» »

Menstruationstassen, ekelig oder sinnvoll?

CjolDch_icixn


Ich nehm die Tasse einfach auf dem Klo sitzend heraus. Da plemper ich dann wenn überhaupt in den Pott, das verkrafte ich ^^

Du kannst natürlich auch dein Bad mit Plastikfolie auslegen (am besten auch die Wände!), dann geht mit Sicherheit nix schief ;-D ;-D

Efhemaligehr NutOzerl (#3257$3x1)


Ja das ist natürlich die Idee, alles mit Plastikfolie auslegen ;-D doch klingt praktikabel mache ich direkt ;-D :=o

CbolchAicixn


;-D ;-D ;-D

bBrighRt_lightTnixng


ich habe mir nur die 1. vier seiten des themas durch gelesen und habe jetzt noch eine frage ...

einen tampon spürt man nicht, weil er an einer stelle sitzt wo keine oder nur sehr wenige nerven enden. wenn er allerdings voll ist, kommt es vor, dass er ein wenig heraus rutscht und dann merke ich ihn. so eine menstasse sieht auf den bildern recht groß aus ... das heißt sie "ragt" auch recht weit in richtung scheidenausgang, oder? spürt man sie dann wirklich genauso wenig wie ein tampon?

b8riEght_lzigh3tnixng


1.-ten ...

C\olcGhxicin


Ich spür meine überhaupt nicht.

Meine Tampons sind auch immer was runter gerutscht, die habe ich aber erst gespürt, wenn das Ende wirklich am Scheidenausgang war. Die Tasse sitzt bei mir tiefer als ein Tampon im "Endstadium", so dass ich sie überhaupt nicht merke (sofern ich sie nicht absolut schäbbig eingesetzt habe, aber das passiert mir fast nicht mehr ^^)

pQhil0Pmena


das heißt sie "ragt" auch recht weit in richtung scheidenausgang, oder? spürt man sie dann wirklich genauso wenig wie ein tampon?

Ich spüre sie noch sehr viel weniger als einen vollen Tampon. Der obere Rand sitzt ja ungefähr da, wo auch der Tampon sitzt, rutscht auch nicht und nach unten hin wird sie schmaler.

Hmm... ist das verständlich? ":/ Oder erkläre ich murks?

bOrighFt_l@ightnixng


nein, ich versteh schon,die sind ja so trichterartig ;-D

vielleicht verschätze ich mich ja jetzt auch, nur auf den bildern im internet sahen die so rießig aus.

eigentlich klingt das alles gar nicht so unpraktisch. besonders gut finde ich, dass man sie länger als einen tampon drin lassen kann. grade wenn man unterwegs ist nervt das immer. ich mag es nicht so gern auf öffentlichen toiletten einen neuen tampon einzusetzen.

Ihr habt geschrieben das es verschiedene größen gibt? Wie misst man das aus? Wo habt ihr eure gekauft? In der Apotheke oder Internet?

( tut mir leid, dass ich die gleichen fragen nochmal alle stelle, aber ich hab keine lust mir 47 seiten durchzulesen ... vll schreibt ihr trotzdem! @:) )

p[hilM0mexna


[[http://www.afriska.ch/]]

Tolle Seite – da erfährst du wirklich fast alles über die verschiedenen Menstruationstassen, Größen, Farben...

Ich bestelle meine im Internet oder kaufe sie in den USA.

Ezhemalqige|r Nutzer I(#32573x1)


Ich spüre einen Tampon immer, auch wenn ich ihn frisch drin habe ...

I(nimixni


Melli

Ich löse den Unterdruck indem ich die Tasse mit dem Mittelfinger eindrücke. Dann ziehe ich sie herunter und halte sie dann zwischen Mittelfinger und Daumen.

E'hemalliger kNutzer 6(#Z325x731)


Muss ich nochmal testen wie das am besten geht

Wcaterxli2


Wie lange hält so eine Tasse denn? Bin oft stundenlang unterwegs (Arbeit usw.) und kann mir absolut nicht vorstellen, so ein Teil auf Arbeit zu wechseln (weil mit dem Dings ans Waschbecken? Nee... kann ja dann jeder sehen :(v ). Würd es aber schon gern mal testen, weil ich auch immer mit Scheidentrockenheit kämpfe in letzter Zeit... ":/

E=hemaPlig]er Nutze8r (#3P25731x)


Die muss man ja nicht am Waschbecken auswaschen. Viele haben auch eine kleine Sprühflasche mit Wasser in der Tasche oder wischen die einfach mit Toilettenpapier aus ...

WCaterxli2


P.S.: Und wie lange hält so eine Tasse? Also wann muss man eine neue kaufen? Tampons gehen nämlich auch ins Geld wie Sau... ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH