deinen Eisprung?

D6ieKlUeinAe199x1


Ja, ich nehme die Pille, habe jedoch auch bereits wie gesagt eine andere probiert.

Und ich merke weder nen Unterschied, ob ich die Periode oder den Eisprung habe, weil die Schmerzen jeden Tag da sin.

MJonFiM


Und ich merke weder nen Unterschied, ob ich die Periode oder den Eisprung habe, weil die Schmerzen jeden Tag da sin.

Das du keinen Unterschied merkst, mag daran liegen, dass du keinen Eisprung unter der Pille hast.

Die Pille versorgt deinen Körper kontinuierlich mit derselben Hormondosis-da tut sich gar nichts mehr. Die Blutung wird dann auch nur ausgelöst, weil die Pillenhormone in der Pause natürlich an Wirkung verlieren-diese Blutung ist demnach auch künstlich.

Deine Unterleibsschmerzen könnten also auch einfach eine ganz normale Pillennebenwirkung sein-schau mal in der Packungsbeilage nach, da wirst du fündig.

Und, ja, Nebenwirkungen können immer auftreten, es ist absolut egal, wie lange du sie schon einnimmst.

J.e~an D{ow


ich hatte als baby einen darmverschluss, wo der blinddarm mit heraus operiert wurde..... DieKleine1991

Ähhh... schonmal an Verwachsungen gedacht?!?!?!

Bist du 91 geboren? Dann bist du noch sehr jung. Nimm alle Kraft zusammen und versuch einen Arzt zu finden, der das diagnostiziert, im Ultraschall erkennt, dich erfolgreich operiert. Das Problem dabei ist nämlich, das viele Ärzte Verwachsungen nicht operieren wollen, weil sie sagen, dass die eh wiederkommen ... dich gerne als Psychisch abstempeln.... die ganze Palette... oder die Wahrscheinlichkeit von Verwachsungen ignorieren. Finde unter den vielen Ärzten einen guten!

Ein Erfahrungsbericht: [[http://www.verwachsungen.matpet.at]]

Du wirst hier im Forum auch ein paar Frauen finden, die Verwachsungsprobleme haben - es ist oft eine Begleiterscheinung der Endometriose, die eine ständige Entzündung im Bauchraum bedeutet. Entzündung = Heilung = Verwachsung. Übrigens neigen nicht alle Menschen dazu, dass nach einer OP das Gewebe sich verwächst. Die Ursachen sind nicht wirklich geklärt. Auf jeden Fall hat es etwas mit Enzündungen im Bauchraum zu tun, die nach einer frischen OP ja da sind. Deshalb ist jede neue OP eine Gefahr für Verwachsungen. Übrigens auch beim Mann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH