» »

Menstruationstassen, ekelig oder sinnvoll?

M*ars]Menscxhen


Hallo ich bin neu hier!

Ich habe vor einigen Monaten von den Tassen erfahren und fand die Idee super! Eine total tolle Alternative!

Heute kam meine Lunette.

Ich hab meine Tage zuletzt von 9 Wochen gehabt und hab (besonders in der Schule) total Angst, dass ich sie im Unterricht oder beim Sport bekomme. Nun meine Frage.. Kann ich die Tasse auch tragen, wenn ich nicht meine Tage habe?

Freue mich sehr über schnelle Antworten!!!!!

buien1chenx321


Hallo MarsMenschen *:)

Im Gegensatz zu Tampons trocknet die Tasse ja zum Glück die Schleimhäute nicht aus.

Wenn ich unterwegs bin und befürchten muss, trage ich meine auch gerne prophylaktisch und hatte noch nie Probleme.

MRars:Mensxchen


@bienchen321 okay danke :) ich war nur ein bisschen unsicher weil in der Gebrauchsanweisung der Lunette steht, dass man "die Tasse wegen dem Infektionsrisiko während des Wochenflusses nicht tragen darf" :-/

MkaOrsMexnschen


Oh. Haha upsi ich habe den Wochenfluss (bei Schwangeren) mit dem normalen Ausfluss verwechselt |-o

bJien4chen32x1


Ah ok ;-D Ich hab grad auch extra nochmal den Zettel von meinem LadyCup gelesen und da steht auch nichts gegenteiliges drin.

EfllSebQixl


Hallo zusammen,

ich habe jetzt seit 4 Zyklen eine Lunette (Größe 1). Leider hält sie bei mir überhaupt nicht dicht. Gerade an den starken Tagen läuft es permanent daran vorbei.

Hat noch jemand einen ultimativen Tipp was ich ändern kann, damit sie endlich dicht hält?

Ich bin Mitte 20, habe noch nicht entbunden und treibe durchschnittlich viel Sport (Joga, Laufen, ...). Daher habe ich mich für die Größe 1 entschieden.

Danke schonmal,

Ellebil

M|a5rsMenxschen


Ich habe ein großes Problem. Ich hab meine kleine Lunette einen Zyklus lang benutzt und war ziemlich zufrieden. Jetzt müsste ich bald meine Tage bekommen und deswegen trage ich den Cup auch einfach so. Aber direkt nach dem Einführen der Tasse habe ich Blut am Toilettenpapier gehabt und als ich die Tasse vorhin rausgeholt habe, war zwar kein Blut in der Tasse aber das Toilettenpapier voller Blut, ich habe mich echt erschrocken.. Das rausholen finde ich auch ziemlich schmerzhaft, fast als würde der Rand der Tasse, wenn sie schon fast draußen ist, mich da unten ausreißen :( aber ich habe mich vor meinen Spiegel gesetzt und nichts wirklich auffälliges gesehen!! Was soll ich tun? Ich möchte so gerne die Tasse weiterbenutzen

Hkühne{rcmaxma


Wichtig ist, dass die Tasse richtig sitzt und aufploppt. Obwohl ich meine lunette jetzt schon 1,5 Jahre habe, ist es mir auch schon passiert, dass sie nicht richtig aufgeploppt ist. Dann läuft natürlich etwas vorbei. Also nach dem Einführen immer noch mal mit dem Finger drumherum fahren, ob sie sich entfaltet hat. Evtl. die Tasse ein ganz kleines Stück zurück ziehen oder mal mehrere kniebeugen machen. Ich spüre dann meistens, wenn sie sich ansaugt.

Wenn alle Stricke reissen, kann man in die Tasse ein kleines Stückchen Menstruationsschwamm einlegen. Dann soll sie dicht sein.Das habe ich selber noch nicht probiert.

Wichtig ist aus, dass die Löcher wirklich sauber sind. Am besten ploppt die Tasse auf, wenn sie nach dem Reinigen noch mal richtig kalt abgespült wird. Dann hat sie mehr Spannung.

@ marsMenschen

Vielleicht hast du die Tasse am MM vorbei geschoben und dabei eine leichte Verletzung ausgelöst. Die wäre ja von aussen nicht sichtbar.

Du löst aber vor dem Rausnehmen den Unterdruck, oder?

MmaSrsMen{sLchexn


@ Hühnermama

Ja ich löse den Unterdruck bevor ich die Tasse rausnehme

Aber die Sache hat sich schon erledigt, bin gerade zuende mit meiner zweiten Mens mit der Tasse und alles hat gut geklappt, ich habe nicht mal eine Slipeinlage benötigt, juhu !

Ich hab übrigens herausgefunden, dass der 7-Fold wesentlich schneller bei mir aufploppt als der Punch-Down, denn bei dem musste ich noch mehrere Minuten in meiner Vagina "herumwühlen" bis sie sich endlich vollständig entfaltet hat :)

HVühnerNmama


Das freut mich, dass es gut geklappt hat. Manchmal sind es tatsächlich nur "Kleinigkeiten", die die Probleme lösen.

LjiXlaFc] Lillny


Hallo zusammen, ich möchte mir auch eine Meluna bestellen, bin mir aber noch bei der Größe unsicher. Laut Größenrechner auf der Meluna-Seite kommt für mich eine S in Frage, was ich auch selber bevorzugt hätte, da ich sehr klein (1,55m) un schmal bin. Nun habe ich aber noch die Meluna SHORTY entdeckt, die ja noch einen cm kürzer ist als die S. Ich weiß nicht ob ich vllt. die shorty-Größe nehmen sollte, da ich ja nun unterdurchschnittlich klein geraten bin und Angst habe, eine normale S wär dann vllt. zu lang und dadurch unangenehm. ??? Hat schonmal jemand die shorty-Variante ausprobiert? Sorry, falls das schon vorher ein Thema war, man kann sich ja nicht alle 126 Seiten durchlesen. ;-)

Falls es noch niemand gepostet hat, aber bis Ende des Jahres gibt es 1,50€ Rabatt auf eine Meluna Tasse, wenn man diesen Code (O420JHG29D0TSVWV) bei der Bestellung auf der Meluna-Seite einlöst. :)

HaühnermOama


Bei der Auswahl deiner Menstasse solltest du aber auch die Stärke deiner Periode beachten.

Bei einer so kleinen Tasse muss doch auch das Fassungsvermögen sehr klein sein.

LjilacT Lilly


Ja, das ist mir schon klar..aber es nützt mir ja nichts, wenn die S Tasse zu lang ist und unangenehm drückt und ich sie somit nicht tragen kann. :-/

H2ühInerm[ama


Also, ich muss sagen, "S" find ich schon klein. Ich bin auch nicht so groß,nur 166. hab die grosse Lunette . Zuerst hab ich den Stiehl dran gelassen, dann ein Stück gekürzt.es störte mich immer noch beim Sitzen. hab ihn dann ganz abgeschnitten. Jetzt sitztsie wunderbar. Ich bin froh, dass ich die grosse genommen habe.

M#arsjMenls]chexn


@ Lilac Lili

Ich würde die Größe S nur nehmen, wenn deine Blutung schwach ist. Und selbst wenn du sehr klein bist, sagt das ja nicht viel aus, denke ich. Das heißt ja nicht dass du untenrum sehr kurz bist und eine Menstasse aus dir rausgucken würde.

Ich würde dir raten, ein Doppelpack zu bestellen, also Größe S und M, dann kannst du ja gucken welche dir besser passt. Ich weiß nicht wie teuer ein Doppelpack von Meluna ist, aber ich denke es würde sich schon lohnen.

P.s. ich kann die (kleine) Lunette nur sehr empfehlen :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH