» »

Menstruationstassen, ekelig oder sinnvoll?

J-anNe-3Cl*aude


ich will hier eigentlich keine Panik verbreiten oder irgendein Produkt schlecht reden ...

Außerdem hat der Hersteller ja scheinbar schon von selbst festgestellt das das Material zu fest ist und das dadurch das Entfernen erschwert wird.

LG

r~ed9draQgon


Da du von Henkel redest geh ich mal davon aus das du ne MeLuna hast oder?

schau doch mal in den anderen Menstassenfaden. in den hier [[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/451680/]]

Da hatten schon einige das Problem mit der MeLuna und haben auch eine ersatztasse bekommen so weit ich weiß ohne etwas zu bezahlen.

Rede einfach mal mit dem CupProdiucer der kann dir sagen wie du verfahren sollst.

f1lorejta


Halo Sagt mal wo bekommt man solche Tassen und welche würdet Ihr empfehlen Ich würde das gerne mal ausprobieren höre zum ersten mal davon.

:-x

MqedXihrxa


Die Lunette bekommst du mit der PZN in der Apotheke, ansonsten kann man die auch online käuflich erwerben.

f`lorxeta


OK Danke bin mal gespannt hauptsache ich merk das Ding nicht den ganzen tag das würde mich Kirre machen

M2edihrxa


Also, ich hab die Lunette, die große, und merk sie kein Stück

B\ine0x205


Hallo zusammen,

entschuldigt, wenn ich nicht alles geslesen habe, aber da ich zu diesem thema eine kurze frage habe wollte ich sie hier kurz stellen, falls es okay ist. und zwar was ist eigentlich eine menstruationstasse?!

Mledihrxa


Das: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Menstruationstasse]]

fUlor}etxa


woher weiss ich welche grösse ich brauch :-q |-o

M5edUih0ra


Ich hab das große Modell von der Lunette, weil ich mich irgendwann noch totblute. Die fasst 30 ml, bei der kleinen würd ich nur noch rennen und da hab ich die Angst, sie könnte rausrutschen. |-o

Die große sitzt perfekt.

EnhemaligLer Nutz3e!r (#6992x8)


Ich habe eine reine Interessensfrage. Diese Mentruationstassen sind doch recht breit (vier Zentimeter! :-o) und ganz offensichtlich biegsam, denn sonst könnte man sie nicht falten. Möglicherweise mache ich gerade einen Denkfehler, aber ich verstehe nicht ganz, wie das funktionieren soll. Die Tasse wird doch dann im Inneren des Körpers zusammen gepresst, oder nicht? :-/ Bezwecksweise ganz offensichtlich nicht, sonst könnte man die Tassen nicht nutzen, ich möchte nur verstehen, wie das möglich ist. ;-D

Meedmihra


Manche Diaphragmen sind breiter und der Nuvaring auch. ;-D

Nein, du faltest die Tasse außerhalb, führst sie so ein und innendrin entfaltet sie sich wieder. Du hast doch keinen Beton in der Vagina. Das ist doch elastische Schleimhaut, die sich der Tasse dann anpasst. *g*

f]lorexta


ja vorallem man hat ja auch nicht immer die Möglichkeit ständig raus zu rennen ich glaub ich brauch die grosse

MvedihCra


Ich benutz mal die Lunette als Schleichwerbung ;-D

Lunette Menstruationskappe Modell 1:

Empfohlen für Frauen, die noch keinen Geschlechtsverkehr hatten und/oder eine leichtere Blutung haben.

Der Durchmesser beträgt 41 mm und sie ist 47 mm hoch. Der Stiel ist 25 mm lang. Das Fassungsvermögen beträgt 25 ml.

Lunette Menstruationskappe Modell 2:

Empfohlen für Frauen, die eine starke Blutung haben und/oder bereits entbunden haben.

Der Durchmesser beträgt 46 mm und sie ist 52 mm hoch. Der Stiel ist 20 mm lang. Das Fassungsvermögen beträgt 30 ml.

Für weitere Fragen bezüglich der passenden Größe wenden Sie sich bitte an info.de@lunette.

f[lorxeta


ja modell 2 passt eher zu Mir danke für die Info

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH