» »

Menstruationstassen, ekelig oder sinnvoll?

nlitsjinamxora


... also vllt nochmal zu der Schüssel: ich hab nur geschaut, dass sie in die Mikrowelle darf, damit sie auch wirklich die Hitze von kochendem Wasser aushält. Aber wahrscheinlich ist das eh meistens der Fall ;-) Und auf die Größe achten, nicht, dass sie dann zu klein ist ;-)

nnitsina@mxora


Hab irgendwas von CoregaTabs oder so gelesen ;-D Manche Damen verwenden die zum Reinigen, musst mal schauen...

Für mich ist das für die paar wenigen Monate, die ich hier in dem Wohnheim bin, mit meinem kleinen Trick so ok. Das mit dem sprudelnden Wasser hab ich aber auch im Kopf, da hast du Recht.

C3o*lchicxin


Ich koche meine Tasse nur so ab, weil ich in ner WG wohne und keinen Topf dafür schmutzig machen will... Glaub das fände meine Mitbewohnerin was unappetitlich ;-D

Die Bakterien die bei uns im Körper überleben können haben nen Temperaturoptimum von 36-40°C. Ob die nun bei 100°C sterben oder bei 95°C ist glaub ich wumpe. Das überleben die ohnehin nicht ;-)

SfaSidax81


Ja, ich nehme Corega Tabs. Das macht auch die Verfärbungen ganz gut weg. Nur der Minzduft stört mich.

Gefäß mit lauwarmem Wasser, 1 Tab rein und dann den Cup mindestens 15 Minuten (kann auch über Nacht sein) reinlegen. Fertig!

nzitsin5aMmorxa


@ Colchicin

So ein Glück – ich hätte nämlich auch echt keine Lust, irgendwelche Fragen von neugierigen Mitbewohnern zu beantworten auch noch auf Französisch, bin grade mit Erasmus in Frankreich ;-D oder allein schon mit meinem Topf und der Tasse den ganzen Flur zur Küche zu latschen.

bxrigghJt_ligDhtnxing


okay, wenn die da auch sterben, dann werd ich wohl auch die schüssel-variante wählen ;-) und so ne schüssel hab ich eh da, für meine dampfbäder ;-)

C}o4lchhicxin


Also ich kann mir zumindest nicht vorstellen, dass da was überlebt.

Und wenn man das 2x mit kochendem Wasser übergießt ausm Wasserkocher, dann muss da echt alles sterben. Ich hab jetzt so 1.5 jahre meine Menstassen und mach das immer so – hatte bisher noch keine Probleme. Bei Verfärbungen mach ich auch schonmal ne Corega-Kur über nacht ;-D Das ist auch ganz gut. Aber normalerweise eben nur mit kochendem Wasser übergießen und stehen lassen..

b.rigJht_xlightxning


Sagt mal, sollte man die wirklich erst bei der einsetztenden mens testen oder kann man das einführen auch schon eher üben?

J?uliuanixa


Du kannst auch so mit ihr üben. Eventuell (außer wenn du grad den Eisprung hast und viel Cervixschleim) ist das aber schwierig, wenn die Vagina grad trocken ist. Kannst die Tasse ja vorher unter den Wasserhahn halten.

C7olchxicin


Ich habs vorher auch geübt. Finde es aber während der Mens wesentlich angenehmer einzusetzen, weils da bei mir einfach besser flutscht ;-)

SYai\da8x1


Ich hab es auch vorher ausprobiert. Hab es auch mit Wasser befeuchtet. Konnte keinen Unterschied merken vom Flutschen oder vom Tragegefühl. ;-)

a3.Gf_ish


Ich halt sie vor dem Einsetzen sowieso immer unter kaltes Wasser, wenns geht. Dann geht sie besser rein und durch das kalte Wasser wird das Silikon ein bisschen härter, finde ich, da entfaltet sie sich besser, als wenn ich sie nur ausgieße und körperwarm wieder einsetze.

AUleoon;oxr


Ich rechne irgendwann heute mit meiner Mens und hab meine Tasse heute früh daher "trocken" eingestöpselt. Ich find das nicht schwierig, dafür gibt es Spucke ^^

a+.fxish


Ich hab meine Tasse übrigens gestern zum ersten Mal in den Geschirrspüler gepackt. Hat sie gut vertragen und ist auch komplett sauber geworden.

a9.hfisxh


Also.. ich hatte sie natürlich vorher schon gereinigt. Nur das Abkochen wollte ich mir damit sparen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH