» »

Befundergebnis, kann mir das jemand übersetzen?

k$leenex23 hat die Diskussion gestartet


hallo!

hab heut mein letztes befundergebnis bekommen u versteh nur bahnhof. könnte mir das vielleicht jemand von euch übersetzen bitte?

also:

proliferation: 3-4

endozZ: - leuco: +++ histioz: +

metaplZ : +

degen. autolyse

gardnerellaflora

material bedingt beurteilbar

stark entzündliches zellbild mit vereinzelt hyperpl. kernveränderungen grenzwertig zur dysplsie, z.t. starke leukozytenüberlagerung bei verd. auf aminkolpitis, sowie leichte HPV- zeichen bei positiver HPV-HR diagnostik. leider fehlende CK- zellen. wir bitten um die kontrolluntersuchung in 3 monaten nach entzündungsbehandlung, besonders aus dem höheren CK- bereich. PAP IIw

"hab gdacht das der befund nicht so rosig aussieht, aber das hört sich alles so schlimm an! was vorallen dingen sind CK zellen u warum hab ich die nicht??"

Antworten
NMatlax85


hi die begriffe sagen mir nichts oben

aber PAP IIw ist schonmal nicht tragisch - und auch dass du alle 3 monate zur kontrolle sollst zeigt dass es nichts schlimmes ist.

Meine Schwester hatte schon PAPIIId und das ist von selbst wieder besser geworden.

Neal+ax85


gardnerellaflora

oh das kenn ich. sind batkterien, die hatte ich auch letztes jahr.

frag auf alle fälle den doc - der weiß es am besten

finds eigentlich schlimm dass man den befund nur so bekommt und kein gespräch dazu

khleenKe23


ja papIIId hatte ich auch schon u es ist ja jetzt auch besser geworden. hab übrigensarilin rapid vaginalsupp. No. 2 N1 verschrieben bekommen. warum muß ich erst so spät wieder zur kontrolle u nicht gleich nachdem ich mit dem mittel fertig bin? muß mein freund nicht auch behandelt werden ???

ePi#nSo'hun2007


ich weiß auch ein Stück....

leuco +++ bedeutet, dass Deine Leukozyten, sprich die weißen Blutkörperchen erhöht sind. Das spricht für eine Entzündung.

N8alZa85


na siehste dann ist dein PAP sogar besser geworden ;-)

Gegen den Virus kann man selbst nichts machen.

Gegen die Bakterien schon, da sollte dein Freund zum Abstrich gehen. Wär schlau.

kDleenxe23


hab mal gehört wenn so eine g.infektion einmalig auftritt muss der freund nicht mit behandelt werden. wenn ich jedoch so drüber nach denke hab ich das glaube erst seit dem ich mit ihm zusamm bin. :-/ noch ne peinliche frage: kann sowas auch durch analverkehr kommen? hatten nämlich letzten ungeschützten av. oder richten diese bakterien im darm was schlimmeres an? wenn "mann" von vorn nach hinten... |-o ??

Nfala8x5


Egal ob vorn oder hinten wird mit AB therapiert.

Wenn man erst Analverkehr hat und dann vaginal ist die chance auf ne Infektion größer.

ksleeZne2x3


ja das weiß ich, mach ich auch nicht! wollte nur wissen ob die auch schädlich für den darm sind, dass wenn wir doch mal wieder av haben sollten er sich immer wieder damit anstecken könnte? und daraufhin auch ich wieder eine scheideninfektion bekommen könnte? ist so eine gardnerellainf. eigentlich auch mit einem pilz zu verwechsen? hab das mal gehört aber ausser von überriechenden geruch erfahren. und den hab ich nicht...bisher zumindest. nur etwas ausfluß u manchmal brennen nach dem sex. wäre es ratsam nach der AB therapie die flora wieder mit döderlein zu behandeln?

k|leetnef2x3


hatte nur wegen der darm geschichte gefragt weil ich ja nur scheidenzäpfchen verschrieben bekommen hab u keine oralen antibiotika

kWlexenex23


was gibt es denn eigentlich noch für symptome bei gardnerella ausser schlecht riechenden ausfluss? wie schaut denn der ausfluss eigentllich aus? frage nur weil ich hoffe dass das bei mir die ganze zeit mit pilz verwechselt worden könnte. oder ist das ausgeschlossen?

b(ud=dlexia


Bei PAP II w steht das w für "wiederholen", es waren durch die bakterielle Infektion schlicht nicht genügend Zellen des Muttermundes (CK = Cervikalkanal) zum Beurteilen vorhanden.

Gardnerella ist der Keim, der häufig bei "Aminkolpitis" bzw. "bakterieller Vaginose" gefunden wird.

Meist kennzeichendend sind (dünnflüssiger) Ausfluss und fischiger Geruch, manchmal kommt Brennen oder Juckreiz dazu.

Eine Partnerbehandlung ist nicht unbedingt nötig, da es sich um Verschiebungen in der üblichen Besiedelung der Scheide handelt (es sei denn, dein Partner hat Beschwerden?).

Der Aufbau mit Döderlein nach Arilin ist eine gute Idee, damit baust du die normale Flora wieder auf.

Auch wenn es schwer fällt, wäre Verzicht auf GV bis zum Abschluss des Aufbaus sinnvoll. ;-)

Und möglichst Unterwäsche aus Naturfaser, 60- Grad-Wäsche, weißt du aber sicher.

Erstmal,

b2uddlexia


PS: Ich finde es aber auch etwas verwunderlich, dass dir da der Befund ohne Gespräch in die Hand gedrückt wird? :-/

N^allax85


Während der Behandlung wär Gv wirklich nicht sinnvoll. Es kommen in die eh schon nicht gesunde Flora nochmehr Bakterien. Außerdem könnte dein Freund dann Gardnerellen abbekommen und beim nächsten Mal dir wieder neue ansiedeln ;-)

Mir wurde jedenfalls geraten meinen Freund auch testen zu lassen, damit ich nicht gleich wieder was hab. Doederlein med habe ich während der AB Therapie verwendet - da du aber ja schon Zäpfchen nimmst wird sich das gegenseitig stören. Also erst nachher.

kPlee?ne23


ja fand das auch ziemlich blöd den befund einfach so zugeschickt zu bekommen. die sprechstundenhilfe ist auch nicht der bringer u hat null ahnung, die sollte echt langsam mal in rente gehen. aber ne gaaanz wichtige frage hab ich doch noch: sollte auf dem befund nicht auch ein nachweis von pilzen sein wenn ich einen hätte oder ist das doch wieder ein gesonderter abstrich?? hab mir da noch nie gedanken drüber gemacht, dachte das müsste man wohl bei einen normalen abstrich auch sehen?

da nehm ich jetzt wieder AB u bekomm daraufhin sicherlich wieder einen pilz?! das is doch alles zum kotzen u dreht sich nur im kreis!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH