» »

Menstruationstassen, ekelig oder sinnvoll?

C]olc*hicxin


Vielleicht bin ich auch einfach komisch was das Einsetzen angeht ;-D Wenn ich die Tasse das erste mal einsetze weil meine Mens losgeht tu ich mich auch immer was schwerer... Kp.. Meine Beckenbodenmuskulatur schint aber auch irgendwie etwas weicher zu sein, wenn alles schon im vollen Gange ist... Vllt liegts daran.

KALT abspülen? :-o Oh Gott. Nene, bei mir muss das immer alles schön warm sein, sonst krieg ich die Krise ^^

bDri_ght_"lighxtning


Ich werd es bestimmt vorher schon mal üben, zur Not einfach feucht machen, geht auch gleitgel ??? oder greift das den Gummi irgendwie an?

Ich werd bestimmt nochmal hier fragen müssen, wenn ich es nicht hinbekomme ;-)

*SSteff)iHerxz*


Klar, Gleitgel geht natürlich, habe ich bei den trockenübungen auch gemacht :)

ich habs auch ewig nicht hinbekommen (ist immer rausgelaufen) ich hoffe dass es das nächte mal gleich klappt

b1rigBht_lipghtnixng


das stell ich mir auch noch sehr kompliziert vor, dass die tasse so straff sitzen, dass es rechts und links nicht vorbei läuft ... ein tampon hat ja noch saugkraft ... aber der moocup ist ja nur plaste, bzw. gummi

I;nimPiYni


KALT abspülen? :-o Oh Gott. Nene, bei mir muss das immer alles schön warm sein, sonst krieg ich die Krise ^^

Klar kalt, warm gibt Verfärbungen ;-)


Die Tasse passt sich der Scheide an und schließt mit den Wänden ab, sie wird ja auch von den Muskeln gehalten.

wdhite mRagPixc


KALT abspülen? Oh Gott. Nene, bei mir muss das immer alles schön warm sein, sonst krieg ich die Krise

Bei mir muss es kalt sein. Erst da hab ich irgendwie die Vorstellung von Sauberkeit. Fragt mich bitte nicht warum

S&aidam81


Ich spül sie auch kalt, damit sie fester ist.

Tzex(ty


ich benutze nun schon seit ca. 3 Monaten die Meluna M, tagsüber klappt's auch perfekt, aber nachts hält sie irgendwie nicht dicht, bzw. läuft's eben daneben, obwohl ich sie garantiert gleich einsetze, wie tagsüber, was ja perfekt funktioniert. ":/

Hat eine von euch eine Idee, woran das liegen könnte?

HnotC`ho)colate


Die Meluna M sitzt bei mir auch nicht richtig, da ging es mir ähnlich. Mit Mooncup oder Laddycup habe ich diese Probleme nicht.

a .ffNixsh


Hat eine von euch eine Idee, woran das liegen könnte?

Gehst Du direkt nach dem Einsetzen ins Bett? Bei mir war die Lunette dann auch undicht. Seit ich sie etwas früher leere und neu einsetze, also noch ein bisschen auf den Beinen bin und herumgelaufe, hält sie dicht. Ich nehme an, sie rutscht durch die Bewegung irgendwie noch in einer bessere Position, was nicht passiert, wenn ich mich gleich danach hinlege.

A leoJn;or


Mäh ... ich habe so ein Talent ...

gestern Tasse auf Verdacht eingesetzt ... ruckzuck, direkt beim ersten Versuch alles super ...

grad hab ich dann 10 Minuten rumgewurschtelt und trotzdem landet der dämliche Muttermund einfach nicht in der Tasse sondern quetscht sich daneben ...

%:|

whhRite qmaxgic


In die Hocke gehen - nach unten pressen - Tasse falten - einführen - bissi nach unten ziehen und dann wieder hochschieben.

Lass dich nicht stressen. Ich hab auch manchmal irgendwie nicht den richtigen Griff. :)_

Bei mir ist diesen Monat auch der Wurm drin. letzten klappte es super und diesmal tröpfelt es auch etwas. Weiß auch nicht warum. ":/

Jetzt hab ich mal ne Frage. Ich hab das gefühl, dass ich jetzt untenrum mehr rieche. Immer wenn ich die Schlüppi auf der Toi runterziehe "müffelt " es. Ich wechsel die Tasse drei mal täglich und das Blut ist es auch nicht was riecht. Sondern es schient tatsächlich von da unten zu kommen. Jemand ne Idee?

Ich hab mehrere Tassen und nach dem wechseln wird jede in ein Corega-Tabs-Bad geschmissen. Also dürfte da eig nix dran sein. ":/

Afleonoxr


bissi nach unten ziehen und dann wieder hochschieben.

Hab ich ... 10 Minuten lang ^^ ich hab schon seit mehreren Jahren diverse Tassen und einen extrem nervigen Muttermund.

w;hite 3magixc


Och Mensch :°_ dan ist wohl heut nicht dein tag? Ich kleckere aber heute auch irgendwie rum.

Heut ist wohl kein Tassen-Tag :-p

MoanoZn4)3


Jetzt hab ich mal ne Frage. Ich hab das gefühl, dass ich jetzt untenrum mehr rieche. Immer wenn ich die Schlüppi auf der Toi runterziehe "müffelt " es. Ich wechsel die Tasse drei mal täglich und das Blut ist es auch nicht was riecht. Sondern es schient tatsächlich von da unten zu kommen. Jemand ne Idee?

Hab ich zur Zeit auch... Das liegt aber sicher nicht an der Tasse, ich tippe bei mir auf die Slipeinlage, die ich zur Sicherheit noch dazu nehme... Auch die Hormonlage kann da mit reinwirken...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH