» »

Menstruationstassen, ekelig oder sinnvoll?

bJlüm^chenx222


Bei mir weiß es nur mein Freund (und nat. Ihr^^). Er fands nicht eckelig, eher interessant :)z...ich würde es nie jmd. anderem erzählen. Aber irgendwann werden sich die Cups durchsetzten und dann reden wir!;-)

LIuneabagtis


Ich find es sehr wichtig anderen Frauen davon zu erzählen.

Nur so kann es ja bekannter werden, da es keine wirkliche Werbung gibt.

Meist nutze ich die Gelegenheit wenn das Gespräch überhaupt auf Tampons oder Mensbeschwerden kommt.

DJunklerT Vamxp


Mein Freund findet das die Menstasse eine wirklich gute Idee ist und nicht nur er weiß das ich mir eine zulegen will, mit anderen Frauen rede ich auch drüber. Das mach ich meist aber nur dann, wenn ich denn das Gefühl hab das sie offen für sowas sind. ;-) Da bin ich aber meist auch sehr direkt, weil wofür sollte man sich denn bitte schämen. Wie Lunebatis schon meint, Reden ist ja die einzige Möglichkeit es bekannt zu machen und vielen den ich das erzählt hab, fanden es sehr interessant.

O]oMiNxAoO


ich glaub ich sollte auch mal ein bisschen werbung dafür machen xD

Aber für jungfrauen ist sie nicht grad tauglich oder?!

CYup2-Pro:ducxer


Wenn schon Männer die Teilchen herstellen, sollte es doch für die Frauen kein Prob sein, ihre Wünsche und Erfahrungen untereinander auszutauschen ;-)! Die Menstruation ist weder eklig noch pervers - sie gehört im Regelfall einfach zu einer Frau - so what :)D!

O*oMiNRAoO


sie gehört im Regelfall einfach zu einer Frau

seh ich mittlerweile auch so

Sowas HAT die Frauengemeine gebraucht... :D

EOhemaltige,r Nu[tzer ("#395941)


naja ich bin eine der wenigen, die das nach wie vor eklig findet... schon alleine da sone art tasse mit blut gefüllt, sinnbildlich, was rumschwappt, drin zu haben. ne du. {:(

auprobieren will ichs auch nicht. bin mit den tampons zufrieden. :)^

und mit urin reinigen? sry aber das ist wirklich eklig. meine meinung... {:(

ich stell mir das auch komisch vor, wenn man sport macht oder beispielsweise handstand, läuft doch alles zurück... so stell ich mir das vor, auch wenns vllt nicht so ist...

CCup-PrYodu5cxer


Frau verliert ca. 60ml Blut in 5-7Tagen. Das sind 3! kleine Schnapsgläser voll :=o!

[[http://www.frauenaerztinnen-mainz.de/teenager_menstruation.htm link]]

Mir grade überlege, wann mir die letzte Handstand machende Frau entgegen gekommen ist ;-D!

Abgesehen davon soll das jede Frau halten, wie sie will :)z!

MfedihPra


Ich verlier gleich immer 90 (mit Schleimhaut) am ersten Menstag. ;-D

Lgune]baatxis


Aber für jungfrauen ist sie nicht grad tauglich oder?!

Das kommt auf die Art des Jungfernhäutchens an.

Viele haben ja keines mehr oder haben eine große Öffnung.

Mit ein bisschen Gleitgel sollte das gehen.

Meine Schwester hatte (mit 14 probiert) auch keine größeren Probleme als ich.

Das ein bisschen Übung dazugehört ist ja klar, aber die braucht man für Tampons auch.

Ich denke es wäre für viele Mädchen eine sehr gute Sache, gerade in der Schule und weil man sie früher einsetzen kann.

Meine Güte, was das für Aktionen teilweise in der Tamponbeschaffung waren- da als die ersten anfiengen zu bluten konnte man ja nicht jede fragen...

Meine Schwester ist übrigens sehr sportlich und macht auch viel am Trapez. Bei Sport an sich gehts prima, aber am Trapez hat sie sich noch nie getraut sie zu benutzen.

Würde ich glaube ich auch nicht versuchen, da man da ja schon recht lange hängt und teilweise mit viel Schwung hoch und runter fliegt.

Allerdings- wie viele hier arbeiten denn am Trapez? ;-D

C'up-=Pr=oducer


Allerdings- wie viele hier arbeiten denn am Trapez?

Genau so viele wie im Handstand ;-D!

sousaxnni


Habe gestern die Lunette mit H²O² 3% gereinigt. Das Meterial scheint es vertragen zu haben.

Hab sie 10 Minuten drin gelassen, abgetrocknet und weggetan. Vor dem nächsten EInsetzen werde ich sie dann nochmal abspülen. Eigentlich ganz bequem. Mal sehn wie lange sie es aushält. Jemand hat geschreiben H² O² wäre umweltschädlich stimt das? Es zersetzt sich doch in Wasser und Sauerstoff oder? Oder war das auf die Herstellung bezogen?

a\nneb'eissxt


ich hab von den Dingern bis vor ein paar Tagen noch nie was gehört.

Jede soll doch das nehmen, was ihr am meisten liegt.

Ich finde meine Mens nicht eklig & bin mit Tampons immer sehr gut zurecht gekommen. Den wickel ich aus, nutze ihn & wenn er vollgesogen ist, wird er entsorgt & ein neuer reingeflutscht.

Für mich der einfachste Weg.

Was mich an diesem Faden wundert ist, wie sehr hier z.B. auf Hände waschen vor dem Benutzen von was auch immer rumgeritten wird.

Ich mach das hinterher, klar. Aber vorher eher nicht. Ich befriedige mich ja auch selbst ohne vorher erstmal ans Waschbecken zu treten & lass mich auch anfassen ohne auf abgeseifte Finger zu bestehen. & wie ist das mit denjenigen, die z.B. nen Vibrator benutzen? Liegt der auch immer steril bereit & wird unter OP-Gesichtspunkten zum Einsatz gebracht? Is n bisserl offtopic, aber ich wunder mich grade...

ANlTeonor


OP Kriterien erfülle ich nicht ;-) aber ich wasche mir schon die Hände vor und nach dem Einsetzen. Mein Spielzeug wird nach Benutzung gereinigt und dann zwischen die saubere Unterwäsche deponiert.

jtameesx66


ich sach ja..mir ist an sich nichts menschliches fremd..aber bisher ist mir in meinem leben noch keine einzige frau - auch nicht in den schamhaarvollen ököjute statt plastik 80ern :°(- begegnet,

die a) tampons nicht verträgt

die b) eine tasse verwendet...

aber man lernt ja immer dazu... ;-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH