» »

Riss an der Scheide

kTatiDnka18


Hast du ein Bidet? Wenn nicht schau mal hier

[[http://www.dr-toennies.de/Praxisinfo/Patientenratgeber/Sitzbad/Das_Sitzbad.doc [[www.dr-toennies.de/Praxisinfo/Patientenratgeber/Sitzbad/Das_Sitzbad.doc]]]]

bis das Wasser ungefähr wie ein Schwarztee wurde... also so orange-braun. Und dann einfach ca. 10-20 Min reinsitzen und dann trockentupfen.

Ich habe grade auf diese Art so ein Sitzbad genommen, allerdings nur 2 Kappen Betadine reingetan, so wurde das Wasser nur ganz zart Orange. Denke mal, dass ich heute noch 1 bis 2 Bäder machen werde.

Als du deine Verletzungen hattest, hast du die Risse da eher trocken gehalten?

Irgendwie müsste sich ja ein Schorf bilden, oder? ???

sPuaxves


Nein, ich habe sie nicht trocken gehalten, sondern immer schön Salbe raufgeschmiert, da ich ohnehin schon sehr trocken bin im Intimbereich.

Ein Schorf hat sich bei mir nie gebildet, ich denke das bildet sich auf den Schleimhäuten nicht, es ist einfach mit der Zeit wieder zusammengewachsen..

Aber glaub mir, das braucht Zeit bis so ein Riss ungefähr wieder zusammen wächst.. bei mir ging es circa 7-10 Tage, bzw. ich konnte erst nach einer Woche ungefähr wieder GV haben. Nun nach der OP ist es länger gegangen, ich hatte die OP vor 3 Monaten und erst jetzt denke ich, ich könnte wieder GV versuchen.

Was mir aber noch ein Arzt gesagt hat: ev. sollte man nicht warten bis der Riss zusammenwächst, da es sonst wieder aufreisst das nächste Mal. Wenns geht, sollte man bevor es geheilt ist und es ohne Schmerzen gehen könnte wieder GV haben, damit die Stelle offen bleibt.

Aber das war bei mir so, da ich nicht weiss wie dein Riss aussieht, weiss ich nicht, ob es eine gute Lösung sein könnte.

spuaxves


PS: Falls du trotz offener Wunde GV haben solltest: Bitte aufpassen wegen Infektionen.. ich habe damals so leider alles verschlimmert, daher ev. lieber mit Kondom bis es wirklich geheilt ist.

M4on3dinxi


Aber so ein Riss muss doch trotzdem irgendwie heilbar sein. Wenigstens vorübergehend. Ich habs ja sonst auch in den Griff bekommen.

Wenns schon Lichen ist oder ähnlich,dann gehts nicht zu...

kFatvin}ka1x8


Was mir aber noch ein Arzt gesagt hat: ev. sollte man nicht warten bis der Riss zusammenwächst, da es sonst wieder aufreisst das nächste Mal. Wenns geht, sollte man bevor es geheilt ist und es ohne Schmerzen gehen könnte wieder GV haben, damit die Stelle offen bleibt.

An GV ist überhaupt nicht zu denken, ich kann den Damm gar nicht richtig anfassen, das tut höllisch weh.

Denke nicht, dass es sinnvoll ist dass der Riss offen bleibt?! :-o

s!uavxes


Ja also ich denke nicht, dass du heute GV haben solltest, aber wenn es langsam nicht mehr weh tut, aber noch nicht ganz zugewachsen ist.. aber eben, da ich nicht weiss wie dein Riss ist, kann es auch falsch sein was ich dir geschrieben habe. Bei mir war meistens der Damm bis fast zum AFter eingerissen, d.h. der Damm war gespaltet und das hat den Scheideneingang grösser gemacht.

R!ainxy


Bei mir war meistens der Damm bis fast zum AFter eingerissen, d.h. der Damm war gespaltet und das hat den Scheideneingang grösser gemacht.

:-o :-o :-o O Gott, das klingt ja grauenvoll und extremst schmerzhaft.

syuavexs


{:( so war es... sehr schmerzhaft!

Meo]ndqini


Da kann ich mithalten..ich hatte dank Lichen Sclerosus-den ich ja der Pille zu verdanken habe-einen Riss unterhalb der Klitoris,wo meine Fingerkuppe des kleinen Fingers reingepasst hat und ich hatte ne gespaltene Klitoris....

Rnaihny


Da hat es mich ja noch fast richtig verschont, aber ich bin trotzdem unglaublich froh, dass ich pillenmäßig relativ schnell die Kurve gekriegt und die Pille abgesetzt hab. Wer weiß, was passiert wäre, wenn ich sie noch weiter genommen hätte.

Ein FA meinte mal zu mir (während der Untersuchung), dass er erstaunt ist, dass die Haut doch noch sehr gut intakt ist. Er hätte nach meiner Beschwerdenbeschreibung erwartet, dass sie weißlich und sehr dünn ist <- nachdem ich mir letztens Bilder von der Hautkrankheit Lichen Sclerosus angesehen habe, ist mir diese Aussage nämlich wieder eingefallen. Kann es vielleicht sein, dass er diese Krankheit angedeutet/"erwartet" hat?!

M)o*nd,ini


Würd ich mal von ausgehen

T_oe(r+ne'r


Ich benütze ein Hausmittelchen zur beschleunigten Wundheilung.

Ein Teelöffel Salz in ein Teelöffel Wasser auflösen. Das heißt ich rühre in einem Schnapsglas so lange bis das Wasser gesättigt ist.

Einen ordentlichen Esslöffel Imkerhonig. Gerne den kristallisierten festen. Der wird mit einem kleinen Teelöffel der Salzlösung verrührt, sodass ein etwas dünnerer Honigbrei bei rauskommt. Nicht zu dünn machen.

Dazu kommt ein Tropfen Teebaumöl. Alles verrühren. Am besten in einem kleinen Twist off Glas, damit das Teebaumöl nicht so schnell verfliegt.

Mit dem Finger reintupfen und dran schmecken. Es schmeckt honigsalzig und bizzelt (1 - 2 Min) ganz ganz leicht auf der Zungespitze (vom Teebaumöl), das man auch ganz wenig nur riecht und rausschmeckt.

Damit lassen sich z.B. Schürfwunden, Schnittwunden auch auf Schleimhäuten, außer Augenbereich wegen des Teebaumöls, bestreichen. Mit Frischhaltefolie oder wenns ganz dick drauf geht mit Verband abdecken. Gerade bei Hautdefekten haben wir das Gefühl, dass es schneller heilt als ohne.

Probieren geht über studieren. Mal morgens drauf gemacht und am Abend nachgesehn. Wenn es gut tut, dann drauf lassen ansonsten mit warmem Wasser abwaschen.

Myo:nixM


Ein Teelöffel Salz in ein Teelöffel Wasser auflösen. Das heißt ich rühre in einem Schnapsglas so lange bis das Wasser gesättigt ist.

Uahhh, brennt das nicht wie S** auf Schleimhäuten? Im Mund lasse ich mir das ja eingehen-aber im Intimbereich-iiiich weiß ja nicht.

TuoeMrner


Was soll da brennen?

Das Teebaumöl bizzelt nur ne Minuten, wenn überhaupt.

Salz macht nichts und Honig auch nicht

M}onixM


Naja, wenn man bedenkt, dass der pH-Wert der Intimschleimhäute gut sauer ist, deine Salzmischung aber schön im neutralen Bereich, hätten wir schon mal Grund Nummer eins, es dort lieber nicht zu probieren (weil es dadurch eben brennt wie S** und weil es nicht gut für die Schleimhautgesundheit ist). Punkt zwei wäre, das Teebaumöl nichts auf offenen Wunden im Intimbereich zu suchen hat-ist ein potentes Allergen.

Wie gesagt: Die Mundschlemhäute sind da recht widerstandfähig-Intimbereich :|N lieber nicht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH