» »

Menstruationstassen, ekelig oder sinnvoll?

LRalal8alala|90


Und die Elanee kannst du immernoch nicht halten? Ich würde das nochmal probieren. Sowas kannst du auch einfach z.b. bei Amazon bestellen

pnhixe


Muss ich nochmal versuchen wenn die Mens rum ist...

nOatüorlic^h sIandxra


Ich bin seit kurzem Besitzerin einer Me Luna M+L mit Ring und Diva cup. Habe mich voller Erwartungen durchtesten wollen und finde das Konzept total schlüssig...

So nun das erste Mal probiert und bin fast am verzweifeln. Habe keine Probleme mit dem Einführen, sie scheint aufzuploppen (wenn ich mit dem Finger am Rand lang gehe fühlt sich das gut an), aber Probleme mit der Dichtheit. Es läuft immer etwas vorbei und sie rutschen auch raus, alle. Ich schiebe sie richtig hoch und irgendwann habe ich ein Gefühl, als wenn man einen zu vollen Tampon trägt und tatsächlich wenn ich nachfühle sind die Rillen schon draußen tastbar ??? Im Cup war aber sogut wie noch nix drinnen. Jetzt überlege ich den Ring abzuschneiden? Habe von einigen gelesen, dass sie ohne Stil dann besser klar kamen? Für mich fühlt sich die M irgendwie noch am besten an. Bei der Trockenübung habe ich die L und Diva garnicht richtig rein bekommen, zu groß/zu lang.

Ich habe 2 Geburten und eine schlechte Beckenbodenmuskulatur, bin 30 Jahre alt, normal gebaut.

Habe von vielen gelesen, dass sie ihre Cups kaum raus bekommen, das Problem habe ich nun gar nicht, ganz im Gegenteil :-(

Ich hoffe, dass noch jemand einen Tipp für mich hat!!!

N+al>a8x5


Hallo!

Ich hab zwar eine gute Muskulatur aber nachdem ich die Meluna basic ohne irgendwas probiert haben finde ich selbst den ganz gekürzten Stiel vom Ladycup störend.

Sitzt der Muttermund ganz drinnen? Eventuell zu locker?

Vwiva|_Vioxletta


Es läuft immer etwas vorbei und sie rutschen auch raus, alle. Ich schiebe sie richtig hoch und irgendwann habe ich ein Gefühl, als wenn man einen zu vollen Tampon trägt und tatsächlich wenn ich nachfühle sind die Rillen schon draußen tastbar ??? Im Cup war aber sogut wie noch nix drinnen. Jetzt überlege ich den Ring abzuschneiden?

Es kann sein, dass du den Cup an deinem Mumu vorbei schiebst und dann ist das ganze natürlich nicht dicht da das Blut schön vorbei fließen kann.

Bevor du ihn eisnetzt wäre es also sinnvoll, wenn du nach deinem Mumu suchst. Bei vielen Frauen, wie bei mir, ist er recht weit unten. Wenn du die Tasse eingeführt hast, solltest du ihn so platzieren, dass der Mumu in der Tasse ist.

Bei mir schaut der Cup auch ein bisschen raus bzw. der Stiel...das kan davon kommen, wenn dein Mumu weit unten sitzt...wenn du aber das Gefühl hast, dass deine Muskulatur des Cup nicht hält wäre vieleicht ein weicherer Cup nicht schlecht.

nBatürlic]h saxndra


Ich habe jetzt den Ring abgeschnitten, weil ich schon mehrfach gelesen habe, dass einige sich den Stil/Ring oder was auch immer abgeschnitten haben und siehe da, es funktioniert wirklich deutlich besser! Noch nicht 100%, aber das wird dann sicher eine Übungssache sein. :)^

Habe auch nach meinem Mumu nochmal expliziet getastet und er ist wirklich sehr weit unten, deshalb sicher auch das rausgucken des Rings... Danke für den Tip! Ich habe mir vorsichtshalber noch eine Lunette bestellt, weil ich von Anfängern gelesen habe, dass sie damit besser zurecht kamen. Dann müste ich aber sowas von gut ausgestattet sein, dass es klappen müsste ;-)

b]lacZkh>eart>edqueen


Ich habe aktuell gerade die erste Menstruation bei der ich eine Menstasse benutze und es klappt total gut, zum Glück :-)

Ich hatte mir eine Meluna S in Classic und Sport bestellt, finde die weichere Classic aber angenehmer zu tragen. Da ich anfangs Sorgen hatte da ich gelesen hatte dass die Meluna zu weich ist und nur schwer aufploppt habe ich mir die härtere Meluna Sport noch dazu bestellt.

Aber mit dem Aufploppen habe ich mit beiden Modellen absolut kein Problem. Ich falte mit Punchdown.

Die Dinger halten auch brav dicht, wobei ich jetzt immer so 3-4 Mal am Tag ausgeleert habe aus Sorge dass sie überlaufen könnten.. Natürlich waren sie nicht mal annähernd voll.

Aber spürt man mit Menstasse überhaupt wann die Dinger voll sind und ausgeleert gehören? Bei Tampons konnte ich das immer ganz gut fühlen wann es Zeit war zu wechseln..

Sauerei habe ich bisher auch keine angestellt, das Ausleeren der Meluna klappt sowohl zuhause als auch auf öffentlichen Toiletten total problemlos.

Mein Freund fand den Stöpsel zuerst irgendwie sehr komisch, aber nachdem ich ihn gefragt habe ob er Tampons, so ganz nüchtern betrachtet, nicht doch irgendwie ekeliger findet musste er mir dann doch zustimmen ;-D

_2Jojxo_


Vielleicht wurde das schonmal zum Thema gemacht, aber ich hatte jetzt auch keine lust alle 108 Seiten durchzulesen :|N

Deshalb frage ich einfach, vlt. hat ja jemand dasselbe Problem.

Ich benutze generell Tampons, meistens nur die kleineren Versionen, weil meine Periode durch die Pille eh nicht sonderlich stark ist, ABER ich kriege immer Bauchschmerzen bzw. so einen Druck auf meinen Bauch/Unterleib von den Tampons. Ich nehme mal an, einfach dadurch, dass sie sich aufsaugen und eben dicker werden, denn sobald ich sie rausnehme, ist so gut wie sofort der Druck etc weg.

Jetzt wäre die Frage, würde das bei der Tasse auch passieren können? Ist die sehr flexibel? oder so hart, dass sie evtl. auch Druck ausüben könnte? Hat sich beschriebenes Problem bei jemandem dadurch gebessert?

LHittleq_Cookxie


Ich hatte IMMER Probleme mit Tampons und mit Tasse gar nicht mehr. Musst du vermutlich einfach mal ausprobieren

Wie hart oder weich sie ist, ist von Marke zu Marke unterschiedlich. Ich hab die deutsche Variante (Meluna) und komme damit ganz gut zurecht, andere mögen sie nicht so. Zum Testen ist die Meluna glaube ich unschlagbar günstig (manchmal gibt es auch Aktionen, wo man 2 verschiedene Größen zu einem Toppreis bekommt) @:)

_XJojox_


Das hört sich ja schonmal gut an :)z

Wie sind denn so die Preise? Ist im Internet bestellen billiger als in der Apotheke zu kaufen?

Gibts die überhaupt in jeder Apotheke? oO

Lhalala9lala9x0


Die Meluna kannst du onlien kaufen, ich weiß nicht ob man die die in der Apo kaufen kann.

Hier die Homepage der Meluna: [[http://meluna.eu/meluna.html]]

mir persönlich gefällt der Fleurcup besser, da es aus Silikon ist und nicht so schrecklich nach Gummi riecht und er besser aufploppt ;-) ist aber eine persönliche Entscheidung. Beide kosten ähnlich. Homepage des Fleurcups: [[http://www.fleurcup.com/de]]

Soweit ich weiß, kann man den Lady Cup und die Lunette in der Apo bestellen, das sollte kein Problem sein. Die sind aber teurer.

SDaida`81


Also meine meLuna ist völlig geruchslos.

Tendeziell sind die Tassen schon relativ fest, denn sie müssen ja in deinem inneren geöffnet bleiben, sonst kann ja nix drin gesammelt werden. Der Umfang ist auch wesentlich größer als bei einem kleinen Tampon. Aber ich finde auch Tampons schrecklich bis unerträglich und die Menstasse spüre ich gar nicht. Ich vergesse über Tag sogar, dass ich meine Periode habe.

_fJo|jo_


@ LaLaLaLaLa90

Ich denke die sind alle aus medizinischem Silikon oO

Gummi würde ich jetzt nicht gerade gerne in mir haben xD

@ Saida81

Unter den Meluna-Tassen gibt es ja 3 verschiedene Weichheitsgrade, welche hast du denn, dass du sagst, die seien fest?

Vlt sollte ich auch mal erwähnen, ich bin 20 und noch nie schwanger gewesen, das spielt wie ich gelesen habe ja auch eine Rolle.

Aber ich bin jetzt schon begeistert, ausprobieren werde ich die auf jeden Fall mal @:)

L6alal?alaYla90


Ich denke die sind alle aus medizinischem Silikon oO

Gummi würde ich jetzt nicht gerade gerne in mir haben xD

Nein, die Meluna nicht. Allerdings soll das Material auch nicht bedenklich sein...ich finde das Material einfach nicht so schön und ja ich finde nach dem auskochen riecht es nach Gummi. Das Material ist billiger, vorallem in der Herstellung und bearbeitung weswegen die Meluna auch so viel billiger ist. Der Fleucup kann da aber locker preilich mithalten und das obwohl es aus Silikon ist.

Mir war die Meluna vieel zu weich. Ich habe eine gute Beckenbodenmuskulatur und deshalb ist die Meluna bei mir einfach nicht aufgeploppt und für mich eine totaler Fehlkauf! Leider habe ich diese bevor ich sie ausprobierte meinen ganzen Freundinnen empfohlen und auch meine Schwester die alle nicht mit ihr zurecht kamen. Ich habe jetzt die Lunette, den Lady Cup und den Fleurcup ( damit ich auch was bei meinem Freund habe, und meine Tassen nicht immer rumschleppen muss) und vom Material her ist natürlich der Lady Cup und die Lunette am hochwertigsten, allerdings auch etwas teurer. Dann kommt der Fleurcup...der ist weicher als der Lady Cup und die Lunette, ploppt aber trotzdem auf und sehr preiswert. Wenn man sich die Umfrage bei nfp-forum anschaut ist die Lunette die mit Abstand beliebteste Tasse.

Wie stark würdest du deinen Beckenboden einstufen? Wenn er nämlich recht gut ist, solltest du zu einer härteren greifen.

*FStef6fiHerxz*


Mein liebster Cup ist der Lady Cup!

Da passt leider nicht so viel rein aber er ploppt so toll auf und finde auch das Material super. Für die ersten 2 Tage benutze ich den Fleurcup, den habe ich mir gekauft da ich in dem Monat nicht so viel Geld zu Verfügung hatte aber einen größeren Cup benötigte.

Achja auch mein erster Cup war die Meluna Classic...für Anfängerinnen wie ich denke nur sehr bedingt geeignet da sie nicht von alleine aufploppt und wenn man nicht so viel Ahnung hat wie ich damals sitzt man ewig auf der Toilette und das Teil läuft immer aus %-|

Habe gestern erst nochmal die Meluna..aber es geht bei mir einfach nicht, da ich wohl eine zu starke Muskulatur habe.

Wenn ich den Lady Cup und die Meluna in der Hand halte ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Wenn ich den Lady Cup falte und nur ein bisschen los lasse ploppt es sofort auf. Die Meluna Classic dagegen geht erst auf wenn ich die komplett los lasse....wie das bei der Meluna Sport ist weiß ich nicht...allerdings hatte ich da Angst, dass diese dann doch vll zu hart ist.

Ahja und das Material der Meluna hat mir auch nicht gefallen..der Lady Cup und auch der FLeurcup ist leicht durchsichtig und bisschen transparent..die Meluna erinnert mich dagegen eher an ein billiges Gummiteil ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH