» »

Scheidenpils?

A%rwenx29 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Habe seit Tagen ein jucken und brennen Schamlippen fast nur in der nähe vom Kitzler (schlimmer) und Scheideneingang!

Habe bis gestern Penecelin eingenommen wegen starker Erkältung!

Habe aber keinen Ausfluss bzw. sogut wie garkeinen! Normal immer!

Da ja bei einen Scheidenpils normalerweise starker Ausfluss sein soll weiß ich jetzt ja auch nicht!

Hatte auch mal einen Pils jucken ist fast genau so aber da konnte ich äusserlich was sehen so wie einen Ausschlag oder so!

Was kann man da machen?

LG Arwen

Antworten
Dgom)me07


Was ist ein Scheidenpils? Eine neuartige Biersorte? ;-D

Nee, Spaß beiseite. Den vermeintlichen PilZ solltest du vom FA abchecken lassen.

Kann auch sein, dass sich der Pilz ankündig indem es juckt. Ein Pickel ist ja auch nicht auf einmal da, sondern kündigt sich zumindest im Gesicht durch Schmerzen und Rötung an.

N alka85


Ein Pilz liegt nahe wenn du Penicillin genommen hast - da geht das schnell.

Lass es lieber abchecken.

E:lsax82


Eine neuartige Biersorte

;-D ;-D ;-D :)^

A#rwenx29


Hallo!

Sorry hab mich ja dermassen verschrieben! Meinte natürlich Scheidenpilz! Mann sollte doch nicht so schnell schreiben und auch nachschauen was man schreibt! ;-)

Danke für deine Antwort!

Ja wäre auch am liebesten bei meine FA gegangen aber ist in der Zeit total schlecht einen Termin zu bekommen!

Und muss auch arbeiten!

Habe aber gelesen das man sich eventuell selbst behandeln kann!

Was ist wenn das jucken und die Rötung weggehen brauch ich mir da keine Gedanken mehr zu machen?

LG Arwen

N|al a85


Du kannst es mit Joghurttampons versuchen oder mit Doederleinmed aus der Apo.

Das kann kühlend wirken - den Pilz wird es aber nicht vernichten können.

D,opmmFe07


Ich würd sagen wenn die momentanen Beschwerden verschwinden und sich auch nichts mehr tut musst du dir keine Gedanken mehr machen. ;-)

FWlitz7eFeuerzaxhn


Habe bis gestern Penecelin eingenommen wegen starker Erkältung!

Und so ganz nebenbei kannst Du gleich mit abchecken lassen,

ob Du nicht zufällig auf Penicillin allergisch reagierst.

A<rwe:n,29


Joghurttampons?

Aber was mit der Reizung aussen? Innen juckt es nicht!

Aber wenn ich sogut wie keinen Ausfluss habe kann es da überhaupt ein Pilz sein?

Habe auch was von Zäpchen oder so gelesen die die Scheidenflora wieder in Ordnung bringen sollten, soll es frei in der Apotheke geben! Hat da jemand Erfahrungen gemacht?

i\pHüVnktjchexn


na der scheidenpils, neue bierart aus der stadt scheiden :D

MponixM


Ja, es gibt Pilzmittel mittlerweile rezeptfrei-das heißt aber nicht, dass man sich selbst behandeln kann. Nur ein Arzt kann zweifelsfrei bestimmen, ob es sich um einen Pilz handelt. Antimykotika (Antipilzmittel) können der SChleimhaut sehr zusetzen-man sollte sie also nur wenn nötig nehmen.

Ein Jucken kann auch einfach eine Reizung sein-deswegen auf jeden Fall abklären lassen. Dazu braucht es nicht mal den Gyn, auch Hausärzte machen diesen Check ab und an.

Joghurttampons würde ich nur sehr eingeschränkt empfehlen, sie sorgen für ein wohlig-feuchtes Klima-Pilze lieben das. Und da der Joghurttampon nur für die Scheidenflora ist und keinen Antipilz-Effekt hat, kann sich das auch negativ auswirken.

Vaginalzäpfchen mit Milchsäurebakterien sind während eines Pilzinfektes auch eher verschwendete Liebesmüh-danach jedoch sind sie ein "Muss"

j7uSlix27


hallo Arwen, das was du hast klingt für mich bekannt, war vor kurzem auch beim FA deswegen, hatte nur jucken am Scheideneingang....das soll eine Pilzinfektion sein, hab dagegen Zäpfchen und salbe gekriegt und Vagizan zum Waschen....ist schnell weg geworden...Der FA hat gemeint kommt auch von Antibiotika.....ist net sooo schlimm.......wünsch dir gute besserung....... :-)) :-)

Ajrwe3n2x9


Wie kann man sowas feststellen ob man allergisch auf Penicillin reagiert?

Meinst du damit das es nicht unbedingt ein Pilz sein muss sondern ich nur allergisch aufs Penecillin reagiere?

M#on5ixM


na der scheidenpils, neue bierart aus der stadt scheiden :-D

das scheidenpils aber wenn dann-da legt der Bayer wert drauf ;-)

Wie gesagt: Bei einem wirklichen Infekt bringen weder Joghurt noch Milchsäurezäpfchen etwas.

Die Flora ist durch den Pilz völlig zurückgedrängt und der Pilz behält solange die Oberhand, bis er "vernichtet" wurde-egal wieviel Joghurt/Zäpfchen man hinein befördert.

DGo(mme90x7


Mit einem sog. Allergietest.

Ja, damit ist wohl gemeint, dass du allergisch auf Penicillin sein könntest und keinen Pilz haben könntest. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH