» »

**Flüssigkeit kommt aus der Brust**

IYceAgngel20x01 hat die Diskussion gestartet


seit 1-2monaten kommt ab und an Weiße oder durchsichtige flüssigkeit aus meiner brust, es ist aber nicht nur einseitig, manchmal wenn ich liege also auf der seite , dann drückt es ja natürlich an der brust und dann kommt was raus.

Wenn mein Freund meine brust küsst oder sonstiges kommt auch manchmal was raus aber etwas danach.

habe das mal gegooglet und bin darauf gestoßen das es milch ist, aber warum?

Denn schwanger bin ich 100%tig nicht.

Weiß jemand ob das normal ist das dort etwas austritt und ob ich da dringend zum arzt mit muss?

Oder soll ich noch abwarten?

Wäre nett wenn ich rat bekommen würde!

Antworten
Knae:the 6a7us NxRW


Wie verhütest du denn mt Hormonen ?

Dan kann es auch davon kommen hatte ich auch davon und ja es ist Milch...oder Vormilch....

a:eskulxapa


Ich vermute Du hast eine Hyperprolaktinämie, das heißt zu viel von einem Hormon im Blut das Prolaktin heisst. Eigenlich wird das Hormon vom Körper gebildet wenn eine Frau ein Baby geboren hat und stillt, es regt die Milchbildung an. Manchmal aber - zB. wenn man Stress hat - kann man auch unschwanger dieses Hormon bilden, einfach weil die Hormone durcheinander geraten sind. Da kann man dann ein Gegenhormon (Bromocriptin, wird auch zum Abstillen verschrieben) einehmen, oder warten bis der Stress vorbei ist :)^

IBceAngUel2l00x1


mh, denn stress hab ich ja eigentlich nicht, aber danke für die antworten.

komisch diese hormone, also sollte ich dann demnächst mal zum arzt gehen

a-eskuAlapa


Bist Du ganz frisch verliebt? Lach nicht, aber auch das ist Stress! ;-D

Zumindest Dein Körper unterscheidet da nicht so.

I`ceAlngebl20x01


mh, also so frish is es nach knapp 6 monaten nicht mehr

SHamiNra2x3


Wie verhuetest du denn? Hab mal von einer gehoert, die sowas hatte, als sie das Staebchen eingepflanzt hatte...

*:)

M7ikymaxus


Weiß jemand warum da fast schwarze (grau/schwarz) Flüssigkeit rauskommen kann? Hab mal wo gelesen das da dann Blut dabei ist, kann mir aber nicht vorstellen das rotes Blut und weiße "Milch" eine schwarz-graue Flüssigkeit ergibt.

IMceAznge_l20x01


ich will dir jetzt keine ahngst machen aber ich habe gehört wenn blut dabei verbinden ist oder ne sonstioge farbe könnte es krebs sein..

ist es denn einseitig, wenn ja geh lieber zum arzt

M iky:maxus


Hab ich schon, weil ich auch so nen kl. Knoten habe. Aber die haben bei der Mammographie nur festgestellt das das Drüsengewebe sehr dicht ist und die Drüsen teilw. verkalkt sind. Also nichts schlimmes. Wegen der Flüssigkeit sollte ich beim FA nachfragen, war aber noch nicht dort.

MSikyjmxaus


Die mit Abstand häufigste Ursache

für (einseitige) Sekretion sind kleine, gutartige Gewächse in den Milchgängen, sog. Papillome. Papillome haben neben der Flüssigkeitsbildung ein weiteres Problem, sie können in ca. 5 bis 10% der Fälle bösartig entarten. Auch das ist noch kein Drama, da Papillome von der Innenwandauskleidung der Milchgänge ausgehen und zumindest zunächst nur in den Milchgang hineinwuchern, wie ein winziger Baum mit Stamm und Krone.

.......

gelesen in [[http://www.brustkrebs-info.de/patienten-info/index.php?datei=patienten-info/brusterkrankungen/sekretion.htm]]

2c54d"b


Meine Kollegen hatten das gleiche Problem, Ursache war ein gestörter Hormonhaushalt (hatte keine Pille o.ä. genommen,kam also nicht davon), ihr Körper war wohl übersäuert (kann durch div. Lebensmittel beeinflußt werden, Streß etc.) bekommt jetzt eine zeitlang alle 2 Wochen eine IV gelegt um das wieder einzupendeln.

JHeana Dow


Galaktorrhoe nennt man das übrigens (in unterschiedlichster SChreibweise) - einfach danach googeln. Hab das auch. Völlig ungeklärt. Bei mir ist es beidseitg und teilweise blau/grün = Blutbeimengung. Aber nur auf Druck.

Kann ein Milchganggeschwür sein, oder ein Prolaktinom (Prolaktinwert ist dann zu hoch). Mit den Hormonen hat das bei mir nichts zu tun.

Scheinen mehrere Frauen zu haben - leider oft ungelöst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH