» »

Unterleibskrämpfe/ nicht nur bei Mens

L<ily,87 hat die Diskussion gestartet


*:)

also wie der Titel schon sagt, habe ich oft ziemliche Schmerzen, die a) vorher nur bei der Mens da waren (in abgeschwächter Form allerdings) und b) bei der Mens noch schlimmer werden.

Ich habe am FR nen Termin, und schon ziemlich Angst davor. Hatte ´mal Zyste vor 2,5 Jahren, die nach 6 Wochen wieder weg war (:-/). In meinem Kopf geistert alles von Unfruchtbarkeit bis Krebs herum. :-|

Wenn trotzdem alles in Ordnung ist (was ich hoffe)- zumindest körperlich, denn dann muss es eine psychische Ursache haben; vl wirklich die Angst die ich habe :-/- lasse ich mir die Pille verschreiben, zwecks Schmerzen lindern und zwecks Verhütung.

Wollte das nur mal los werden, in meinen Körper könnt ihr übers Inet ja (noch) nicht schaun, aber vl gehts/gings jmd. anderen auch so. ;-)

LG

Antworten
MDoniM


Wenn trotzdem alles in Ordnung ist (was ich hoffe)- zumindest körperlich, denn dann muss es eine psychische Ursache haben;

Nö, muss es nicht. Die Schmerzen, die du beschreibst können ganz normale Mensschmerzen sein. Die "körperliche Ursache" dieser Schmerzen kann der Gyn auch nicht wirklich festsellen-schließlich hast du die Beschwerden ja nur während der Mens. Sie werden durch das leichte Krampfen der Gebärmutter ausgelöst. Dieses Krampfen dient dazu, die Schleimhaut vollständig abzulösen.

Lass deinen Arzt andere Ursachen ausschließen.

Auch wenn du jetzt die Pille nehmen willst-sie ist keine Garantie für Beschwerdefreiheit-hier ein Tipp, der bei vielen Frauen mit krampfartigen Mensbeschwerden gut hilft:

-Magnesium (aus der Apotheke!!, kein Nahrungsergänzungsmittel) in einer Dosis von 300mg/Einnahme

-1-2 Tage vor der Blutung morgens auf nüchternen Magen einnehmen (also direkt nach dem Aufstehen mit etwas Wasser)

-dies solange machen, bis die schmerzhafte Zeit vorbei ist

Da Magnesium krampflösend ist, schlägt es meistens wirklich gut an!

Loilxy87


Danke, Moni! @:)

Nur hast Du etwas falsch verstanden (habs verwirrend geschrieben), ich habe die Schmerzen nicht nur bei der Mens, sondern auch öfters an anderen Tagen während dem Zyklus (seit November).

Das macht mir Angst.

Mal schaun, was am Freitag rauskommt, ich mache mich gerade verrückt :)z

MxonixM


Wie fühlen sich die Schmerzen denn an?

LUilOyk87


Also manchmal zu mensfreien Zeiten sagen wir mal wie "normale" Regelschmerzen, bei der Mens ca 3 Tage zuvor bis zum 2. Tag der Mens, wie wenn mir jmd den Unterleib mit roher Gewalt zusammen quetscht.

MxGD


Schau mal im Kalender ob es evtl. zur Eisprungzeit ist mit den Schmerzen. Das kann auch schmerzhalft sein während der Zeit.

L>ilyV8x7


Also organisch ist alles i.O.

auf die Laborwerte muss ich noch warten (war erst heute).

@ MGD:

hmm, daran habe ich auch schon gedacht, nur war es die Monate davor eben nicht so (nehme jetzt wieder die Pille, vl legt sich das dann wieder).

Aber die FÄ meinte, dass das mal vorkommt und alles okay ist (bei den Laborwerten ist sie auch zuversichtlich).

Ich mache mir zuviele Gedanken, ich habe v.a. vor HPViren Angst. Der Arztbesuch hat mich aber schon mal um Einiges beruhigt. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH