» »

Menstruationstassen, ekelig oder sinnvoll?

CAorofTipna


Also heute Tage und Lunette ausprobiert.

Morgens reingemacht und es ging natürlich was daneben :-/ Hatte zum Glück ne Binde drin. Woran es gelegen hat, ob sie zu tief oder zu wenig drin, nicht geöffnet war....ich weiß es nicht. Hab sie dann ein paar mal raus gemacht um zu testen ob sie nun dicht ist war sie aber dann doch nicht. Naja heute mittag dann war nichts in der Binde, yippie :)^

Allerdings hab ich das Gefühl meine Menstasse rutsch runter? Also als ich heute rumprobiert habe wie weit sie rein muss hab ich bewusst mal tiefer eingeführt. Später hab ich dann gesehen dass sie soweit runter gerutscht ist dass man wenn man die äusseren Schamlippen auseinander zieht wirklich den unteren runden Teil der Tasse sieht. Ist das normal und ist das die richtige Lage? Oder ist das ein Zeichen dafür das die Tasse nicht die richtige Größe für mich hat ???

Ist die in S......

Danke

Cmorofxina


Achso, es ist aber auch nicht so ein Gefühl das ich denke ich verliere die Tasse jeden Moment..... nur sie rutscht halt tiefer. Aber noch kleiner kann ich sie doch eigentlich nicht nehmen...Hmm...

EChemalijger :NutVzer (#325x731)


Ggf ist sie einfach etwas zu klein im Durchmesser ..

IuniCminxi


Ggf ist sie einfach etwas zu klein im Durchmesser ..

Das habe ich auch gerade überlegt ":/

Eigentlich saugt sie sich ja von selbst über den Muttermund, wenn das aber nicht passt und die Muskeln sie dann nicht oben halten können rutscht sie herunter und wird von den stärkeren unteren Muskeln gehalten.

E&hemalfiger1 Nut+zerG (#3257T31x)


Ich denke mit M sollte das nicht passieren

CTolcyhaicEin


Wenn die Tasse runterrutscht ist sie wohl zu klein für dich. Was auch helfen könnte, wäre mal die Beckenbodenmuskulatur bewusst zu trainieren – dann hat die Tasse mehr halt!

Ich würd einfach mal eine Tasse in M oder L ausprobieren.

Bei mir sitzt ne S von Meluna auch recht locker (zumindest die alten, kleinen größen, bei den neuen ist das nicht mehr so), aber dadurch dass mein Beckenboden sehr trainiert ist rutscht die Tasse dennoch nicht.

Ckorofhixna


Ja denke auch sie ist zu klein. Hab mich mal umgeschaut, sowohl bei Lunette als auch bei Meluna. Die Meluna in S und M hat den gleichen Durchmesser wie die Lunette die ich jetzt habe. Also müsste es bei der Meluna mindestens die L sein. Das wären 3 cm mehr

C,orofidnxa


ich denke es wird dann auch die meluna sport weil die sich besser entfaltet?

C]ol+chicxin


Ich hab mit der M in Classic keine Probleme mit dem entfalten.

Laut Hersteller ist die Sport halt etwas kniffliger für erstanwender weil die sich eben sehr schnell entfalten.

Musst du wissen ;-)

C5orofTinxa


Wie gesagt ich denke ne M kommt für mich schon mal nicht in Frage weil sie den gleichen Durchmesser hat wie die Lunette die ich jetzt habe?

Tja und die Sport, es ist auch so das ich reiten gehe. Zwar nur einmal die Woche aber immerhin ;-)

Pxlu&mbxbob


Lol, ich habe jetzt eben zum ersten Mal in diesem Thread von einer Menstruationstasse gehört. Ich dachte erst, das sei ein Scherz. Leider kann ich das Teil nicht mehr antesten, da Menopause schon vorbeigeschaut hat.

Aber ich vermute, ich käme damit nicht klar. Ich würde das nichtmal richtig eingesetzt bekommen, und wenn, ist das nicht nervig, wenn beim Laufen das Blut immer in der Tasse hin- und herschwappt? Merkt man das nicht? Ich hatte immer eine sehr starke Periode. Ich wäre mit dem Tässchen niemals 8 Stunden ausgekommen. Bei mir lief es manchmal wie aus einem Hahn. :)*

C@olc0hicixn


@ Corofina

Probier ruhig die Sport, wenn du da ein besseres Gefühl hast! Oft kriegt man von Meluna auhc ein gratis Modell mitgeschickt, vllt haste dann noch eine in Classic dabei oder so. Und wie gesagt – trainier deinen Beckenboden, vllt hilft das noch zusätzlich!

@ Pumbobb

Hier sind einige mit starker Mens – 8h halte ich auch nicht aus, aber 4-6h dann doch.

Und nein – mann merkt überhaupt niht dass da Blut hin und her schwappt – wie auch? So weit in der Vagina sind kaum Nervenenden. Ich merke von der Tasse überhaupt nichts.

Und ob du das gar nicht erst reinbekommen hättest weißt du doch gar nicht – sowas kann man gar nicht sagen wenn mans nicht probiert hat. Ich war auch super skeptisch und bin total begeistert dabei geblieben!

Choronf>ina


Also ich denke ich werde das bei mir erstmal weiter beobachten. Ich meine ich trage die Tasse heute den ersten Tag, vielleicht habe ich sie einfach nicht richtig plaziert das sie nach unten gerutscht ist ??? Wie gesagt ich beobachte mal weiter bevor ich direkt eine neue bestelle. Auf jeden Fall ist die Tasse jetzt dicht, hab ja quasi den ganzen morgen rumprobiert und immer kam was raus. Seit heute mittag dann dicht :)^ Selbst wenn sie so runter gerutscht ist. Und ich habe heute wesentlich öfters geleert als nötig, aber am ersten Tag hat man halt überhaupt kein Gefühl dafür.......

Stiel hab ich übrigens sofort gekürzt fand ich ganz unangenehm.

E+hemaligerx Nut[zer3 (#3O25731x)


Ich müsste laut Tempi auch spätestens Anfang der Woche dran sein, dann werde ich meine auch mal ausprobieren. Mal schauen wie ich damit klar komme ...

C.olchEicxin


@ Corofina

Am Anfang isses immer was kniffelig :) Vllt hilfts dir ja auch etwas später aufploppen zu lassen? Also tiefer reinschieben, dann erst aufploppen – vllt kannst du damit mehr unterdruck erzeugen so dass die Tasse besser hält.

Bei mir ist sie zu Beginn auch immer ausgelaufen, aber noch währned der ersten Mens hatte ich raus wies geht und seit dem kleckerts halt echt nur wenn ich das rechtzeitige Leeren verpasst habe. Dafür hab ich dann aber noch ne Slipeinlage drin.

@ Melli

Das wird schon :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH