» »

Zyste und 2. Zyklushälfte verlängert?

b(uddxleia


..wenn der HA nicht gute Kenntnisse auf dem Gebiet Schilddrüse hat, lohnt möglicherweise das Nachhaken, ggf. mit einem Fachmann.

s<pooBky7x9


so der neueste stand sieht so aus,

nachdem ich mal nachgerechnet habe,ist mir mal in den sinn gekommen,ab zyklustag 10 zu rechnen,den ab da war das hcg wieder unter 5,eisprung war demzufolge an ZT 32 und gestern habe ich sozusagen pünktlich meine mens bekommen(35/36 tage zyklus).zum zeitpunkt des vorher angezeigten eisprungs hatte ich einen blaseninfekt,der die leichte tempierhöhung verursacht haben könnte und den eisprung falsch angezeigt hat.

tja mit der zyste bin ich noch nicht weiter.

habe nächste woche einen termin zur voruntersuchung im krankenhaus,freitag ist dann OP.

die einzige hoffnung die ich habe das die zyste jetzt mit der mens verschwindet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH