» »

"Knoten" am Scheideneingang

HBeVrzhwaftexr


Jo - das ganze zu beobachten ist mit Sicherheit nicht verkehrt. :)z

Nur wenn man halt direkt hinkommt oder beim GV.

ist ja schon unangenehm genug :-/

Gute Besserung!:)* @:) *:)

M2ik,y-mauxs


In der Leistenbeuge sind Lymphknoten - und die schwellen z.B. an, wenn in der Gegend eine Entzündung ist.

Ich hatte jetzt schon bei den letzten 2 Harnwegsinfektionen direkt rechts neben den Scheideneingang so nen Dippl, nach der Infektion ist der wieder weg, können das die Lymphknoten sein? lg

P%unic)a8x5


Jetz mal ganz blöd. Was versteht ihr unter SCHEIDENEINGANG?

Ich mein damit halt die ÖFFNUNG, als das "Loch". :=o

SsweeJty7x71


@ Mikymaus

ja das waren die lymphknoten. wenn man entzündungen im körper hat, dann schwellen sie an, wenn du z.b. halsschmerzen bekommst, sind es die am hals, wenn du was mit unterleib, beine etc. hast, schwellen die an der leiste an.glg

MGikyEmauxs


Danke für die Info.

Ich mein damit halt die ÖFFNUNG, als das "Loch".

Mein ich auch so

P~unic(a8x5


Also meine Regel ist um und ich nehm wieder die Pille jetz...

Nur komischerweise trau ich mich da jetzt nich hinfassen um zu "testen" |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH