» »

Wochenbett, nach 3 Wochen schon wieder frische Blutungen

e~s treWllal1985 hat die Diskussion gestartet


hallo, war heut beim FA da ich vor 3 Wochen entbunden habe und nun nach einer bräunlichen Schmierblutung seid vorgestern wieder starke Blutungen habe, er ist auch überfragt woher das kommt er hat keine Gewebereste mehr gesehen im Ultraschall und die gewöhnliche Regelblutung hält er für 3 Wochen zu früh aber er denkt sie ist es. Hat wer gleiche erfahrung gemacht? Lg estrella

Antworten
A~lCeonoxr


Stillst du? Hast du Schmerzen?

e-iZnfa.c,h_i0ch


also ich kann dir nur sagen,das ich bis 6 wochen nach der geburt geblutet habe.das haben die mir im spital schon so angekündigt und so lange hat es dann auch etwa gedauert. ich habe eigetnlich noch nie gehört,das die blutung nach der geburt nur 3 wochen gedauert hat. vieleicht war deine einfach eine kurze zeit schäwcher und ist jetzt wieder stäreker geworden.aber ich glaube nicht,das dass ein schlechtes zeichen ist.es braucht halt seine zeit,bis alles aus der gebärmutter rauss ist und die wundheilung abgeschlossen.

dabei kommt mir in denn sinn,ich hatte einen kaiserschnitt,vieleicht ist es dann auch etwas anders mit der blutung? weiss ich jetzt nicht.

warte noch ein paar wochen ab und geh dann nochmals zum untersuch,es sei denn du hast arge schmerzen.

M{onixM


dabei kommt mir in denn sinn,ich hatte einen kaiserschnitt,vieleicht ist es dann auch etwas anders mit der blutung? weiss ich jetzt nicht.

Ja, das könnte bei dir anders sein-du hattest zusätzlich zur "Plazentawunde" ja noch die Kaiserschnittverletzung. Da dauert das Abheilen womöglich länger. Des weiteren wird die Plazenta bei der natürlichen Geburt durch die Nachwehen ziemlich vollständig heraus gepresst-beim Kaiserschnitt erfolgt des meines Wissens doch auch durch die Ärzte-wenn sie also nicht vollständig abgelöst wurde und Reste verblieben sind, können auch diese noch lange nachbluten.

eIsTtrelll\a1p985


Danke für die Antworten, ich habe normal entbunden und wärend der Geburt schon viel Blut verloren haben extra das Oxytocin noch länger laufen lassen wegen den Blutungen hatte nur noch nen HB von 8. Im KH hatte ich dann leichte Blutungen und auch zu Hause sah es es eher so aus als gingen sie weg. Der FA fand bei der Untersuchung keine Gewebereste mehr, war sich auch unschlüssig was es nun sei aber eher scvhon wieder eine Regelblutung. War heut duschen und da kam ein Blutkoagel (altes Blut) von einem Durchmesser von 5cm bin gleich erschrocken auch die OB´s sind ganz schön durchträngt... Soll nun ne Minipille nehmen um die Blutungen aususchleichen. Kennt jemand auch sowas.

ejstrel?la1x985


Hat den niemand ähnliches erlebt, dass eine Regel bereits so früh wieder einsetzt?

ejstrRella1B98x5


Wochenfluss so schlimm

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hallo, wie bereits in meinem Faden davor, weiss nicht wie ich den da einfügen kann, habe ich seid der 3 Woche wieder starke Blutungen vorher waren sie nur leicht fast schon am abklinken. War damals dann beim Arzt und der fand keine Gewebereste mehr und war sich auch unsicher ob es evt. schon wieder ne Periode ist weil es mit 3 Wochen schon sehr früh ist...

Er verschrieb mir eine Minipille um die Blutungen zu stoppen.

Am Montag sind es dann 5 Wochen und heute habe ich die Wohnung durchgewischt empfand es nicht als anstrengend dann hab ich noch Mumi abgepumpt und meine Binde war wirklich durchtränkt bis oben hin mit frischem Blut. Es sind auch Koagel dabei manchmal auch größere. Hab auch ab und zu leichtes ziehen im Unterbauch. Bin echt am Ende, wünsche mir so sehr das es endlich aufhört, hab so Angst vor einer Ausschabung oder so! Méint ihr es kommt weil ich mich zu wenig schone mache schon sehr viel (Haushalt, Wäsche usw.) aber ich kann eben nicht ruhig sitzen! Hoffe es weiss jemand nen Rat.

Lg estrella @:)

p*apulxa


Zum Arzt...

p4apuOla


Wenn Du eine Ausschabung brauchst, mach sie!! Das ist nicht normal. Wie lang nimmst Du die Pille jetzt?

e,str@ellaT198x5


Ich nehme die Pille schon 2 Wochen, immer wenn ich meine heute ist es besser kommt wieder ein Schwall. ICh hab immer das gefühl ich werde schon lästig für den Arzt in der 3 Woche war aber nix von Geweberesten im Ultraschall zu sehen was kann das nun sein? Hab nen Dammschnitt bekommen aber etwas weiter drinnen auch der verheilt gut meinte er beim letzten mal.

pFapPulia


Aber dazu sind Ärzte da! Schilder ihm wirklich, wir Du Dich fühlst. Ich finde das nicht normal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH