» »

Gyn. Kontrolluntersuchung: Bemerkt Arzt eine Schwangerschaft?

afnjaxA hat die Diskussion gestartet


hm, vielleicht ist die Frage etwas doof... aber mein FRauenarzt macht bei der halbjährlichen KOntrolluntersuchung kein Ultraschall. Könnte er es dann trotzdem erkennen, wenn ich schwanger wäre??

Antworten
Fgisnchi%_


Wieso macht der denn keinen Ultraschall bei dir? Ein kostenloser Ultraschall im Jahr steht dir übrigens zu.

b0elYla85


der macht keinen ultraschall? was macht er denn dann? nur den abstrich?

am anfang kann man die schwangerschaft noch nicht mal am us sehen, das geht dann nur über blut oder urin.

wenn er keinen ultraschall macht, merkt ers wahrscheinlich erst, wenn du dick wirst ???

F]iHschix_


Meiner macht 1x nen Ultraschall und das zweite mal tastet er mich nur "von innen" ab.

bBudd.lexia


Ein kostenloser Ultraschall im Jahr steht dir übrigens zu.

Nein, dies gehört nicht zur Krebsfrüherkennung, die bezahlt wird.

Könnte er es dann trotzdem erkennen, wenn ich schwanger wäre??

Ab der 12. Woche etwa per Tastung, vorher ggf. über Verfärbung des Muttermundes/andere Zeichen, jedoch nicht sicher.

Wenn du einen Verdacht hast, solltest du besser gezielt nachfragen, damit dementsprechend geschaut werden kann.

FTiscxhi_


Also ich war bisher bei 2 Frauenärzten und beide haben mir das so gesagt und auch so gehandhabt.

bNudadleeia


In D?

Der Ultraschall wird nur bei Verdacht oder Beschwerden bezahlt.

Was zur Vorsorge in welchem Alter gehört, findest du u.a. hier:

[[http://www.online-praxis.com/versicherungsexperte/cms.php?mid=339&link=]]

aInjxaA


nein, er macht einen Abstrich und die Tastuntersuchung von innen quasi. und die brüste tastet er ab.

vllt hat das etwas mit dem Alter zu tun? bin 21.

Danke für eure Antworten.

Fwischix_


Ja in Deutschland. Ich habe gerade meine Mutter gefragt, und sie bekommt auch einen kostenlosen Ultraschall im Jahr. Ich bin übrigens 26 und meine Mutter 58.

SWilbe0rmonXdauge


Fidschi_

entweder ihr seid privat versichert oder der Arzt hat seine Geräte abbezahlt und ist großzügig oder er "erfindet" was zum abrechnen.

LG Silbermondauge

MLoni-FyloriI-Timo


wollte gerade sage, ich muss pro US 30 Euro bezahlen, ;-)

F;i)schi_


Weder ich bin privat versichert noch meine Mom. Dann scheint er wohl einfach sehr kulant zu sein :-) Jeder weitere US kostet auch 20 Euro bei ihm.

MRoni-AFlor4i-Tixmo


meine alte frauenärztin hat mich z.B auch immer alle 3 wochen sehen wollen als ich SS war, andere Ärzte bestellen ihre Patientinnen immer alle 4 Wochen.

Ich denke das liegt ganz im Ermessen des Arztes.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH