» »

Wie merkt man, dass man Kondome nicht verträgt?

s_terbn9x0 hat die Diskussion gestartet


wenn ich mit meinem freund schlafe und wir ein kondom benutzen dann tuts immer n bissl weh. also es fängt beim gv an und danach brennt es immer so.. einmal hat es sich auch angefühlt als würd bei mir was reißen.. wenn ich aufs klo geh, dann brennts auch immer... wieso? is des normal wenns mal brennt oder vertrag ich kondome einfach nich? sollten wir mal ne andere kondommarke benutzen ?

würd mich über eure erfahrungen/ antworten freuen @:)

lg

Antworten
A;leoPnxor


Bist du feucht genug?

Verwendet ihr ausschließlich Kondome oder kombiniert ihr die mit der Pille?

Latexkondome?

Sind die Kondome beschichtet?

groak.ind'-nenyxa


kann es sein, dass du nicht feucht genug wirst? klingt für mich nach trockenen schleimhäuten. ansonsten probier mal gleitgel und ne andere kondommarke.

Pgfleg7eStuKssi


ich hatte das auch immer, bis ich draufkam, dass ich die Beschichtung nicht vertrage ... also nicht jede zumindest ;-) .. die Durex-Beschichtung geht gut ... andere Beschichtungen nicht :-(. Deshalb versuchen wirs jetzt mit trockenen Kondomen und verträglichem Gleitgel dazu :-) .

s<te]rn90


danke für eure antworten :-) @:)

Bist du feucht genug?

ja, ich denk mal schon

Verwendet ihr ausschließlich Kondome oder kombiniert ihr die mit der Pille?

ich nehm noch die pille.. früher haben wir ohne kondom miteinander geschlafen.. aber meine frauenärztin hat gemeint ich soll jetz 3 monate auf keinen fall ohne kondome gv haben.. weil ich ne zellveränderung hab.

Latexkondome?

ja

Sind die Kondome beschichtet?

wie beschichtet?

sDte(rn90


wo seh ich wie und mit was die beschichtet sind? hab grad auf der packung geschaut, aber ich find nichts..??^^

ARljeo>noxr


Welche benutzt du denn?

s{ternK90


billy boy

p^ebBb>y


Probier mal andere. Meine Freundin hat mit Billy Boy genau die gleichen Probleme und ist "umgestiegen" auf Durex - keine Probleme mehr ;-)

AOleonxor


[[www.kondomberater.de]]

Einfach mal messen und gucken welche Marken in Frage kommen.

Oder schau mal hier: [[http://www.schniedelschutz.de/product_info.php?cPath=24&products_id=941]]

A<dMeriJa


Das Kondom kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sie äußert sich in Juckreiz, Rötung und Quaddelbildung an den unmittelbaren Kontaktstellen. Allergien gegen Latex sind möglich, es sind aber nur zwei Prozent der Bevölkerung betroffen. Bei Problemen mit Kondomen reagiert der Körper deshalb oft auf andere Substanzen des Kondoms, z.B. Weichmacher, Alterungsschutzmittel, Füllstoffe, Vernetzerreste und Vulkanisationsbeschleuniger, aber auch das Gleitmittel und Bestandteile des Gleitmittels.

Eine Unverträglichkeit des Gleitmittels bzw. der Gleitmittelbestandteile wie Spermizide (Nonoxynol-9) oder aktverlängernde Zusätze (Benzocain) ist leicht durch den Wechsel auf Kondome mit einem anderen Gleitmittel bzw. ohne die anderen Bestandteile herauszufinden, da diese Substanzen auf der Packung angegeben werden.

Bei einer Latexallergie gibt es latexfreie Kondome aus Polyurethan, Polyethylen oder Polyisopren. Bei Problemen mit den Gleitmitteln gibt es trockene Kondome, mit denen aber am besten ein eigenes Gleitmittel verwendet wird um die Reißgefahr zu verringern.

Eine sehr gute Informationsseite über Latexallergie, latexfreie Alternativen und andere Unverträglichkeiten bei Kondomen hat die Apothekerin Stefanie Zenker auf ihrer Webseite zusammengestellt: [[http://www.LatexfreieKondome.de]]


Quelle: [[http://members.chello.at/verhuetung/methoden-kondome.htm Individuelle Verhütung - Kondome]]

snter|n90


jetzt probieren wir mal latexfreie kondome oder die durex..

vielen vielen dank für eure antworten :-) @:) @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH