» »

Menstruationstassen, ekelig oder sinnvoll?

*4Stef9fqiHerzx*


Najaa beim Sex müssen sie ja bei sich nichts machen :)

Außerdem denke ich ein Grund warum hier viele Freundinnen überzeugen können liegt vielleicht auch daran dass man sich vemehrt mit diesen umgibt. Ich weiß nicht wie ich das sagen soll....gleich und gleich gesinnt sich gerne...aber viele meiner Freundinnen sind eben auch so drauf wie ich und gehen deshlab auch so wie ich mit ihrem Körper ganz offen um. Etwas weiter entfernte Freundinnen sind aber wieder ganz aders drauf und mit denen würde ich über sowas auch garnicht reden, da für die schon die Frage nach einem Tampon das schamhafteste ist überhaupt^^wenn die unter Mädels einen Tampon aus ihrer Taschen nehmen dann sieht das so aus als hätten sie da etwas gaanz böses zu verstecken.

ahja auffällig ist bei mir auch, dass das hauptsächlich Frauen sind, die die Pille nehmen...ist aber nur meine Beobachtung

Snaid%aA81


Na ja, NFP fällt bei denen dann natürlich aus! ;-D

Sich für Tampons zu schämen find ich irgendwie... ...teenagerhaft. %-|

MXano+n43


NFP

kann mir mal jemand erklären,was das heisst? Komme einfach nicht dahinter... |-o

CNolchKicixn


Natürliche FamilienPlanung. Gemeint ist aber nicht Kalendermethode oÄ, sondern speziell Sensiplan, also Symptothermale Methode zur Zyklusbeobachtung ;-)

nOitsi2namora


[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/7274637/ Natürliche Familienplanung]] ;-)

niitsinnamoxra


verdammt, ohne Linkeinfügen wär ich aber sicher schneller gewesen! ;-D

Csolc)hicizn


]:D ]:D ]:D vielleicht... ;-D

M2anoTnx43


Danke für die Aufklärung... ;-D

V|evEodkAyne


Ich find das ja affig, dass Frauen sich vor ihrer Vagina ekeln

Ich finde, man muss da aber schon differenzieren zwischen Ekel vor der Vagina und Ekel vor Menstruationsblut. Vor (m)einer Vagina ekle ich mich definitiv nicht, ganz im Gegenteil. Ich ekle mich beispielsweise auch nicht vor meiner Nase, aber das was bei Schnupfen herauskommt, finde ich durchaus unappetitlich und ich mag auch meinen Po, nicht aber seine Ausscheidungen... Beim Gedanken an eine Menstruationstasse ekelt mich nicht die Vorstellung, sie einzusetzen, das macht man mit Tampons schließlich auch, sondern mit dem ausgeschiedenen Menstruationsblut in flüssiger gesammelter Form konfrontiert zu werden.

CRolc-hicin


sondern mit dem ausgeschiedenen Menstruationsblut in flüssiger gesammelter Form konfrontiert zu werden.

Das war ja auch meine Vermutung, warum da viele vor zurückschrecken ^^

Aber ich bin eh Naturwissenschaftlerin und beschäftige mich öfters mal mit ekligen Dingen, von daher hat das keinen schrecken für mich. Ich finds eher faszinierend mittlerweile, was die Mengen angeht ;-)

S|aida081


Ich find's auch spannend! ;-D

Also ich glaube aber auch, dass mit vielen Frauen da gerne mal die Fantasie durchgeht. :-p

Das ist ja kein Kaffebecher voller gruseligem klumpigem Blut.

Das ist ja kaum mehr als ein Fingerhut, der oft nur zu einem Bruchteil gefüllt ist und unheimlich schnell im Klo verschwunden ist.

Beim Tampon hat man eher mal nen blutigen Finger, als bei der Tasse (nach meiner Erfahrung) und selbigen wäscht man sich ja auch am Waschbecken ab. Wo ist der Unterschied zwischen blutigem Finger und blutiger Tasse?

Und was sonstige Ausscheidungen betrifft: Ja klar, gibt es schöneres zu sehen. Aber wer von euch kann hier schon feierlich geloben, dass er noch nie nach dem Geschäft nen Blick ins Klo geworfen hat oder nach dem Schneuzen mal ins Tempo geguckt. Und? Wer musste akut mit Brechreiz kämpfen?? ]:D

Vcev5ozdBkynxe


Beim Tampon hat man eher mal nen blutigen Finger, als bei der Tasse (nach meiner Erfahrung) und selbigen wäscht man sich ja auch am Waschbecken ab. Wo ist der Unterschied zwischen blutigem Finger und blutiger Tasse?

Blutige Finger kenne ich beim Tamponwechsel z.B. gar nicht, würde mich aber auch nicht weiter stören, habe während der Menstruation auch Sex. Mein (vorgestelltes) Problem ist eher die gefüllte Tasse und das Auskippen, weniger das anschließende Abspülen, aber ich werde einfach mal den Selbstversuch wagen ;-) Habe trotz meiner Vorbehalte so ein Teil bestellt, weil mich die ökologischen und medizinischen Gründe überzeugen und werde mal testen, ob ich es in der Praxis tatsächlich so eklig finde wie in der Vorstellung. Letztlich muss ich ja auch gar nicht unbedingt hinsehen, zumindest den Inhalt nicht genaustens betrachten bevor er ausgekippt wird. Das klappt sicher auch blind 8-)

pehil}0m}ena


Letztlich muss ich ja auch gar nicht unbedingt hinsehen, zumindest den Inhalt nicht genaustens betrachten bevor er ausgekippt wird. Das klappt sicher auch blind

Zu Anfang habe ich mir das auch nicht so genau angesehen. Zwei Geburten späte bin jetzt irgendwie schmerzfrei und schau schon mal genauer, ob da alles seine Richtigkeit hat. ;-)

S-aidaW8x1


Wollte ich gerade sagen: Wenn es dich so sehr gruselt, dann entferne die Tasse auf dem Klo sitzend, dann kannst du es direkt und ungesehen unter dich kippen zur Not.

Aber ich glaube du wirst überrascht sein, wie gut man es aushalten kann.

Ich hab das hier zwar schonmal geschrieben, aber hast du schon Kinder? Hast du es vor?

Wenn du das Wochenbett erlebt hast kannst du nur müde lächeln über die drei Tropfen.

Im Wochenbett gehst du nur kurz Pipi machen und danach sieht das ganze Klo aus, als hättest du gerade eine Sau drin geschlachtet. :-o :-X

Verzeih, wollte damit nur verdeutlichen, dass es eben, wie A-a oder Rotz oder sonstiges, was ganz normales ist, was man von sich selbst einfach aushalten kann.

Und: hast du je eine Binde benutzt? Das ist viel ekliger, als das Blut in der Tasse! %:|

SHaidax81


Zwei Geburten späte bin jetzt irgendwie schmerzfrei

:)^ 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH