» »

Unterleibsschmerzen und Schleim nach Absetzen der Pille

hOelix p[omaxtia


Der Eisprung lässt sich anhand dieser Hinweise auf nur auf etwa 3-4 Tage einordnen. Man kann sich also weder durch den Mittelschmerz noch durch Schleim wirklich auf einen genauen Tag festlegen.

c>axt78


Achso...Also brauch ich mir echt keine Sorgen machen? Und die Schmerzen? Wielange dauern die noch? Und was kann ich dagegen tun um das zu mildern? Das tut ja sogar beim gehen weh...Nicht immer aber manchmal!

cza`t78


Oh jetzt habe ich das gelesen...Ja ist ja der dritte Tag heute...Das soll bloß wieder weg gehn...

C|laragHimmexl


meine schmerzen im ersten zyklus nach der pille haben 6 tage gedauert und jetzt in den andern zyklen meistens so 3,4 tage

cYatx78


Jeden Monat? Und tat das auch so doll weh?

hnelix" poOmatixa


Das muss man dann sehen, ob es in den nächsten Zyklen so bleibt.

Notfalls kannst du ja zu Schmerzmitteln greifen, wenn es so schlimm ist.

Die sonst gängigen Hilfen gegen Schmerzen kenne ich eigentlich nur im Zusammenhang mit der Periode. Ob sie dann auch beim Eisprung helfen, weiß ich nicht.

C@lar9aHi5mmel


ja :-) dafür hab ich keine brustschmerzen am zyklusende- hat auch was.

und ich find es toll,d aß iczh meinen körper endlich mal wieder so hab, wie er is, und wenn schmerzen dazugehören, nunja, dann isses eben so. ichw eiß ja, wieso sie da sind

cjat@7x8


Hmm ich werde einfach abwarten und gucken wie es mir morgen geht...Vielleicht ist es da ja schon besser...Das muß ja dann mal aufhören!

C}laraHixmmel


ja aber es is wirklich vollkommen normal, so wie sich das anhört.

weißt was ich auch gern hatte nach pille? ich hab dauernd zysten gehabt, und die tun auch weh, machen aber erstmal nix....

c,atF78


Ja davor hab ich ja ANgst das das sowas sein könnte...

A^nnaBaxrfuss


Ich bin jetzt 30 und hatte sowas noch nie

Wie oft hast Du denn schon die Pille abgesetzt? :-)

Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wie das bei mir damals war, als ich meine Pille abgesetzt habe. Allerdings hatte ich sie auch nicht sonderlich lange genommen. Aber was MoniM über den Aktivierungsschmerz geschrieben hat, klingt für mich sehr einleuchtend.

Hilf denn eine Wärmflasche z.B. ein wenig?

Gute Besserung, und wenn es morgen noch so schlimm ist und Dir solche Angst macht, dann kannst Du ja zur Beruhigung vielleicht zu einem Gynäkologen gehen.

Liebe Grüße

A.

cdat7x8


Ja mit Wärmflasche ist es einigermaßen ok...Aber es hat kein Frauenarzt vor 10.1. offen...Das ist ja der mist!

bouddlDeia


..dann bleibt ggf. die Gynäkologie eines Krankenhauses, wenn die Schmerzen nicht nachlassen.

c$at7x8


Sind denn da immer Ärzte da? Oder wie?

b8uxddlexia


Wenn es keine Belegabteilung ist, ja.

In einer größeren Stadt gibt es aber häufig auch einen Notdienst.

Kannst du eine Schwangerschaft ausschließen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH