» »

Menstruationstassen, ekelig oder sinnvoll?

huexeTx.


@ TinaB

die cups sind dicht da läuft nichts aus, auch beim schwimmen oder einem kopfstand und zurück nicht. Ich hatte in den 6 jahren die ich meine Diva jetzt benutze noch nie rote flecken im höschen oder im bett, höchstens wenn ich schusselig war oder mein männe es nicht schnell genug ging mit dem herausnehmen damit er rein kann.

Reinigen während der mens unterwegs ist einfach, ich pinkel gerne darüber wenn ich kann (frischer urin ist steril) ansonsten nehme ich papier wische sie aus und setze sie wieder ein. Das procedere ist in jedem fall einfacher und sauberer als mit diesen tampons.

Ausgekocht (sterilisiert) wird die menstasse nur zur aufbewahrung bis zur nächsten mens.

PBanteanikexrin


Ich habe mir gestern für 16Euro (ohne Versandkosten) einen Blue-Cup bei Ebay ersteigert. Jetzt warte ich ganz gespannt darauf, dass er kommt.

Stelle nochmal eine Frage rein, die ich schon einmal gefragt habe: Geht Reiten damit? Hat damit jemand Erfahrung?

h'ostz_1x984


Stelle nochmal eine Frage rein, die ich schon einmal gefragt habe: Geht Reiten damit? Hat damit jemand Erfahrung?

Wo soll das Problem sein?

Pcantbani^kerxin


Der Beckenboden wird dabei doch recht viel angespannt und ich habe Sorge, dass der Cup dadurch verrutscht und undicht wird, bzw. eben nach unten gepresst wird und es unbequem wird, vom Tragekomfort.

h5os t_19x84


würde mich wundern, wenn das ein problem wäre. ich war schon öfters mit dem cup klettern, und das war nie ein problem.

PCantxaniokerxin


Ich hatte es halt auch schon geschafft, einen Tampon fast raus zu reiten ;-) Deshalb eben die Sorge, dass ich auch einen Cup nach unten beförder. Aber ich werde es bald wissen, ob das sitzt!

hoexxeT.


Wenn ich mich recht erinnere war ich mit cup schon reiten und hatte kein problem damit. Allerdings habe ich einerseits eine sehr gut entwickelte pc-muskulatur und ich reite ausschließlich im westernsattel (quarterhorse). Da sitzt frau einen tick anders.

K]rMabbPelkä^fer;le


Hey Leute, da bin ich wieder :)

Hab mir jetzt die Lunette Selene 1 bestellt. Also im Moment bin ich noch etwas unsicher, da ich immer das Gefühl habe der Cup ist zu weit vorne. Hab den Stiel ca 1cm gekürzt, sonst wär er immer draußen gewesen. Also wenn ich stehe, dann berühre ich den Cup nach ca 2cm schon. Muss der nicht weiter rein ? Ich könnte ihn eigentlich weiter rein schieben, nur geht er immer so schnell auf und wenn der Unterdruck da ist, dann gehts halt nicht mehr.

Ich schaffe es auch nicht ihn im sitzen auf der Toilette richtig einzuführen, nur in der Hocke.

Hat jemand nen Trick für mich ? ^^

Einmal hab ich es geschafft ihn etwas tiefer reinzubringen, aber keine Ahnung wieso das dann ging.

P&anptan^ikxerin


Also ich bin jetzt sicher kein Experte, ich habe meinen BlueCup auch erst seit kurzem. Aber die Cups sitzen nicht so tief wie ein Tampon. Er sollte schon verschwinden in der Scheide, aber meinen ertaste ich auch gleich schon nach 1-2cm. Den Stiel habe ich komplett abgeschnitten, da er zu lang gewesen wäre.

hhosat_1&98x4


Also wenn ich stehe, dann berühre ich den Cup nach ca 2cm schon. Muss der nicht weiter rein ?

Nö. Ist bei meiner Lunette auch so.

KGrabMbelkäfdexrle


Gut ich bin beruhigt ;-D

Einmal ging bist was raus, weil ich morgens keine Zeit mehr hatte zu wechseln %-| Selber schuld...

HVeib|i66


Hi Ihr Lieben,

hab durch Zufall vor ca 6 Wochen hier das erste Mal was von den Tassen gelesen. Erste Reaktion: Ihhhhhhh never ever bä eklig!!

Dann aber,

nachdem ich mich durch jeden Faden, die Menstassen betreffen, durchgelesen hab, dachte ich, ne wenn hier jede sooo begeistert ist mußt Du das probieren! Ich hab schon für sooviel Schrott Geld ausgegeben und letztendlich kann ich nur sagen das es für mich Schrott ist wenn ich´s selbst getestet.

Also hab ich am Di in der Apo angerufen und da wurde mir gesagt, kennen wir nicht aber wir erkundigen uns und direkt am Mi kam meine Lunette. Zufälligerweise auch am Abend gleich meine Mens bekommen, naklar sofort ausgekocht und getestet. Und ich muß sagen ........ ich will niie mehr was anderes. Bin voll begeistert. Hatte am Anfang nur leichte Schwierigkeiten mit dem Entfernen, alles andere hat sowieso schon super geklappt, doch auch das klappt jetzt aber ohne Probleme und Schmerzfrei. :)^ :)^ :)^

LG Heibi

sYusnabnxni


dann noch viel Spaß damit :)^

H egibi6x6


Das einzige was ich mal so richtig negativ an den Tassen finde ist ......... das ich jetzt erst auf sie gestoßen bin und nicht schon zu Beginn meiner Mens :)z Aber nu hab ich sie ja :)z

P(antani1keriIn


Das einzige was ich mal so richtig negativ an den Tassen finde ist ......... das ich jetzt erst auf sie gestoßen bin und nicht schon zu Beginn meiner Mens

Meine Mutter meinte auch, warum ich ihr davon erst jetzt erzähle, wo sie in die Wecheljahre kommt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH