» »

Menstruationstassen, ekelig oder sinnvoll?

C7olQchicxin


Zerrst du da denn sehr dran?

Ich hab auch eine mit Ring, schon die 2. Tasse, aber der ist nie abgegangen oder angerissen oder sonstwas...

cohatxtie


nein kein zerren, streck den finger durch, so ein wenig die kuppe damit die tasse nicht ins klo fällt. und drück dann ein und ziehe ganz leicht sie ein wenig richtung ausgang um sie zu fassen zu bekommen.

eingerissen war sie schon lange. aber jetzt komplett ab. die neuen modelle sehen ja besser aus, habennicht mehr so einen ganz schmalen ring. aber bin unsicher. vileicht steig ich auch komplett auf stoffbinden um.

weil alle drei jahre ne neue tasse kaufen is mir zu teuer.

L&alal'adlaxla90


Oder du kaufst dir mal ne teurere Tasse?

Wenn ich mir die Verarbeitung von der Lunette oder auch dem Lady Cup anschaue und das mit dem Fleurcup vergleiche..ich finde da schon einen sehr großen Unterschied.

Ich würde da nochmal eine probieren bevor ich ganz aufgebe :)

k)a$thykxeks


und das mit dem Fleurcup vergleiche

Du meinst wohl Meluna?! ":/

Lialal,al2alwa90


upppsss ja klar, meinte die Meluna ;-)

Den FLeurcup hat wie ich finde ein super Preis-Leistungsverhältnis :)^

c?hat}tie


den gibts leider aber nur mit stil. dabb bekomm ich die tasse wieder nicht raus. hab da jetzt ja auch so ein blankoteil weil ja der ring weg ist. da is der aufwand riessig die rauszubekommen.

L#alnalalaMla90


Ja aber aber ganz ohne und mit Stiel ist ja was anderes oder habe ich dich da falsch verstanden?

Wenn du ihn nicht raus bekommst:

Presse ein bisschen (so wie wenn du dein Geschäft machst

c>hat!tixe


mit pressen bewegt sich kaum was. bzw wenn ich das mache schwappt noch mehr irgendwie aus der tasse über und is ne riessen sauerei. muß halt alles schnell gehen und hab da enfach keine zeit lange rumzumachen. meine ist halt wegen überlaufen immer voll glitschig. hält leider nur 2 std durch und polstere mich halt zusätzlich mit 3 binden. da war dieser ring super. diesen stil, das ist ja dann wie ohne alles. den kann man ja auch nicht halten. der ist ja null griffig. das meinte ich.

a#gil4us8mamuxsus


Ich habe meine Meluna jetzt seit fast 3 jahren und ich möchte sie nicht mehr missen ! Hatte bei Tampons immer das Problem der Trockenheit; das ist bei der Meluna überhaupt nicht.

Und eklig.... nö find ich gar nicht. Man muss sich halt mit dem auseiandersetzen könne, was da so aus einem rauskommt, und das man damit keinen Ästhetikpreis gewinnen kann, dürfte auch klar sein ;-) Puh mir ist so ein volles Ding übrigens mal aus der Hand gerutscht... mein Badezimmer hätte Location eines Splatterfilmes sein können, was ne Sauerei... also das fand sogar ich krass, und ich bin echt nicht empfindlich in meinen Mensdingen.

Also manchmal ist das grade bei den stärkeren Tagen dass ich nachts noch ne Binde zusätzlich nehm, weil die Tasse dann morgens so voll ist, dass es überschwappt auf dem Weg zu Toilette. Mit der Meluna Gr. L komme ich nicht klar, die ist mir zu groß.

Mir fällt aber immer wieder auf, wie wenige die Tassen überhaupt kennen... sogar meine FA kennt die nicht....

Echt wenn mehr Frauen Tassen benutzen würden, hätten wir wesentlich weniger Müll und Frauen weniger Beschwerden die von Tampons resultieren.

LadySunshine32

Ich finde Deinen Bericht sehr interessant. Habe doch tatsächlich bis vor kurzem auch noch nicht von der

Möglichkeit gehört, eine Menstasse zu benutzen und ich lebe doch nun wirklich nicht auf dem Mond. Wie

ist sowas möglich? Der Aspekt der Umweltbelastung durch Damen-Binden und -Tampons ist sicher auch

nicht von der Hand zu weisen.

Habe mir jetzt eine Meluna Grösse M bestellt und bin mal gespannt, was ich damit für Erfahrungen machen

werde. Habe den ganzen Faden noch nicht ganz durchgelesen, deswegen werde ich erstmal auf irgendwelche

Fragen verzichten, die möglicherweise schon mal Gesprächsthema waren. Aber ich finde es toll, dass man

hier so ganz offen darüber sprechen kann. :)^

kMath0ykeks


diesen stil, das ist ja dann wie ohne alles. den kann man ja auch nicht halten. der ist ja null griffig. das meinte ich.

Nö, finde ich nicht. An dem Stiel meiner Tasse (Fleurcup) sind so Rillen dran – das macht ihn griffiger. Vielleicht probierst du es ja doch mal mit Stiel. Sooo teuer sind die Tassen ja auch nicht. ;-)

C)ol_cbhiwci9n


diesen stil, das ist ja dann wie ohne alles. den kann man ja auch nicht halten

Also ich hab ne Meluna mit stil (kam mal gratis mit ^^) und da kann man eig ganz gut fassen. Der hat auch etwas struktur so dass ich gut dran ziehen kann.

a(.Gfis5h


Die Lunette hat auch Lamellen am Stiel, finde ich gut greifbar.

mMath&ildax19


Hallo, *:)

jetzt schreib ich einfach mal hier. Ich hab mir gestern den LadyCup S bestellt. Ich hoffe, er ist nicht zu klein. Ansonsten ist mir noch eingefallen, der Faden meiner Gynefix ist lang. Ich habe ihn nicht kürzen lassen, da er weder mich noch meinen Freund stört. Könnte der lange Faden ein Problem, bzw. ein ziemliches Gefiesel werden, da der Faden ja im Cup sein muss? Während meiner Mens ist er relativ lang.

d3upl6ohahnutxa


Hallo *:)

Ich brauch auch mal Hilfe von erfahrenen Nutzern.

Ich habe meine Ladycup (den größeren ":/ ) nun den glaube ich 5. Zyklus im Einsatz. Soweit so gut! :)^ Allerdings habe ich 1 Tag (inklusive Nacht) da reicht das Fassungsvolumen nicht aus. (Kupferspirale grüsst.) Weil das jetzt nur 1 Tag ist sehe ich darüber hinweg alle 3-4 Stunden zu entleeren – nur Nachts mache ich das ja nicht und der Cup läuft regelmässig aus. %:|

Brauch ich da ne andere Tasse für Nachts? Hilföööö.... ;-D

CKaoivmhxe


Andere Tasse für nachts oder Stoffbinde dazu?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH