» »

Fungizid(ratiopharm) hilft das gegen Vaginalpilz?

Nweurli hat die Diskussion gestartet


hallo leute,ich hoffe das ist das richtige Forum..wusste nicht genau,wo ich es reinposten sollte.falls es falsch ist,tut mir leid ;-)

habe grade vaginalpilz...naja ihr kennt das ja.. *:)

hier meine Frage:

ich habe noch eine Salbe FUNGIZID von Ratiopharm (wirkstoff:clotrimazol)

die wurde mir allerdings mal von meinem Hautarzt verschriebn,wegn irgendwas..^^

kann ich die auch "da unten" anwenden?

ich habe etwas gegooglet,und die Fungizid extra für Vaginalpilz hat auch den gleichen wirkstoff usw..

was meint ihr,kann ich die benutzen,oder sollte ich mit was neues kaufen

also die creme ist auch nicht abgelaufen o.ä. und ist noch relativ voll,den beipackzettel hab ich leider nicht mehr..

hoffe auf antworten;) dankee :)*

Antworten
J5ezebxel


Ich finde, Du solltest lieber zum Arzt gehen. Auch wenn es sich dabei wirklich um einen ordinären Vaginalpilz handelt. Nur um sicher zu gehen. Selbst medikamentieren ist immer etwas riskant und kann auch nach hinten losgehen.

NHeulYi


habe am 26ten sowieso einen Termin..

hatte das schon ma,und sie verschrieb mit eine Salbe und Vaginalzäpfchen

jetzt wollte ich die nicht nochmal kaufen,weil ich diese salbe gefunden habe...

soll ich sie nehemn? ;-)

hdost_x1984


ich würde mal mutmaßen, die salbe die du hast hat nicht die gleiche zusammensetzung wie die vaginalsalbe und könnte deiner vaginalflora schaden. außerdem hast du keine zäpfchen, die eigentlich das meiste der "arbeit" erledigen. geh in die apotheke und kauf dir vaginalsalbe+vaginalzäpfchen mit clotrimazol, dann kannste nix falsch machen. die kriegst du auch ohne rezept.

hUelix{ 3pomatxia


habe am 26ten sowieso einen Termin..

Ein bisschen lang bis dahin, oder?

Ich nehme an, dass die Salbe sich nicht großartig unterscheiden wird. Das Problem ist jedoch, dass du keine Zäpfchen hast. Du kannst dich also nur oberflächlich behandeln und nicht innen.

J{ezexbel


Also bis zum 26. Mai würde ich nicht warten, sondern einen schnelleren Termin vereinbaren. In der Zwischenzeit würde ich mich auf häufiges Reinigen mit klarem Wasser (geht am besten mit dem Brausekopf der Dusche) und wechseln der Unterwäsche beschränken. In dem Fall aber auch nur Baumwollunterwäsche, denn Synthetik und Tangas/Strings können die Sache noch verschlimmern.

So habe ich es letztes Jahr gemacht, bis ich endlich den Arzttermin hatte. Und dadurch klangen auch die Symptome ab. Mir wurde übrigens eine einzige Tablette verschrieben.

N]eTuli


hi leute..

ich habs nicht angewendet,bin zur Apotheke und hab mir Antifungol gekauft

sicher ist sicher,aber danke trotzdem ;-) :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH