» »

Mooncup? Erfahrungen?

APzuc&enxa1 hat die Diskussion gestartet


Hallo, @:)

warscheinlich lebe ich wirklich hinter dem Mond,

so wie man mir es früher immer sagte. |-o |-o |-o

Habe erst vor ein paar Wochen erfahren, dass es den/das ??? Mooncup gibt. |-o

Meine Arbeitskolleginnen sind davon begeistert.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Ist es sicher? Auch bei sehr starken Blutungen?

Haltet ihr es für hygienisch?

Würde mich über eure Meinungen dazu freuen.

:)* @:) *:)

Antworten
Btarc?elonxeta


Dazu gibt es hier nen ganzen Haufen Fäden ;-) Bei mir funktioniert aber grade die Suchfunktion nicht. Sobald sie wieder funktioniert kannst mal kucken.

ABleo1nor


Ich hab schon seit ca 5 Jahren einen Cup und bin sehr zufrieden.

Schau mal hier: [[http://www.afriska.com/Menstruationstassen.htm?PHPSESSID=be7008e3faeca10b20cad8c73167f3c6]] dort findest du eine Übersicht über alle Menstassen die derzeit am Markt sind.

A8zu4cienax1


Danke,

;-) @:) :)*

A`zucjenax1


Danke fuer den Link Aleonor :)_,

Barceloneta @:)

SKilxber


Der Faden hier könnte auch interessant sein für dich:

[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/155687/]]

die bereits von Aleonor verlinkte Seite fand ich sehr hilfreich, hab meine Lunette auch dort bestellt, nachdem ich mich über die verschiedenen Modelle belesen hatte. Anwenden konnte ich sie bisher jedoch nicht. ;-)

N&ala8B5


Hab den ladycup bei ebay gekauft und bin sehr zufrieden damit. Seit dem absetzen der Pille ist meine Mens so schwach dass ich mit Tampons innerlich austrocknen würde.

Hab nur 18 Euro gezahlt :) das freut mich besonders, und obwohl aus Tschechien verschickt, wars ganz schnell und die haben super service.

Ich finds hygienisch. Man kann ihn gut abkochen, und ich spül ihn beim ausleeren dann auch immer mit extrem heißem wasser aus.

E6uko0plpoixra


Mal was zum Preis der Tassen:

Habe mir ne Femmecup bei deren offizieller Seite in UK bestellt - hab sie noch nicht ausprobiert, da bisher noch nicht nötig gewesen :-).

Sie hat 14,99 Pfund (ca. 17 Euro, inkl. 2% Kreditkartenaufschlag) und das versandkostenfrei weltweit! Fand ich vergleichsweise ziemlich gut.

Vxayrra


hallo vielleicht kann mir jemand helfen. haben den Mooncup gekauft und in diesem Zyklus ausprobiert.

Das Einführen ist kein Problem lässt sich super tragen, aber ich habe so probleme das ding wieder raus zu holen. Der Vakuum ist so groß, das ich das Gefühl habe mir holts die Gebährmutter raus :(v

Ist das nicht irgendwie ungesund wenn mit so viel Vakuum am Gebährmutterhals gezogen wird?

NDalab85


Hatte ich am anfang auch. Jetzt mach ichs meistens so

ich führ den zeigefinger ein, und fahr rundherum und drück in immer ein bisschen ein. Macht dan meistens ein *qutsch* und das vakuum löst sich. Und dann gehts mit daumen und zeigefinger ganz gut.

Voarxra


so hb ichs auch gemacht aber da hat sich nie was gelöst ich hab richtig ziehen müssen. Oder ich hab zu kleine Finger und komm nicht richtig ran :-/

So ein xXXX

NRa<laW85


ja ziehen muss man dann auch. aber erst kräftig an jeder seite mit dem finger den cup eindrücken.

SWanni!lein


Kann der dann nicht überlaufen, wenn man ihn eindrückt? Und dann läuft einem alles über die FInger?

Ich hätte auch gern einen, vielleicht ist das ja die ideale günstige Alternative zu Tampons.

Und natürlich umweltfreundlich, nicht wahr, Nala? ;-D :-) :-)

NBalam8x5


Und natürlich umweltfreundlich, nicht wahr, Nala?

Genau! ;-)

Das Ding hält gut 2-3 Jahre.

Ich mach das in der Hocke. Der MuMu schaut also eher nach unten und es rinnt nix aus. Ich leer ihn alle 5 Stunden und da ist er etwa halbvoll.

Sgannaile:in


Hihi.. wusste nicht mehr, ob du dich an unseren Lunapads-Thread erinnerst ;-)

Krieg ich so nen CUp auch in der APotheke oder ist das dann überteuert?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH