» »

schlechte krebszellenwerte nach abstrich bei Gyn

cgiarlxin hat die Diskussion gestartet


hallo ihr !!

ich war vor genau einer Woche bei meinem Gyn und hatte mich untersuchen lassen weil ich schmerzen im rechten Unterbauch hatte.

ich tippte erst auf den Eierstock aber dort war dann laut arzt alles ok.

Beim Hausarzt kam dann raus das es warscheinlich der Blinddarm sei, worauf ich dann auch ins KH bin und er mir entfernt wurde.

jetzt bin ich seid Montag wieder zu hause.

Gestern habe ich allerdings nicht so tolle post von meinem Gyn bekommen.

Ein kontrollbedürftiger Befund mit der bitte in der Praxis anzurufen.

Mir wurde dann nur gesagt das der Krebszellenwert nicht ok sei, ich mir aber keine weiteren Gedanken machen soll und in 3 Monaten wider zur kontrolle kommen.

Ich hab mich mal nen bissi schlau gelesen weil ich damit ja nun bisher noch garnichts zu tun hatte .

Da geht es wohl um den PAP Test ?

mir wurde nicht gesagt was genau für ein wert ich jetzt hab, aber nachdem was ich alles nun schon gelesen habe wird mir richtig mulmig. ich habe schon ziemliche Angst.

Die Gyn Praxis meinte der entstandene wert hätte nichts mit dem entzündetem Blinddarm zu tun sondern wäre komplett unabhängig davon.

aber der sache glaub ich nicht so ganz bzw ich hoffe das das vielleicht doch was miteinander zutun hatte, also der wert durch die entzündung im Blinddarm entstanden ist.

was meint ihr ???

ist das möglich ?

ich soll mich halt nicht beunruhigen und in 3 monaten wiederkommen, naja meine beiden Töchter waren auch beides eileiterschwangerschaften und Zysten und heut tanzen mit zwei zicken auf der nase rum.

ich hab keine ahnung was ich noch glauben soll ??? ??? :°(

Antworten
F#avl<lenAhngelx4u


ruf auf jeden fall an und lass dir den pap wert sagen. allein schon um dich zu beruhigen. die pap werte können schon mal variieren. ich hatte einen monast einen pap 3 d und dann 3 monate später wieder pap 2. frag auf jeden fall nach @:)

cLiaLrlin


ja das werd ich am montag gleich als erstes machen denn das macht mich im moment wohl am meisten kaputt

M4imixGir(l8x3


Kann man so einen Test auf Wunsch durchführen lassen, oder nur wenn man irgendwelche Anzeichen hat?

c7ia-rlixn


ja das werd ich am montag gleich als erstes machen denn das macht mich im moment wohl am meisten kaputt

c#iar`lin


der wird in der regel bei der halbjährlichen kontrolluntersuchung gemacht.

bwfun`ke1


Nein, du brauchst dich wirklich nicht verrückt machen, jedenfalls noch nicht jetzt. Du gehst ja ganau deswegen, regelmäßig zum Gyn. Wenn dein Wert vom Abstrich nicht mehr im "normalen" Wert liegt, wirst du angerufen und du musst dann 3 Monate später wieder zum Abstrich. Ist der dann auch wieder nicht im normalen Wert, wird eine Gewebeprobe entnommen, wenn die dann auch noch "positiv" (PAP-Wert) ist, bekommst du eine OP, die sich, ja nach Alter und Kinderanzahl und Wert, dann ausgerichtet wird. War jedenfalls bei mir so. Da ich noch keine Kinder habe und damals noch keine 30 Jahre war, wurde bei mir nur ein Teil der GMutter entfernt, so dass das schlechte Gewebe weg ist, ich aber dennoch kinder bekommen kann. Drücke dir die Daumen :)^

c.iarlxin


@ bfunke1

das beruhigt mich schonmal sehr stark, denn um die kinder bekommen frage hab ich mir auch schon den kopf zerbrochen.

ich bin zwar erst 22 und hab schon zwei kleine mädel aber mein großer wunsch ist eben noch ein kleines .(irgendwann)

das wäre die hölle für mich, kein kind mehr bekommen zu können.

bqfunkxe1


Ja, so war es bei mir auch. Der Doc hat mir auf den AB gesprochen und zwar an einem Freitag. Super nummer...aber es ist wirklich so, dafür gibt es ja den Abstrich...damit man so früh wie möglich die Krebszellen erkennen kann...Also, Kopf hoch. :)- :)* @:)

a_mal


also wenn er dich in 3 monaten einbestellt hast du definitiv nicht mehr als nen 3d, vielleicht auch 2w was beides bedeutet dass die zellen suspekt aussehn. dies kann meistens durch eine entzündung bedingt sein. erstmal ruhig blut auch wenns schwer fällt.bis eine atypische zelle ne krebszelle wird,dauerts - WENN ÜBERHAUPT-ne ganze weile..darum heißt es ja auch FRÜHerkennung ;-)

und auch nach ner eventuellen konisation steht einer schwangerschaft in den meisten fällen nichts entgegen.aber darüber redet man wenns soweit wäre.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH