» »

Braunen Ausfluss und Unterleibsschmerzen

C5hiFpilxein hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Seid einen Jahr nehme ich die Pille nicht mehr, da wir uns Nachwuchs wünschen. Seid dem habe ich meine Tage bisher immer unregelmäßig gehabt,+- einen Monat.. Dann blieben die Tage knapp 2 Monate aus (Anfang Dezember bis Anfang Februar). Ich dachte mir nichts wirklich bei. Vielleicht ließen die Tage mal länger auf sich warten. Hatte ja auch viel Stress etc. Anfang Februar kamen diese endlich. Nach einer Woche hörten diese wieder auf. Komischer weise 2 Tag später blutete ich schon wieder. Ich dachte mir nicht wirklich was dabei. Ich dachte das es mal vorkommen kann das die Tage etwas länger dauern wegen dem Stress. Nach einer Woche endete es wieder. Nach 2 Tagen stellte ich wieder Blut fest. Aber das hellrote Blut war nur Anfangs, mittlerweile ist es Braun. Als ich ein OB benutzte stellte ich fest das es komplett geronnenes Blut war was das OB nicht aufsaugen konnte. Ich habe mittelmäßige Unterleibsschmerzen. Leider habe ich im moment die 10€ nicht um zum Arzt zu gehen. Mehrere Praxen habe ich angerufen, aber als Sie hörten das ich die 10€ nachreichen möchte wurde ich immer abgewiesen. Also kann ich frühestens Montag zum Arzt. Ich habe schon viel gegoogelt was es sein könnte aber bisher nichts gefunden. Ausser das Brauner Ausfluss ein Anzeichen von Gebärmutterhalskrebs sein kann was mich noch mehr beunruhigte. Man muss dazu sagen ich leide unter übergewicht (120kg bei 180m). In Foren habe ich nur etwas gelesen das es die wechseljahre sein können. Aber hallo ich bin 25 also noch um einiges zu jung für die Wechseljahre. Kann mir einer helfen? Weiß einer was es sein könnte?Bin wirklich fertig im moment. Liebe Grüße Chipilein

Antworten
S+chnud[delwuxtz


Huhu Chipilein,

brauner Ausfluss klingt für mich mehr nach stark verdünntem Blut oder einer bakteriellen Infektion als nach Gebärmutterhalskrebs. Ich hatte das letzte Woche, als ich die Pille schlampig eingenommen hatte, kann dann scheinbar auch etwas mit den Hormonen zu tun haben.

Du solltest es aber nicht mehr allzu lange anstehen lassen und zum doc gehen. Wieso hast du die 10 Euro nicht? Arbeitslos? Am Freitag müsste ja Geld da sein, dann mach dir am Besten direkt Morgen einen Termin.

Aber, du solltest mal deinen Kinderwunsch überdenken und vielleicht anlässlich der aktuellen finanzíellen Situation ein klein wenig hinten anstellen, mit 25 eilt es ja nicht allzu sehr.

LG und gute Besserung

Schnuddelwutz

CVhaXo]s To,tal


auch das mit dem übergewicht kann schwierig bei einer schwangerschaft sein.

vielleicht solltest du auch das erstmal ins reine bringen, weil sonst die risiken einfach höher sind, als bei normal gewichtigen.

aber ich schließe mich meiner vorrednerin an... ab zum arzt und gute besserung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH