» »

Unterleibsschmerzen und Gelee-Ausfluss

ANlesYs,a2x9 hat die Diskussion gestartet


Hallöchen..

Ich habe gestern Gelee-artigen Ausfluss gehabt... einmal war es sogar ein kleiner "klumpen" wie fester Schleim, aber nicht schleimig, sondern GElee-artig...

zudem hab ich leichte Unterleibschmerzen..

Ich habe vor zwei Wochen die Pille abgesetzt.. kann es damit zusammenhängen? Wer kennt das?

Das war wie dert Schleimpfropf in der Schwangerschaft etwa... war aber nur so einen halben ZEntimeter Durchmesser ..

Liebe Grüße

N.

Antworten
M9onixM


Ich glaube, deine natürlichen Körperfunktionen setzen wieder ein ;-)

Das war wahrscheinlich normaler Zervixschleim-dieser verändert seine Konsistenz im Zyklus, je nach Fruchtbarkeit. Da kann es auch mal "Geleeartig" sein.

A.lesRsax29


danke für die schnelle Antwort...

wieso habe ich denn dann aber Unterleibsschmerzen?? IS das der Eisprung? aber das war wie eine kleine Kugel die "fest" war... und das kam die ganze ZEit raus...

und heute mehr Unterleibsschmerzen irgendwie... ganz komisch...

AMleonxor


Das können die "Aktivierungsschmerzen" der Eierstöcke sein.

A9les:sa2x9


echt ??? Aktivierungsschmerzen?!?! Hatte das schonmal jemand von euch? WIe lang dauern diese Aktivierungsschmerzen denn etwa??

Aule`onoxr


Das kann unterschiedlich sein. Kannst ja mal über die Suchfunktion gucken, da sollte sich was finden lassen.

M&onxiM


Das haben die mesten Frauen nach dem Absetzen der Pille-er dauert ca 2-4 Tage.

A9le6ssxa29


die suchfunktion geht bei mir irgendwie nicht,,,, naja ich warte mal ab .. ist halt schon zwei wochen her dass ich die abgesetzt habe.. is halt alles bissi komisch grad :-(

M>onxiM


Was heißt: "schon zwei Wochen her"?

Bei einigen Frauen dauert es ein Jahr, bis der Zyklus nach der Pille wieder in Gang kommt. Zwei Wochen liegt für den Aktivierungsschmerz übrigens sehr gut.

Les doch mal bitte hier nach [[www.zyklus-wissen.de]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH