» »

Trotz Untersuchung Schwanger?

JKuicyN0Frxuit hat die Diskussion gestartet


Kann man trotz einer "normalen" untersuchung beim frauenarzt (ultraschall) bereits in der 8 woche schwanger sein? kann er sowas übersehen oder schaut der da garnicht danach?

Antworten
SDchqwicmmerin


Bei einem Vaginal-Ultraschall wird eine Schwangerschaft in der 8. Woche mit Sicherheit nicht übersehen!

DjieOLillie21


bin kein fachmann bzw. fachfrau, wenn der FA dich untersucht hat, hätte er untenrum eine Veränderung gesehen: Wenn man schwanger ist wird die Haut vom Muttermund (berichtet mich wenn ich jetzt was falsches erzähle) stärker durchblutet und wirkt eher bläulich. Bei mir war es so, dann hat der FA per Ultraschall nachgeschaut und ich war tatsächlich schwanger.

DyieULil5ie21


In der 8. Woche wäre schon sehr deutlich was zu erkennen, da schlägt das kleine Herzchen ja schon unübersehbar.....

D(iseLilJiex21


Hallloooo kann mir bitte mal jemand helfen, und zwar!!!

meine dumme freundin war beim frauenarzt aber hatte angst zu sagen das sie meint sie is schwanger, der arzt hat sie zwar untersucht (auch mit ultraschall) aber hätte der arzt das gesehen das sie schwager ist? oder hätt dannach geschaut? weil sie nur gesagt hat ihr gehts nicht so gut zur zeit...! der arzt meinte dann nur sie hat einen gereizten blindarm... kann sie trotzdem schwanger sein?

du bist aber nicht gerade nett zu deiner Freundin :-/

Ich habe in deinem anderen Thread gelesen, ihr habt doch schon 2 Schwangerschafttests gemacht und die waren beide negativ....

J:uiVcy0>Fruxit


ja, ich habe trotzdem angst weil wenn wir jetzt sagen ja da is nix und is doch was "müssen" wir das kind nehmen und unsere jugend ist zu ende

DEieLi,liTe21


Und die Pille danach hatte sich auch genommen.... Verstehe nicht wie du noch darauf kommst, dass sie schwanger sein könnte....

D^ieL1ilie2x1


Also:

Ihr habt zwei Schwangerschaftstests gemacht: 1 nach 3 Wochen nach dem GV

1 nach 5 Wochen nach dem GV

beide waren negativ! Außerdem hat sie doch innerhalb der angegebenen Zeit die Pille danach genommen.

Sie war beim FA, hat sich nicht getraut ihre "Vermutung" zu äußern. Er hat sie aber doch auch untersucht! Wäre sie schwanger hätte er es auf jeden Fall gemerkt. Sie ist nicht schwanger.

JWuicKy0Fru>ixt


ich hoffs doch so!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH