» »

Schwanger nach zwei Abtreibungen?

Kzitty2$408


das ist ja die höhe..ICH bin hier weil ich einen RAT haben will.

Und nicht um mich hier anmachen zu lassen.Und wieso sollte ich hier meine Privaten sachen auspacken?? Nur damit IHR mich hier besser versteht.Dieses Forum hat einem immer geholfen aber wenn man solche leute wie hier hat,die meinen einen anzugreifen nur weil man probleme HATTE und das HATTE solltet ihr euch mal einpregen.

Lzuci)ex76


Sie hat nicht nach eurer Meinung gefragt, ob die Abbrüche ok sind! Sagt mal, wisst ihr eigentlich wie schwierig das für die meisten Frauen ist?? Nicht für alle...

K;itt!y2408


Ja lucie erstens das,da hat man sein leben lag dran zu knabbern.

MGonio-F]lorir-Timo


die Art und Weise mit Kritik umzugehen oder darauf zu reagieren ist ein "Maßstab".

Soso, aber es wurde hier nach Schwanger werden gefragt und nicht "bitte kritisiert mich";-)

Die Frage ob sie schwanger werden KANN wird letztlich nur der FA halbwegs befriedigend beantworten können. Man sollte auch nicht unbedingt "vergessen", wie lang der Zyklus war... einer reicht zudem nicht aus. Um einen durchschnittlichen Wert zu bekommen, falls der Zyklus nicht regelmäßig ist, sollte man ein Jahr lang Aufzeichnungen über die Länge und den Verlauf der Zyklen machen. Tabellen, die das erleichtern, gibts beim Apotheker oder FA.

Das ist von dir nun endlich mal die erste ANtwort auf ihr Problem. :)^

tYibnkebQlinxke


kitty lass dir einfach von slchen postern nicht reinreden und mach das was du für richtig hälst.

natürlich darf hier jeder seine meinung frei schreiben,aber sie hat doch nach was anderm gefragt und ich kann doch nicht einfach meien meinung zu einem anderen thema hier schreiben.

sie ist 21 und ie sie schreibt lebt sie auch nicht von hartz4.also hat sie sichere arbeit und ihr freund auch.

wir wissen nicht wie lange sie zusammen sind aber wenn ein kinderwunsch besteht und bei denne alles ok ist ist doch die beziehung gefestigt.

sicher kann eine beziehung mit 21 noch nicht so gefestigt sein als wenn man mit 40 schon 20 jahre zusammen ist.aber das ist ja normal

Mooni-Flor3i-T<imo


"Früher" war vieles anders

Jupp war es na und ??? Deshalb halte ich die Mütter oder die die es werden wollen nicht weniger reif eine zu sein :)z

KWitt^y24x08


Ich finde ganz einfach,wenn man keine parate antwort auf meine fragen hat oder kein plan von dem hat was sie schreiben,dann sollte man sich ein forum suchen wo man reingehört.

GANZ EINFACH.Das ist nur langeweile..

btud4dleixa


GANZ EINFACH.Das ist nur langeweile..

Nein, das sind die Meinungen, die jedes Aml beim Thema Abbruch "hochkochen".

K8iKtt3y2408


ja super..woran liegt es denn? Das 2 abbrüche hatte?? oder das ich mit 21 schwanger werden will?? also ich bitte dich :(v

wenn die leute meinen nur kacke hier schreiben zu müssen dann weiß ich auch nicht weiter.

hätte ich nur gefragt wie ich schwanger werden kann wäre es nicht so gekommen,WEIL ich ja keinen abbruch in dem sinne hatte.Aber dann wäre das problem mit dem alter wieder gewesen neeee >:(

Was ich sowas von ......... finde.Das sind die jenigen die mit 40 mama geworden sind und ihren kindern alles in den arsch stecken und dennen verbieten überhaupt bevor sie 18 sind einen freund mit nach hause zu bringen.....

b>udd)leGia


@ Kitty,

Angriffe auf dich wegen der Abbrüche sind nicht in Ordnung, dein Rundumschlag hier aber auch nicht.

Du wirst hier mit diesen Äußerungen auch nicht unbedingt die Meinungen über dich verbessern. :|N

Das Thema Schwangerschaftsabbruch ist schwierig.

K3itty2d408


ach meinste NUR das thema ist schwierig??

Die leute hier wissen ja auch alles über mich,wieso,weshalt usw ne..

schon kla ne....

Mpedwihra


Hallo Kitty!

1. Ich hoffe, dein Ex bekommt eine angemessene Strafe dafür, dass er dich zum Abbruch erpresst hatte. Bekommst ein paar Kraftsternchen dafür. :)* :)* :)* :)*

2. Wie schon oft erwähnt, kann es nach der Pille dauern, bis der Körper sich wieder eingespielt hat und es wurde auch schon NFP genannt. Auch wenn ich deine Ungeduld verstehen kann, es gibt Paare, die länger üben. Ich glaub dran, dass es bei euch auch bald "fruchtet".

3. Ich weiß nicht, wie die Abbrüche vorgenommen (medikamentös oder ambulant) wurden und ich will dir keinesfalls (!!!) einen Stich versetzen, warst du schon bei deinem FA, der abklären kann, ob mit deiner Gebärmutter und der -schleimhaut alles in Ordnung ist? :)* :)* :)* :)_ :)_ :)_

4. Finde ich, dass sich eine 21-Jährige sehr wohl für ein Kind entscheiden kann. Du hast einen sicheren Job, dein Freund dann wohl auch. Ich habe ein paar Bekannte. Eine Freundin hat mit 20 Ihre Tochter bekommen, eine andere ist jetzt 23, so alt wie ich, und hat zwei Wunschkinder.

Ich wünsch euch alles Gute für eure Familienplanung und dass du bald eine wunderschöne Kugelzeit erleben darfst!

LWuciex76


Nein das wissen sie eben nicht, Kitty...mach dir keinen Kopf! Ich bin durchaus verantwortungsbewusst und mir ist es auch passiert, und ich hab mich dagegen entschieden. Ich denke oft daran und oft kommen Tränen..so wird es dir auch gehen!

Ich denke das vielleicht gerade der Kopf verhindert das du schwanger wirst - ABER Fakt ist ja das du anscheinend schnell schwanger wirst! Also lass den Kopf nicht hängen...bald schreibst du bestimmt im Forum für Schwangere *:)

KYitGty24x08


Danke medihra für deine PN.

So sehe ich das auch wirklich.Sicher habe ich eine abgeschlosene berufausbildung auch einen sicheren arbeitsplatz in den ich jederzeit nach der geburt wieder einsteigen kann.

ich hatte bei meinen ersten abbruch medikamentös und dies hat sehr viele komplikationen gemacht,bei mir wurde durch die medikamente nicht alles in der gebärmutter entfernt dadurch waren noch reste von der schleimhaut vorhanden die mir sehr viele schmerzen bereitet hat.

Darauf musste ich ins KH.Und zur OP.Das 2 mal wurde ich von meinem ex sehr erpresst und das nicht nur leicht.Ich musste es machen,hätte ich nicht,hätte er dafür gesorgt.

Naja,ich wllte das kind behalten nur meine umstände halt nicht.Damals war ich halt wirklich nicht reif dafür und hatte an meinem leben noch zu kanbbern,meine mama hat mich selber mit 18 bekommen und ?? mir fehlt auch nix und ich bin genauso aufgewachsen wie jeder andere auch.Ich finde einfach wenn man den partner fürs leben gefunden hat das man das schafft und auch stolz sein kann.

K;i1tty24x08


ach lucie,die tränen kenne ich sehr gut.Das schlimme ist immer die kleinen babys im supermarkt oder so zu sehen wenn sie gerad 1 monat alt sind.

Drüber hinweg kommt man nie..auch wenn man sich sehr anstrengt..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH