» »

johanniskraut-Tee und Pille?

M*idnigdhtSxun hat die Diskussion gestartet


Beeinträchtigt Johanniskraut Tee die Pille( also bei 140g tee sind etwa 18g johanniskraut drinnen)?

Ist die Dosis hoch genug um Auswirkung auf meine Pille zu haben?

einerseits hab ich gelesen, dass Tee keine Auswirkung auf die Pille hat, anderseits schon. ich bin verwirrt ???

Antworten
Axleonxor


Die Lage von Johanniskraut und Pille ist nicht abschließend geklärt. Ich würde es daher nicht riskieren.

M/i3dnigh(tSuxn


1. aktuelle forschung:

[[http://www.ch-forschung.ch/download/johanniskraut.rtf]]

Johanniskraut-Präparate beeinträchtigen die Empfängnis verhütende Wirkung

von oralen Antikonzeptiva (Antibabypille) nicht. Frauen, die einen

standardisierten Johanniskraut-Extrakt und gleichzeitig die Antibabypille

einnehmen, müssen keine ungewollte Schwangerschaft befürchten. Dies ist das

zentrale und richtungsweisende Ergebnis von Interaktionsstudien, die von der

amerikanischen Arzneimittel-Überwachungsbehör de (FDA) veranlasst wurden.

Es zeigt sich zwar eine höhere Rate an Zwischenblutungen. Der natürliche

Hormonspiegel wird jedoch nicht beeinflusst, allenfalls kommt es zu einer

leichten Senkung des Abbauprodukts des Kontrazeptivums.

Die in diesem Zusammenhang vermuteten ungewollten Schwangerschaften gehen

eher auf die Tatsache zurück, dass einige Frauen nach der Zwischenblutung

möglicherweise die Pille abgesetzt haben.

2. apotheke

Grundsätzlich:

Wenn Du die Pille einnimmst, kann deren Wirksamkeit verringert sein (Risiko

einer Schwangerschaft!) und es können Zwischenblutungen auftreten.

....

Axleonxor


Ja, wie ich schon sagte: Die sind sich noch nicht einig.

Du weißt das sich die Pille negativ auf die Stimmung auswirken kann?

M"idniPghtSxun


steht in der Packungsbeilage, hab ich gelesen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH