» »

Scheide waschen, nicht mit Seife

-)vieetnaamesin-


also wenn ich mit duschgel wasche da unten, dann juckt es mir nach ein paar tagen so ziemlich....

Lka^dyxZ


Ich wasche meinen Intimbereich auch mit Duschgel und einem 1 x Waschlappen. Habe zwar schon spezielle Intimwaschlotions ausprobiert - sehe aber fuer mich keinen Vor- oder Nachteil zum normalen Duschgel.

So mach ich das taeglich und schon seit fastr 30 Jahren. Bis jetzt hatte ich noch nie Probleme mit Pilzen oder Jucken. Wahrscheinlich bin ich da nicht emfaenglich fuer.

Nur mit Wasser oder ohne Lappen waere mir nicht gruendlich genug. Ich haette immer das Gefuehl, ich bin nicht richtig sauber.

y_asemin8x88


ich wasche mich auch ganz normal mit duschgel oder seife und bis jetzt habe ich noch keine propleme damit gehabt und die andern sachen wie intim lotion finde ich geld raus schmeißen :-o

L\uneb?atis


Meinst du jetzt den Hügel außen? Oder da wo sie inneren Schamlippen sind? Denn auch die und Kitzler haben eine andere Haut die man nicht mit richtiger Seife waschen sollte!

LsadyZ


Meinst du jetzt den Hügel außen? Oder da wo sie inneren Schamlippen sind?

Alles, halt nur nicht in die Scheide hinein. Aber aeussere und innere Schamlippen, Klitoris und das ganze "Umfeld" wasche ich mit Lappen und Seife. Das tue ich seit fast 30 Jahren jeden Tag (vorher hat's meinen Mama gemacht) und ich habe noch nie Probleme gehabt. Und auf laengeren Reisen habe ich immer Erfrischungtuecher fuer den Intimbereich dabei...da fuehl ich mich einfach besser.

M5onixM


Wenn jemand mit Duschgel, Seife usw klar kommt, dann kann man natürlich dabei bleiben-das ist doch völlig logisch. Nein, es ist eigentlich nicht die optimale Pflege-aber wenn man damit zurecht kommt ist doch prima.

Falls es allerdings gehäuft zu Infektionen, riechendem Ausfluss oä kommt, wäre es eben das erste, was man ändern sollte-in vielen Fällen reicht es, wenn man dann einfach auf Wasser umstellt.

Intimwaschlotionen sind natürlich teuer-aber wenn jemand pilzgeplagt ist und Wasser als nicht ausreichend ansieht (was natürlich auch wieder die Entscheidung des einzelnen ist), dann ist es doch selbstverständlich, dass man lieber darauf zurückgreift, als ständig infektgeplagt zu sein.

@:)

JUasmaindax75


So, jetzt mal was zum Lesen, für alle die, die sich nur mit Wasser oder mit Duschgels waschen.

[[http://www.milkome-intim.de/intimpflege]]

Die anderen dürfen es aber auch lesen ;-)

M$onxiM


Pssst, Jasminda: das ist ein Produktseiten Link ;-)

Wie unabhängig meinst du, informiert ein Hersteller, der sein Zeug an "die Frau" bringen will ;-D ?

SbharEpay


Ich benutze immer Vagisan aus der Apotheke. Habe davon mal eine Probe bekommen, als ich einen Scheidenpilz hatte, seitdem benutze ich es regelmäßig & bin total zufrieden. & Infektionen hatte ich seitdem keine mehr.

J#asmi5nda7x5


Uuups, hab ich jetzt gar nicht drauf geachtet. |-o ggfs. löschen bitte.

Aber der FA hat ja Recht. :)z

-dvietn%ame'sixn-


das so ein thema immer zu endlosen diskussionen führt :=o

ggoldschJimmxer


Im Grunde gibt es hier nichts zu dikutieren. Fakt ist, dass sämtliche Seifen und Waschlotionen unnötig sind und uns nur von der Werbung aufgeschwatzt werden. Das wir dennoch auf Seife zurückgreifen hat mit der Angst zu stinken zu tun.

Scheidenspülungen bringen das natürliche Scheidenmileu aus dem Gleichgewicht. In der Scheide sind die netten kleinen Döderleinbakterien, die dafür sorgen das alles so ist wie es sein soll.

Übertriebene Hygiene fördert Pils und empfindliche Haut. Wasser reicht aus und es wird sauber. Natürlich nicht, wer sich nur 1 mal die Woche wäscht.

Auch während der Periode reicht die Reinigung mit Wasser aus. Dann wiederholt man das eben mehrmals am Tag.

Wer häufig Probleme mit Hautiritationen im Intimbereich hat dem hilft sicherlich ein altes Hausrezept: eincremen mit Naturjoghurt :)^ das ist kein Witz und dient auch nicht dazu, ins lächerliche gezogen zu werden. Wer es nicht glaubt, der schruppt eben einfach fleißig weiter auf das der Pils wachse und gedeihe. :=o

Pilz...mit z, wenn die Pils Flaschen anfangen dort zu wachsen, würde ich mir ernsthafte Sorgen machen :=o

L;aqdxyZ


@ MoniM

Wenn jemand mit Duschgel, Seife usw klar kommt, dann kann man natürlich dabei bleiben-das ist doch völlig logisch. Nein, es ist eigentlich nicht die optimale Pflege-aber wenn man damit zurecht kommt ist doch prima.

Genau so ist's! Wie bei Allem muss jede(r) seine optimale Handhabung finden. Was dem einen gut tut muss nicht auf den anderen zutreffen.

Mein Mann ist sogar noch 'ne Spur 'haerter". Der waescht sich seinen Penis nach jedem Toilettengang bzw. am Abend und am Morgen mit der Seife aus'm Handwaschspender und er hat keine Probleme. Das wuerde ich mir nicht wagen.

Aber wie gesagt - jeder muss seinen es so machen, wie's fuer ihn/sie am besten funktioniert.

Lpun^ebatixs


Ja, aber dann sollte man es trotzdem nicht so schreiben, dass du deine Variante als die normale darstellst. ;-)

Zwar mögen manche Scheiden damit klar kommen, aber üblich ist das nicht.

Und da würde ich mir schon wünschen, dass Frauen auch einfach mehr Vertrauen in ihren eigenen Körper haben, dass man da nicht mit Seife und Waschlappen ran muss.

gfoldsc9himmexr


Lunebatis,

die Werbung spielt eine grosse Rolle. Wenn demnächst noch Intimpeeling angeboten würde, würde ettliche das ihrer M...auch antun. :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH