» »

Ausschabung nach Geburt wegen Plazentaresten und tausend Fragen

B7ackä3pfelxe


Danke :-) Heut ist es nur noch ganz hell gelb-bräunlich :-D Am Dienstag hab ich Geburtstag, da will ich in die Wanne ;-D

b9uddxleia


Sieht gut aus...*blaueDaumenpustet* ;-)

BTackäGpfelxe


Komm grad von der FÄ. Befund: Plazentazotten und irgendwie regressiv verändert oder so, sie meinte das wär nicht ungewöhnlich, weil das Zeug ja 7,5 Wochen drin war. Sie hat mich noch auf die Verhütung aufmerksam gemacht "falls ich nicht bald wieder schwanger werden möchte". Das fand ich irgendwie sympathisch, dass sie die Möglichkeit in Betracht zieht, dass wir gar nicht verhüten möchten ;-)

Ich hab auch nochmal gefragt, ob man nach einer Ausschabung watren sollte mit dem schwanger werden, je nachdem wären wir wohl erstmal vorsichtiger.

Sie: ja man sagt so 2-3 Monate

Ich: Monate oder Zyklen?

Sie: Zyklen

Ist ja wieder typisch Frauenärztin ;-D

Ultraschall hat sie keinen mehr gemacht, als sie gehört hat, dass ich nur noch hellgelben Ausfluss habe. Badewanne und Sex wäre ihrer Meinung nach wieder erlaubt.

Das mit der Badewanne geh ich dann mal am Wochenende an :-D

Pguma\haeUschexn


Hallo Backäpfele,

Ich werde am Freitag den 13. März auch Ausgescharbt habe auch wahnsinnige Angst davor.

Ich wünsche Dir viel Glück und das der Eingriff gut verläuft!!

Ja die Frage stell ich mir auch öfter kann man nach so einem Eingriff überhaupt noch Schwanger werden,ich weiß es leider nicht.....

Liebe Grüße :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

BNaHckNäpfelxe


@ Pumahaeschen

der Thread ist schon älter. Ich habs schon hinter mir und es ist alles gut gelaufen.

Dir viel Glück @:)

PWumaha?eschebn


Achso ok sorry na das ist schön wenn alles gut gegangen ist!

Ja danke Dir ich hoffe es läuft bei mir auch alles gut :)z :)z

Liebe Grüße

b\udd9leia


@ Backäpfele

Schwimm nicht zu weit raus... *:)

Bbac;käpf#exle


Zu Befehl ;-D @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH