» »

Zu lange 2. Zyklushälfte

H0op^e86


die kurve wertet automatisch aus,ich hab da nix geändert :-/

ASleeonoxr


Die Kurve würde ich aber trotzdem nicht allzu ernst nehmen. Es ist halt nur ein Programm.

-3Ju4lia


Hope ich bin sicher, daß der erst später war... . Brauchst dir keine Sorgen zu machen.

Nsala8x5


hast du denn kinderwunsch hope?

HNopeV86


Ich hatte an dem tag wo nun mein ES erscheint einen ovutest gemacht und der war fett positiv.Als ich nun am 15.4 wieder einen machte war garkein 2 strich.Also denke ich schon das mein ES an ZT 18 war.Ist ja auch meine übliche zeit wo ich den ES eigentlich immer habe.

-kJulixa


Deine Hilfslinie ist viel tiefer als sonst und du misst bis zum Pieps :-/

Hhopex86


Ja ich habe kinderwunsch.

Und nein ich messe 3 minuten, nicht bis zum pieps.

H:opex86


oh,das steht ja in meiner kurve noch drin |-o so hatte ich das im 1 zyklus gemacht als ich angefangen habe

M5hoaXiri


und wenn du wirklich nur an ZT 14 GV hattest, ist die chance eh sehr gering, selbst WENN die ehM da war wo das programm sie hintut... und schleimkürzel fehlen auch zwischendrin... ich würd allgemein die manuelle auswertung empfehlen...

H[opPex86


für eine manuelle auswertung bin ich noch viel zu unsicher glaube ich.

Donnerstag ist hier mal wieder eine "vorstellung" von nfp , da werde ich mal hingehen.

Hfopex86


Ich warte nun morgen mal den gyn besuch ab :)z

bLellxa85


ok, selbst beobachten ist wahrscheinlich die beste lösung, ich weiss ja, dass alles andere nicht besonders sicher ist.

ich wollte nur mal wissen, ob eine zu lange 2. zyklushälfte auch auf irgendein "problem" hinweisen kann (wie bei zu kurzer auf gelbkörperschwäche).

M7edihxra


Aber mit der manuellen Auswertung lernst dus.

Ich würde sowas nicht dem Programm überlassen, sondern meinen eigenen Beobachtung und Bauchgefühl.

H~op{e86


okay

Danke euch @:)

Ab dem nächsten zyklus werde ich es manuell machen.

-SJu~lxia


Hope, kannst ja mal berichten was der FA gesagt hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH