» »

Scheide waschen, nicht mit Seife

JAa]sm`indax75


Mein Mann benutzt zwischendurch auch meine Intimwaschlotion :)z. Ansonsten benutzt er auch Duschgel, aber neulich meinte er mal, dass brennt. Klar, wenn man Bruno Banani Duschgel an den Pilli schmiert, kann das schon mal passieren. :-D

g,olds/chiMmmexr


Na wie gut, dass er nur Duschgel und nicht Rasierwasser genommen hat :=o

ddevil Vin disxguise


Klar, wenn man Bruno Banani Duschgel an den Pilli schmiert, kann das schon mal passieren. :-D

;-D da musste ich jetzt lachen sorry ;-)

ich verwenden entweder wasser oder manchmal intim care - hat mir eine apothekerin empfohlen, da ich sehr oft reizungen und und manchmal pilze habe, liegt wohl an der pille. wasch mich aber nur selten damit, fühlt sich aber angenehm an...

Rjainxy


Also ich schöre auf den Bioturm Intimwasch Schaum :)^ Nur mit Wasser waschen reicht mir nicht und spätestens beim Rasieren brauch ich ja irgendwas.

LFadyZ


Ja, aber dann sollte man es trotzdem nicht so schreiben, dass du deine Variante als die normale darstellst. ;-)

Zwar mögen manche Scheiden damit klar kommen, aber üblich ist das nicht.

Hab ich doch gar nicht - wo habe ich bitte meine Variante als die "normale" dargestellt.

Ich habe aussliesslich in der Ich-Form geschrieben und nicht in der dritten und somit alle einschliessenden Form!

Fuer mich und meine Hygienebeduernisse ist iese Variante nun mal normal. Weil ich sie jeden Tag so mache. Ich will die aber niemandem aufzwaengen, ich habe lediglich gesagt, dass ich das so mache und ich noch nie Probleme hatte. Wo ist dabei das Problem?

Fuer mich ist nur Wasser einfach zu wenig und nicht die "Norm". Fuer MICH wohlgemerkt. Was andere machen ist deren Sache und ehrlich gesagt, ist mir das auch ziehmlich egal.

Ich habe lediglich einen Beitrag geschrieben wie ich es jeden Tag tue.

Ich glaube, da hast Du was reingelesen, was ich so nicht gesagt und auch nicht gemeint habe.

sKus0anxni


MAn kann hier sehen, jeder hat so seine Art, ist ja kein Thema zum streiten.

Danke für alle Beiträge, ich versuche es übrigens mit Wasser und wenn es mir nicht reicht dann manchmal doch wieder med. Waschlotion :)

K~ars9tenskrat


Tolle stimmung hier im Waschfaden ;-) :)D

M'ich@a 18x04


@ Lady Z

Ich würd mir gerne deine Meinung auch zu eigen machen. Ich wasch mich auch mit Duschgel - schon immer, auch schon als teeny, als ich noch keine Ahnung hatte, dass es Intimwaschlotionen gibt. Mein Mann wäscht sein bestes Stück mit " seinem" Babyschampoo - auch schon immer und wir hatten noch nie Probleme.

0Ksor.whatx0


Ich kann mich nur nochmal wiederholen: Ich habe kein Problem mit übertriebener Hygiene, im Gegenteil, ich durfte mich schon blöd anschauen lassen, als ich mal erwähnt hab, dass ich nur alle zwei Tage dusche, baden tu ich prinzipiell alle heiligen Zeiten mal (weil meine Haut das nicht wirklich gut verkraftet), und hab auch kein Problem mit meinem normalen Intimgeruch :-/ Und natürlich wasche ich mir nicht meine Scheide mit was-auch-immer, sondern die Gegend drumherum. Und ich hab das mit Wasser ausprobiert, aber da ich zu ziemlich starker Smegmabildung neige und das Zeug nunmal fischig riecht, rieche ich untenrum, wenn ich mich in der Früh nur mit Wasser wasche, zunächst zart danach und am Abend dann streng.

Erscheint mir auch logisch - habt ihr schonmal versucht, einen fettigen Teller nur mit Wasser zu waschen? Da bleibt definitv ein Fettfilm zurück, genauso ist es bei mir. Vielleicht haben alle die, die sich nur mit Wasser zu waschen brauchen, das Riesenglück, dass bei ihnen das Smegma relativ geruchslos ist und es deswegen egal ist, wenn ein bisschen was davon zurückbleibt - aber bei anderen ist es nunmal nicht so, und ich hab keine Lust, mich als irgendwie krank darstellen zu lassen, nur weil ich dann eben noch rieche.

Das erinnert mich an eine andere Diskussion, wo jemand auch die Weisheit mit Löffeln gefressen hatte und meinte, "eine gesunde Haut, die man nicht übermässig malträtiert, muss man nicht eincremen" Bild ich mir da dann auch was ein, wenn meine Haut, trotzdem ich nur alle zwei Tage dusche, seltenst bade und mir die Haut beim Duschen noch nicht mal einseife, trotzdem spannt und trocken ist? >:(

Und zum Thema "früher haben sich die Leute auch nur mit Wasser gewaschen": Früher haben sich die Leute auch nicht regelmässig die Zähne geputzt, einmal die Woche wenn überhaupt gebadet, und ehrlich gesagt würde ich nicht wirklich an einem von ihnen riechen müssen ;-)

Und ja, das Thema geht mir auf die Nerven - weil ich (also als Intimwaschlotionbenutzerin, nicht ich persönlich^^) mir irgendwie als dumm hingestellt vorkomme. Ich hab mich sehr wohl mit dem Thema auseinandergesetzt, einiges ausprobiert, und ich weiß auch was INCIs sind.

Für mich ist das ein Zeichen von Intelligenz, festzustellen, dass normales Duschgel und Seife vom PH-Wert für den Intimbereich nicht wirklich optimal sind und nach einer verträglicheren Alternative zu suchen ;-)

Ich habe fertig :lufthol:

0Jso`.w-hat0


Und übrigens: Man schwitzt ja auch in der Schamgegend, wascht ihr den Schweiß da auch nur mit Wasser weg? Und wenn ja: wieso verwendet ihr unter den Armen dann Duschgel, wenns mit Wasser pur eh auch funktioniert?

0}so.w3hCat0


Um das jetzt nochmal klarzustellen (und das Bild der irren Furie vielleicht ein bisschen zurecht zu rücken |-o - ich möchte ne Editierfunkiton kaufen -.- #)): Natürlich ist es klar, dass Wasser pur ohne irgendwelches Seifenzeugs die beste Lösung wäre, das bestreite ich auch nicht, und ich wär froh, wenn das für mich persönlich ausreichend wäre. Da es das aber leider nicht ist, hab ich nach der verträglichste Alternative umgeschaut - und bin bei Intimwaschlotion mit Milchsäure gelandet. Und deswegen bin ich froh, dass es das Zeug gibt, weil Duschgel und Seife mit Sicherheit noch ungesünder wären

g7okldsnchimWmexr


Ist doch auch völlig OK. Ich wasche mich auch mit Seife und co...nur wenn ich gereizte Haut habe lasse ich nur Wasser dort ran.

NEannix77


Auch wenn man aber schreibt das man seit Jahren gut mit normalem Duschgel klarkommt, kommt immer wieder jemand der dann schreibt das Duschgel böse ist man sich bestimmt Pilze ranzüchtet. Leben und Leben lassen. Ist wie die Slipeinlagendiskussion. Wenn man sagt das man seit Jahren täglich welche trägt,ohne jemals Probleme gehabt zu haben, kommt gleich wieder jemand um die Ecke und prophezeit einem schlimmste Pilzinfektionen. Es muß auch mal akzeptiert werden das es eben auch so gut funktionieren kann. Das es vielleicht nicht die Regel ist spielt doch keine Rolle.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH