» »

Riss an der Scheide

M*oMniM


Sie meinte der Nuvaring würde mehr Scheidensekretion bilden und das wäre gegen meine trockene Scheide gut.. was meint ihr?

Aha, öfter was Neues-ich weiß nur, dass alle vaginalen Beschwerden beim NuvaRIng häufiger auftreten. Pilze, Trockenheit, BE's-bei all diesen Dingen ist der NuvaRing mMn die schlechteste Alternative. Wenn die Hormone deine Probleme verursachen, dann bringt der NuvaRing die Verursacher genau dahin, wo es eh schon weh tut. Und ein Fremdkörper ist er dazu noch.

Mal abgesehen davon ist er teuer und sein PI ist relativ mäßig im Vergleich zur Pille (PI 0,67).

Ich würde es, wenn überhaupt, mit einer günstigen androgenen Pille versuchen; dh, nein, mir wäre es mittlerweile zu doof und ich würde absetzen ;-)

s5uavxes


ich weiss, dass ich absetzen sollte, aber ich habe solche angst, dass ich schwanger werden könnte.. die kondome platzten bei uns öfters..

und ich könnte mir durchaus vorstellen abzusetzen, so 2-3 monate, aber wäre das nicht schädlich?

hier wurde mir immer gesagt, dass ich mind.6-9 monate absetzen sollte, aber das ist mir zu lange um nur mit kondom zu verhüten..

auch ich habe etwas angst wegen dem nuvaring, aber was soll ich machen?

w:-H8x6


Wenn du so an der Pille fest hälst: die Cerazette hat mir geholfen. Habe aber davon andere NW bekommen und bin jetzt hormonlos glücklich.

Du könntest auch Kondom + Dia + NFP machen, oder dir ne Gynefix setzen lassen. Wenn bei euch die Kondome so oft reißen, stimmt entweder die Größe nicht, oder ihr macht was falsch.

kyati[nka18


Suaves,

wie kommst du darauf, dass die einzige Alternative Kondome wären?

Ich lasse mir morgen die GyneFix legen und bin schon völlig aus dem Häuschen ;-D

Achja, das mit dem Mandelöl habe ich übrigens auch durchgezogen. Gestern war's wieder "recht" wild :=o und ich bin nur halb so viel aufgerissen wie letztes mal :p> naja.

Tja, also es scheint besser zu werden !

Achja, und sympto-thermal beobachte ich nebenbei auch, damit ich ungefähr meine Periode hervorsehen kann und keine Schwangerschaftspanik bekomme.

Tiptop :)^

MWonixM


und ich könnte mir durchaus vorstellen abzusetzen, so 2-3 monate, aber wäre das nicht schädlich?

Was soll schädlich daran sein, deinen Körper wieder in seinen "Normalzustand" zu versetzen. Es kann halt sein, dass die Pille so ein Chaos hinterlässt, dass ihm diese Zeit nicht reicht-deswegen die hier oft genannten 6 Monate.

Was vaginale NW angeht, so merkt man meist nach 3 Monaten, ob das Absetzen etwas bringt.

s8u)avexs


Hallo merci für eure Antworten.

Ich denke nicht, dass Kondome die einzige Möglichkeit sind, aber wo ich wohne gibts leider keine Dias mehr, meine FA hat mir nur von einer Portiokappe gesprochen, aber sagte, dass diese zuerst bestellt werden müssten. Da diese VErhütungsmethode nicht mehr angewendet wird...

Gynefix habe ich mir auch schon überlegt, aber mein FA tut sie nicht rein (hat mir selber gesagt er habe keine Erfahrung damit und würde es nicht machen.) zudem habe ich momentan recht Zweifel um meine Beziehung und ich weiss nicht, ob ich eine Verhütung brauche, die längerfristig verhütetn (z.B. Spirale usw.) Und genau aus dem Grund hhätte ich solche Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft...

Ich halte nicht an der Pille fest, aber ich möchte nicht ein Problem lösen und dann ein anderes lösen müssen wie z.b. mein Haarausfall.

Katinka hast du denn nun abgesetzt?

sZuavxes


Was soll schädlich daran sein, deinen Körper wieder in seinen "Normalzustand" zu versetzen. Es kann halt sein, dass die Pille so ein Chaos hinterlässt, dass ihm diese Zeit nicht reicht-deswegen die hier oft genannten 6 Monate.

Also müsste ich nicht zwangshaft für min.6 Monate absetzen wenn ich es probieren will? MIr wurde immer gesagt und auch hier habe ich es oft gelesen, dass man mind so lange absetzen muss, da man sonst eben ein Chaos anstellt.. aber wenn ich das machen kann und z.B. in 4 Monate dann mit dem Nuvaring probiere.. dann ist das nicht allzu schlimm'?

Ich will meinen Körper einfach schonen, ich habe in letzer Zeit viel durchgemacht (gesundheitlich) und ich bin sehr schwach..

MnonSixM


Dein Körper ist durch die Pille schon im Chaos-das wird nur erst offensichtlich, wenn du absetzt.

3 Monate können zu wenig Zeit für deinen Körper sein, dieses Chaos wieder zu regulieren-deswegen kannst du dennoch wieder mit der Pille oder dem Ring anfangen. Die Gründe, die in deinem Fall gegen den Ring sprechen, habe ich dir ja deutlich gemacht.

k_atbinkax18


Katinka hast du denn nun abgesetzt?

Ja, also ich hätte heute wieder mit dem nächsten Blister anfangen müssen.

Mache ich aber nicht, die Pille ist für mich einfürallemal im Restmüll gelandet *:)

Morgen habe ich dann den Termin beim Dr. Tauber in Essen zum Einlegen. (Ja, es sind nur wenige Ärzte die diese Fortbildung(?) gemacht haben, aber ich hab mich im Internet informiert und geguckt wer das wo macht und auch wer besonder gute "Bewertungen" bekommen hat. Ja, da muss man sich etwas reinhängen, das war es mir aber allemal wert, ist immerhin mein Körper und meine Gesundheit um die es hier geht.

Würde ich dir vllt. auch raten :=o

BJasjiZlexia


Hallo Ihr Lieben!

Ich hab mich jetzt endlich auch mal angemeldet, hab hier schon viel Hilfe für meinen Scheidenpilz gefunden (meine Homöopathin hat mich schließlich befreit) und jetzt brauche ich doch mal Hilfe.

Habe ca. 4 Jahre lang die Lamuna 20 genommen, dann hab ich Schmierblutungen etc. bekommen und nen Pillenwechsel war angesagt. habe mich für die Cerazet entschieden, weil ich über die im Zusammenhang mit Pilzen gutes gehört hatte.

Bin jetzt anfang des 3. zyklus.

Ich musste dann ende Dezember 13 tage lang Cefixim (AB) nehmen, wegen einer Mandelentzündung. Davon habe ich sowohl riesige Risse in der Pofalte bekommen, als auch kleine am Scheideneingang. (hatte den eindruck es kam von Durchfall vom AB und dem vielen wischen). Die Risse in der Pofalte hat mein Hautarzt sehr gut in Griff bekommen, hier habe ich keine Probleme mehr.

Auch die größeren Risse am Scheideneingang, die richtung Damm gingen, hab ich mit Hypnose bei meiner Homöopathin gut in den Griff bekommen. Jedoch ist es immer noch so, dass ich nach dem Sex immer an der gleichen Stelle eine winzig kleine Stelle (noch kleiner als Stecknadelgröße) eingerissen habe. Mein Freund ist sehr rücksichtsvoll und vorsichtig, wir benutzen schon Gleitgel und er passt auf.

Ich habe viel mit Hametum gecremt und massiere jetzt immer schön Frei Öl ein. Trotzdem passiert es jedes mal wieder. Der Riss verheilt meist schon nach 1-2 Tagen.

Ich wollte mal fragen, ob jemand von euch noch einen Tipp für mich hat, was ihr so von der Cerazet im Bezug auf Lichen und Östrogenmangel haltet, und mich austauschen.

Ich hatte übrigens die Vermutung, dass die Risse und die trockene Haut wirklich von dem Antibiotikum kamen, das ist ja jetzt aber auch schon etwas her... und irgendwie weiß ich nicht, ob die Cerzat solche Problem schon nach einigen Wochen auslösen kann. Mit der Lamuna hatte ich immer nur das Pilzproblem.

Naja :) ich bin gespannt auf eure Meinungen.

Liebe Grüße

BVasilFeia


hey!

Hat keiner einen Rat für mich? :-)

Buasvioleixa


Also ich meld mich nochmal und hoffe das mal jemand antwortet...

Ich war jetzt doch mit meinem Problem beim FA, sie hat einen Abstrich gemacht und einen Pilz festgestellt (obwohl ich keinen Juckreiz oder so hatte), habe dann ein Fenizolan Zäpfchen verschrieben bekommen und soll Nystalocal cremen. Das Zäpfchen habe ich schon genommen und Nystalocal nehme ich nur 1 mal am Tag im Wechsel mit Olivenöl.

ich kriege Dienstag noch ausführliche Laborergebnisse weil sie meinte da wäre wohl eine Entzündung....

Können denn diese Risse nur von einem Pilz kommen?

Bin etwas aufgeschmissen... ???

v4iMvimaxri


also ich habe das problem des dammrisses seit gestern....ich muss dazu sagen dass dies erst mein 3tes mal sex war , ich verhältnismässig sehr eng bin und der penis meines freundes sehr dick ist im vergleich was ich sonst so zu sehen bekommen habe....bei den ertsen 2 mal sex haben wir gleitgel verwendet, danach hat es sich nur etwas wund angefühlt...einen tag später habe ich einen scheidenpilz bekommen...weiss jetzt nicht ob der vom sex kommt, vom gleitgel oder von der pille....

ich nehme die belissima, das ist meine erste pille und mein artz ist sehr pillenbegeistert finde ich....er befürwortet die pille nur..ich muss auch immer 3 streifen am stück nehmen, wegen meinen starken schmerzen während der blutung...dadruch soll die schleimhaut dünner werden und je weniger abgestoßen werden muss umso weniger tut es weh sagt er

...kann es nun aber sein, das meine schleimhaut zu dünn ist und es deswegn eingerissen istist....oder weil es meine ersten versuche waren ich muss sagen das wir bei dem 3ten mal kein gleitgel verwendet haben...udn ich bin auch nicht richitg feucht geworden...lag vlt auch an der pilzcreme und den vaginaltabletten, weiss nicht..

ich habe es erst heute morgen bemerkt und es ist fats durchgerissen bsi kurz vor den after, tut beim sitzen weh und brennt beim pipi machen...habe es erst mit penaten eingegcremt aber habe jetzt gelesen, das die, wie auch bepanthen, vor feuchtigkeit schützt, was ja bei den schleimhäuten eher nicht von vorteil ist..

dann habe ich von der octenisept spülung bei pilzen gelesen und ich habe so n octenisept wundspray, das habe ich jetzt aufn wattepad gsprüht und damit alle paar stunden den riss abgetupt...meint ihr ich soll so weiter machen bis ich in 1er woche eh nen termin beim FA hab ???

und soll ich zusätzlich zu dem octenisept noch babyöl oder olivenöl verwenden??...vlt erst desinfizieren und dann das öl drauf ???

ich hoffe auf schnelle antworten, da es mich schon echt aufregt das sowas gleich bei den ersten malen passiern muss....erst der scheiss pilz und dann dass.....da vergeht einem schon von vorneherein die lust auf sex dabei bin ich doch erst dabei, die schönen seiten zu entdekcen :-/

vielen dank schon mal im vorraus *:)

v6ivvimarxi


Können denn diese Risse nur von einem Pilz kommen?

genau das habe ich mich bei mir auch gefragt,....der pilz war erst seit 2 tage abgheilt und dann hatten wir sex...vlt war ja die ahut auch noch n bisschen gereizt von der creme oder dem pilz allgemein...ich meine er befällt ja die schleimhäute und reizt, sonst würde es nicht jucken oder....kannst du vlt schreiben, wenn du die laborergebnisse hast...was da raus kam....ich habe ja erst nächtsen montag nen termin...da ist eh grundcheck, dann werd ich meinen arzt gleich mal mit den ganzen vermutungen konfrontieren die hier über pille, pilz und riss kusieren....

habe auch über die GyneFix nachgedacht aber die belissima ist erst meine erste pille und vlt muss ich einfach noch die richtige für mich finden...

also ich hoffe es bessert sich bei dir wie auch bei mir :-) mein freund tut mir schon richtig leid, grade jetzt in der anfangsphase( wir sind erst 2 monate zusammen) macht es doch so spaß, den andren körper zu entdekcne, was neues kennen zu lernen.... ;-)

B6asi_leixa


Hey Vivimari,

Klar ich meld mich Dienstag mal =) Meine Ärztin gibt mir die Ergebnisse über Telefon (es wird auch das letzte mal gewesen sein, dass ich da war, 2 stunden wartezeit und dann 3 Minuten Zeit für mich sind einfach nicht ok... und dann frage ich sie, ob das weggeht wenn der Pilz weg ist.)

Dienstag ist außerdem auch mein termin bei ProFamilia, überlege, mir ein Diaphragma anpassen zu lassen und die Pille abzusetzen.

Du solltest mit deinem Freund darüber reden, und keinen Sex haben, bis bei dir alles heile ist ;-) Kuscheln und Nähe sind auch sehr schön, so mache ich das auch mit meinem Freund. Wenn er sehr vorsichtig ist, darf er auch nen bisschen spielen ;-) Es ist aber ganz wichtig denke ich, dass du mit ihm drüber sprichst und er sollte Verständnis haben. Dadurch geht auch die Angst weg, dass es beim nächsten Mal wieder passiert. Mir hilft das auch.

Es kann denke ich auch einfach sein, dass deine Haut biem dritten mal schon so gereizt war, dass es halt gerissen ist. Ich creme momentan mit Betaisodona (das hilft auch gegen Pilze und Bakterien) und lasse die Cortison-Creme ganz weg. Bei beiden ist es aber so, dass es nicht die Wundheilung unterstützt.

Besorg dir mal Hametum oder Bepanthen, aber nicht zu oft damit schmieren! am besten vorm schlafengehen, dass es lange einwirken kann. Empfehlen kann ich auch die Sagella-Creme, da ist Calendula mit drin, ist allerdings total überteuert.

Ich nehm im moment auch Vagiflor Zäpfchen. Ich hab auch mal über "Premeno duo" gelesen, weiß da jemand vll bescheid?

So das war jetzt etwas viel =)

Liebe Grüße und gute Besserung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH