» »

Zwiebelgeruch im Intimbereich

Aal}iinA hat die Diskussion gestartet


Ich hab schon einen Faden eröffnet, in dem es unter anderem um dieses Problem ging, aber da ich dort einiges vergessen hab und er sowieso abgesoffen ist (da er verschoben wurde und ich ihn nicht gleich wiedergefunden habe xD), hier nochmal mit einem prägnanteren Titel.

Ich hab gerade gegoogelt und anscheinend scheine ich nicht die einzige mit diesem Problem zu sein, allerdings hab ich irgendwie keine Lösungsansätze gefunden außer zum Arzt zu schauen (was ich noch machen werde)

Es geht darum, dass der Schweiß im Intimbereich (also in der Falte zwischen Schambereich und Oberschenkel und um die großen Schamlippen herum) manchmal extrem nach Zwiebeln riecht, richtig penetrant und so stark, dass man es im Stehen riecht, wenn ich meine Unterwäsche ausziehe. Waschen hilft dann genau so lange, bis ich wieder anfange zu schwitzen, fünf bis zehn Minuten etwa, dann riecht man es auch wieder. Heute habe ich die Fäden meiner Spirale überprüft und festgestellt, dass auch mein Scheidensekret momentan danach riecht (was normalerweise nicht der Fall ist). Dieser Geruch hängt aber nicht mit Zwiebelverzehr zusammen (das kenn ich nämlich auch).

Bei einem Pilz rieche ich normalerweise anders, und auch die Scheideninfektionen die ich bis jetz hatte, rochen anders. Was könnte das sein? Ich hab das erst ca. seit letztem Sommer, davor ist mir das noch nie aufgefallen.

Hat vielleicht irgendwer eine Idee was das sein könnte und was man dagegen machen kann? Wär echt nett :-)

Liebe Grüße, aliina

P.S.: Tut mir leid wegen des Doppelposts, aber ich hab den alten Faden wirklich gerade erst wiedergefunden und hier ist das Problem genauer beschrieben und es fühlen sich vielleicht wegen des Titels auch mehr Leute angesprochen. @:)

Antworten
M)icha G180x4


Drch die Fädfen der Spiral können Keime in die gebährmutter aufsteigen und zu einer Infektion führen. Vielleicht ist das ja der Grund für den seltsamen "Duft". Ich würde das auf jeden Fall beim Gyn abklären lassen.

tShgaja


Wie alt bist du??es kann auch mit deinen hormonen zusammen hängen.nimmst du die pille?

kmathairina-dbie-grxoße


Unwahrscheinlich, dass sie Spirale und Pille verwendet, oder? ;-)

Ein Gang zum Arzt ist wahrscheinlich wirklich das beste. Wenn du bei deiner Suche darauf gestoßen bist, dass das andere auch haben, hast du da auch mögliche Ursachen gefunden?

t<hajxa


kann sein lern ja nicht die texte auswendig bevor ich antworte *:)

KZamiTkazi0x815


Es gibt auch Hormonspiralen :)z

Von daher ist die Frage nach Hormonen in meinen Augen nicht ganz so blöd!

Ich persönlich kenn den Zwiebelgeruch tatsächlich nur von Pilzinfektionen. Wenn du das Problem schon seit einem halben Jahr hast, warst du denn zwischendrin mal bei einem Arzt? Oder noch gar nicht?

A|lsiinxA


Erstmal danke für eure Antworten *:)

Ich bin Mitte 20 ;-), nehm natürlich nicht die Pille. Ich hatte aber letztes Jahr bei einem Hormontest einen erhöhten Prolaktinspiegel; nachdem mir daraus aber weiter keine Nachteile erwachsen sind und ich die Tage trotzdem regelmässig hab und mir mein behandelnder Gyn trotzdem Tabletten nahegelegt hat ("also wenn ich das richtig verstanden hab, **kann* es sein, dass der Prolaktinspiegel den Eisprung verhindert, ja? Dann kann ich nicht schwanger werden, ja? Warten Sie mal....ist das nicht genau das, was ich mit meiner Spirale zu erreichen versuche? Und sontige Nebenwirkungen davon gibt es nicht? Wo ist eigentlich das Problem??" O_o), hab ich die Sache nie weiter verfolgt. Und ja, ich war seitdem bei einem - anderen - Gyn, da das mit dem Zwiebelgeruch zu der Zeit aber nur vereinzelt aufgetreten ist, hab ich ihn nicht darauf angesprochen. Meine Spirale ist eine Kupferspirale - die Hormonspirale würde ich gerne vermeiden, nachdem ich einige Horrogeschichten darüber gelesen hab; ganz ohne Hormone wär mir am liebsten.

Aber nachdem ich momentan sowieso gerade wegen einiger anderer Sachen Ärzte heimsuche, werd ich wohl auch beim Gyn vorbeischauen demnächst :-)

Und nein, die Berichte im Internet sagen alle was anderes - Trichmonadeninfektion und andere STD (da riecht aber der Ausfluss laut Google übelst, nicht nur nach Zwiebeln), soll ganz normal sein, kann Pilz sein, kann Stress sein, etc etc....

Tuschulixane


Also ich kenn den Zwiebelgeruch auch ... Wahnsinn dass du das auch hast, ich habe das nämlich sonst noch NIE gehört:)!

Woher der genau kommt, weiß ich auch nicht ... allerdings habe ich eine katastrophale Scheidenflora, die sich auch nach Absetzen der Pille noch nicht richtig erholt hat. Ständig Bakterien und Pilze im Wechsel. Ich habe nun bemerkt, dass der Zwiebelgeruch bei mir als "Vorstufe" einer bakteriellen Vaginose auftritt, d.h., wenn ich Zwiebelgeruch bemerke und dann nichts mache (ph-senkende Gels etc.), riecht es wenige Tage später nach Fisch und der FA findet Bakterien.

Ich war aber auch schon in Zeiten des Zwiebelgeruchs beim FA (habe ihn aber nicht speziell angesprochen), und da hat er noch keine Bakterien gesehen, nur das übliche, wenig Döderleins etc.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH