» »

Geschwollene Juckende Schamlippen

MLirlin%ixa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab ein Problem das bei mir schon öffters aufgetreten ist. Ich bekomme meist nach einer Woche nach dem GV angeschwollende Schamlippen, die ununterbrochen Jucken und empfindlich sind gegenüber Berührungen usw. Das nervt ziemlich, besonders weils jedesmal ist und erst nach einigen Tagen bis einer Woche auftritt. Es fängt damit an, dass der Scheideneingang noch beansprucht ist (also leichtes ziepen), dann merke ich das die Schamlippen rau werden und langsam anschwellen. Am nächsten tag juckt es dann und dann dauert es einige Tage wenn nicht sogar mehr als eine Woche, bis es aufhört.

Liebe Grüße

Mili

Antworten
Meo?niZM


Warst du deswegen schon beim FA, wurden Infekte ausgeschlossen?

Wie verhütet ihr?

MGilinixa


Ich bin immer nur beim FA wenn ichs immer nie habe, dann vergess ich das auch schnell.

Trau mich meistens auch nicht, muss mich da wohl mal überwinden.

Ich war letzten Monat dort, wurde eine Ultraschall und ein Abstrich gemacht. Aber gefunden wurde dort nix. Also kann ich schonmal Schwangerschaft und Infektionen ausschließen, die im Abstrich zu finden sind.

Ich verhüte nur mit Pille. Ich bin schon seit über 3jahren mit meinen freund sexuell aktiv, und früher war nie etwas, ich habe es erst seit etwa einen jahr, das es ab und zu mal wieder kommt. Nur in den letzten 5monaten hatten wir kein Sex, ich hatte Ruhe vor den Jucken usw, nur vor einer Woche hatten wir wieder Sex, und nun hab ich das Pech wieder bekommen :-(

DverSxandma}nnp200x8


Hmm, also dann würde ich Dir raten zum FA zu gehen, wenn Du GV hattest und Deine Schamlippen dann anschwillen, dann kann er sich am besten ein Bild machen und erkläre ihm wann das kommt.

fMritzAanxton


benutzt ihr kondome oder etwas mit gummy dadurch kann eine allergie auftreten.

s6chnSuckipbutz84


Das klingt mir eindeutig nach ner Pilzinfektion, genauer gesagt nach einer sogenannten "Ping-Pong-Infektion" (das heißt echt so). Dein Partner hat eine stumme (also ohne Beschwerden verlaufende)Pilzinfektion und steckt dich immer wieder von neuem an. Sowas gibts ziemlich oft.

Viele Frauen vergessen nämlich, den Partner bei der Pilzinfektion mitzubehandeln. So steckt man sich immer wieder an.

Also kauf dir beim nächsten Mal am besten ein Antimykotikum (z.B. Kadefungin 3, Kombi) Da sind Tabletten zum einführen drin und ne Creme. Die Creme kann dein Freund auch benutzen.

MSic|ha 18x04


NA wenn sie aber erst beim FA war und der Abstrich ohne Befund ist, dann kann sie ja keinen Pilz haben. Der verschwindet ja nicht so von allein und kommt dann nach dem GV wieder. Außerdem hab ich noch nie gehört (oder am eigenen Körper gespürt), dass bei einer Pilzinfektion die Schamlippen anschwellen.

s$chnuc3kiputxz84


Wenn die Infektion von alleine wieder ausheilt (dauert zwar lange, aber das ist absolut möglich) dann ist auch per Abstrich nichts mehr zu finden bzw nur noch wenige Erreger, die mit einem normalen Abstrich nicht gefunden werden. Da bedarf es einem Dünnschichtabstrich, der aber von den Kassen nicht bezahlt wird

s'chn`ucki/putz8x4


Ach ja, vergessen: Die Schamlippen können sehr wohl anschwellen. Das hatte ich auch mal. Total unangenehm. Aber das ist die Reizung die durch die Entzündung und auch durch Kratzen an der juckenden Stelle ausgelöst wird

MDilPiFnia


Also den Ping-Pong effekt kann ich ebenfalls ausschließen. Mein Freund war beim Arzt und hat sich testen lassen. Wurde nichts gefunden. Aber es tritt glaub ich auch auf wenn wir Kondome benutzt haben. Ich hab eine Zeit lang keine Pille benutzt, da musste wir darauf ja zurück greifen.

Liegt es dann evtl an den verletzungen des Schambereichs? Ich hab immer tierische Schmerzen zu anfangs, meist reizt da immer etwas, da könnten doch von außen auch Erreger aus der Luft eindringen, oder?

M[on%iM


Dummerweise kommen ganz viele Gründe in Betracht: Verletzungen, gestörtes Scheidenmilieu, Überempfindlichkeit der Schleimhäute usw

Bevor ich dir einen Rat gebe, was du machen kannst würde ich dich eher bitten, das beim Gynäkologen abzuklären. Er soll bitte, auch wenn du keine Beschwerden hast, auf mögliche Erreger testen um abzuklären, ob es vielleicht bakteriell ist.

msomo8x8


Ich hatte mal genau das selbe Problem, dass immer nach dem GV meine inneren Scharmlippen stark angeschwollen sind und es sehr gebrannt hat.

Es war kein Pilz, sondern mein PH-Wert in der Scheide war nicht mehr ausgeglichen (so meine Frauenärztin). Was sie mir geraten hat: Einen Tamopon in Naturjogurt tunken und in die Scheide einführen. Das Tampon ca. 1-2 Std. in der Scheide lassen und es täglich wiederholen. Das hat wirklich geholfen!

M(il@inia


Das mit den Naturjogurt hab ich auch schon gehört. Werd ich gleich mal ausprobieren. Wenn das wirklich nur daran liegt, kann ich damit leben.

Danke für die lieben Tipps

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH