» »

Ein peinliches Problem

Txamr#iell hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe ein echt sehr peinliches Problem |-o Und zwar klappt es mit dem "feuchtwerden" bei mir nicht. Garnicht! Es liegt nicht an fehlender Lust und auch nicht am falschen Freund (deswegen habe ich es in dieses Forum gestellt und nicht in den Bereich Sexualität). Es ist alles ganz toll. Es muss ein körperliches Problem sein, weil es schon immer so gewesen ist und nicht erst seit kurzem.

Und mir ist das auch total unangenehm vor meinem Freund, wenn ich hier lese, wie toll die meisten Männer sowas finden und bei mir passiert einfach garnichts in der Richtung :-( Schmerzen beim Sex habe ich keine, von innen her ist es anscheinend feucht genug, aber außen bleibt alles so richtig trocken. Total peinlich |-o

Woran kann das denn liegen? Ich nehme keine starke Pille (Novial, früher eine andere) und es ist immer dasselbe. Wie es war bevor ich die Pille genommen habe weis ich nicht mehr, da habe ich mich nicht so sehr damit beschäftigt, ich glaube aber genauso.

Habe ich vielleicht zuwenig Östrogene? Ist es vielleicht genetisch? Ist es überhaupt möglich etwas daran zu ändern? Würde mich freuen wenn jemand einen Rat weis @:)

Antworten
b8eullxa85


ich hatte genau dasselbe problem.

es lag schlussendlich doch an der pille. meine war auch nicht stark. (aida)

könnte auch östrogenmangel sein, dafür gibts salben, aber ich tippe auf die pille!

gEalixn


hallo tamriell

ich weis zwar nicht wie alt du bist, aber man könnte sich damit schon näher befassen,

um die ursache zu ergründen.

gruss

8%5*Sxarah


Hallo Tamriel,

bei mir wars auch so wie bei bella. Ich hab jahrelang die Neo Eunomin genommen und hatte nie Probleme beim feucht werden. Nach einem Monat Aida (wollte wechseln weil ich dachte weniger Östrogen und die gleiche Wirkung - warum nicht?) wurde ich auch überhaupt nicht mehr feucht.

Meine Frauenärtinm hat mir dann wieder Neo Eunomin aufgeschrieben, sie meinte mein Körper "schreit" nach mehr Östrogen.

Also keine Angst - erklär das Problem deinem Frauenarzt und du wirst sehen, dann klappts :-)

Alles Gute @:)

T8amrCiexll


Dann werde ich bei meinem nächsten FA Besuch mal danach fragen. Vielleicht frage ich auch mal geziehlt nach der Pille Neo Eunomin. Mit meiner Pille bin ich zwar sehr zufrieden, aber vielleicht wäre eine andere Pille mal nicht schlecht. An spontaner Lust mangelt es eigentlich auch, vielleicht kommt das ja auch von der Pille. Ich bekomme zwar schnell Lust wärenddessen, aber mal so spontan, von mir aus nie. Mein Freund beschwert sich schon, dass ich nie von mir aus auf ihn zu komme.

Aber es ist ein sehr peinliches Thema. Ich weis garnicht wie ich den Arzt am besten darauf ansprechen sollte. Ohje, dann fragt die mich sicher auch intimere Dinge um herauszufinden woran es liegen könnte |-o Dann fragt sie sicher auch, ob ich dadurch Schmezen beim Sex habe, wenn ich nein sage fragt sie sich warum ich dann ein Problem damit habe und dann müsste ich ja sagen, weil ich glaube dass es den Männern besser gefällt..... Und dazu kommt, dass ich im Moment garkeine Ärztin meines Vertrauens habe. Bin umgezogen und muss zu einer fremden Ärztin gleich mit so einem Problem :-(

Vielleicht sollte ich sie einfach ohne einen Grund zu nennen sagen, dass ich mal eine andere Pille ausprobieren will?

Wie habt ihr eure Ärztin denn auf das Problem angesprochen? Und ist es jetzt durch den Pillenwechsel alles wieder "ganz normal" geworden?

OwkiMqolokxi


Wieso denn überhaupt die Pille?

Wir wärs mit ner Kupferkette (Gynefix) oder sowas?

Ist genauso sicher, man muss nicht dauernd dran denken und hat kaum Nebenwirkungen im Vergleich zur Pille!

Hab auch erst vor 3 Monaten die Pille abgesetzt und mir geht es ohne viel besser! @:)

OWkiMomlokxi


Und peinlich muss dir das Ganze nicht sein - dieses Problem haben viel mehr Frauen als du denkst! :)*

HGerzhafxter


Für außen und innen sind doch auch verschiedene Mechanismen zuständig:

Außen die Bartholin-Drüsen und innen Feuchtigkeit, die durch die Scheidenwände tritt.

Wenns innen ok ist, reicht doch ein wenig Gleitgel rund um den Eingang.

G]nubbFelchexn


Trockene Schleimhäute und Libidoverlust sind erwiesene Nebenwirkungen der Pille.

Also eher Absetzen als noch länger den Körper schädigen!

C*hamtäVleon


Vielleicht sollte ich sie einfach ohne einen Grund zu nennen sagen, dass ich mal eine andere Pille ausprobieren will?

Streich' das. Darauf kriegst Du nämlich mit fast 100%iger Sicherheit die geradezu reflexhafte Gegenfrage: "Wieso?"

Wenn jemand die Pille wechseln will, hat das einen Grund. Der muss noch nichtmal medizinisch sein (kann z. B. auch schlicht am Preis liegen), aber mit irgendwas scheinst Du nicht zufrieden zu sein. Und wenn der Arzt entscheiden soll, ob er Dir weiterhin eine hormonelle Verhütung verschreiben kann bzw. mit welchem anderen Präparat Du vielleicht besser fahren würdest, dann muss er wissen, was Dich an Deiner aktuellen Pille stört. Sonst stochert der blind rum wie bei der Ziehung der Lottozahlen.

Man könnt's ja diplomatisch irgendwie so formulieren: Du hast bemerkt, dass Du beim Sex nicht feucht wirst, obwohl Du eindeutig Lust hast, meinst, ob das evtl. mit dem Östrogenanteil der Pille zusammenhängen könnte & ob man da nichtmal versuchsweise auf eine andere Pille umsteigen könnte, die ein bisschen östrogenbetonter ist.

Dann weiß der Arzt: aha, keine lebensbedrohlichen Beschwerden, Pille kann weiter genommen werden & er soll eine raussuchen, die im Verhältnis mehr Östrogen enthält.

Wenn er wirklich von sich aus detaillierter fragen sollte, kannst ja in dem Tenor fahren, dass Du zwar keine Schmerzen hast, aber es wär' Dir halt bissl unangenehm. Punkt. Normalerweise krempelt man da nicht Dein gesamtes Psycho- & Sexualleben um, zumindest nicht wenn's erstmal danach aussieht, als hielten sich die Beschwerden im Rahmen.

gVlucTke


Huhu *:) *:) *:)

Ich hab die Novial gerade abgesetzt, da ich da unten ne Wüste hatte.....ich denke, dass könnte an der Pille liegen!

i&mmer[totxmüde


erstens^^ das ist nicht peinlich...

zweitens: geh einfach zum FA!!!

:)*

THamr|iexll


Danke für eure Antworten :-) Ja vielleicht mache ich mir mit dem Arztbesuch wirklich größere Probleme als nötig. Da gehen ja tausende Frauen mit ihren Problemen hin, ich werde sie einfach fragen auch wenn es unangenehm ist.

Ich hab die Novial gerade abgesetzt, da ich da unten ne Wüste hatte.....ich denke, dass könnte an der Pille liegen!

Hat sich das denn jetzt wieder gebessert? Nimmst du nun eine andere Pille? Das einzige was mich davon abhalten könnte die Pille zu wechseln ist meine Oberweite. Mir ist mal aufgefallen als ich die Pille mal zwischendurch für zwei Monate seeehr unregelmäßig genommen habe, dass mein Busen gleich von fast C auf A geschrumpft ist (was natürlich auch einen Hängeffekt zur Folge hatte) Das würde ich wirklich nicht wollen.

Andere Verhütungsmethoden als die Pille würde ich glaub ich nicht nehmen wollen. Ich finde den Gedanken irgendwie gruselig mir irgendwelche Metallgegenstände wie Spiralen und ähnliches einsetzen zu lassen. Und es ist ja auch wieder etwas hormonelles.

N@alua8x5


dann muss er wissen, was Dich an Deiner aktuellen Pille stört. Sonst stochert der blind rum wie bei der Ziehung der Lottozahlen.

sorry nun das vertrauen in die ärzte zerstören zu müssen - aber DAS tut er sowieso.

Ein Arzt weiß NIE wie der Patient auf die Pille reagiert. Der ganze Kram von schöner Haut etc ist der Werbekram den der Pharmavertreter ihm dagelassen hat. Keine eigenen Erfahrungen und schon garkeine Garantie.

Und ob eine Frau Östrogenmangel hat kann er auch nicht feststellen. Wenns nämlich danach ginge müssten alle Pillennehmerinnen suuuper feucht werden - schließlich nehmen sie täglich Östrogen zu sich. Aber das Gegenteil ist der Fall - mehr als sonst ist nur DIESE Gruppe von Trockenheit geplagt. Sollte das einem nicht zu denken geben?

Der einzige der feststellen kann ob eine Östrogenmangel vorliegt, ist der Endokrinologe - und das auch erst nach 6 Monaten ohne Pilleneinnahme.

Das mit dem Östrogen ist also wirklich Humbug ... du wirfst es dir jeden Tag ein - du hast also schon mehr als jede normale Frau ohne Pille und die haben merkwürdigerweise kaum solche Probleme.

Libidoverlust und Scheidentrockenheit sind in der Häufigkeit der Nebenwirkungen der Pille ganz oben auf der Liste.

Und es ist ja auch wieder etwas hormonelles.

:|N

Die Kupferspirale hat keine Hormone- die Gynefix auch nicht und ist auch noch für junge Mädchen geeignet.

jzakki


Dumme Frage mal, frau wird auch "von außen" feucht?!

Innen ist klar, aber wo soll man bitte außen feucht werden? Oder hab ich da grad 'n Verständnisproblem?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH