» »

Jucken und Brennen im Intimbereich

S4askwiaM6ausal hat die Diskussion gestartet


Hallo, kennt noch jemand so ein Problem bzw. hat vielleicht herausgefunden, wie frau sich hier helfen kann.

Es gibt 2 bis 3 Tage in denen meine Scheide so sehr juckt, das ich es kaum aushalten kann. Spätestens nachts kratze ich dann. Die Scheide ist in der Zeit außerordentlich trocken. Tja, und dann brennt und scheuert meine Scheide tagelang, was auch sehr schmerzhaft und unangenehm ist.

Beim Frauenarzt riet man mir schon vor Jahren, das Toilettenpapier zu wechseln,auch kein Pilzbefall.

Über Tipps und Tricks wäre ich dankbar.

Lg

Antworten
A~le{onoxr


Wie verhütest du?

Hast du schonmal probiert die Haut mit Olivenöl oder Joghurt zu beruhigen?

Slaski0aMausOal


ja ich verhüte mit pille.....

aber ich habe das jetzt mit penaten puder und cream und vaselline aber es wird besser aber noch immer nicht weg :-(

und quark ist auch gut :-)

b#ionivx


hm...vielleicht kannst du auch irgend ein duschgel etc nicht ab. oder verhütest du vielleicht auch mit kondom? gibt da ja auch noch die latexallergie.

baby cremes mit calendula sind auch immer gut finde ich.

AUleonoxr


Bitte! Bitte keine Vaseline! Die gehört nicht auf Scheidenschleimhäute!

Das Jucken kann auch von der Pille kommen. Manche trocknen die Haut aus die dann für sowas anfällig wird.

SOaskiTaMausaxl


ok... warum keine vaseline?

es heist doch auch wenn man zu trocken ist das man vaseline hernehmen soll oder nicht??

ja aber die nehm ich jetzt schon zwei monate und davor hatte ich das auc hschon öfters?

A}le!onlor


Vaseline ist ein mineralisches Öl, das verstopft die Poren und gehört einfach nicht auf Schleimhäute.

S5andxra4


Vielleicht hast du auch Chlamydien.

[[http://www.gesundheit-nordhessen.medical-guide.net/deutsch/F/Frauenheilkunde/Infektionen/Chlamydien/page.html]]

sfums2i2


Probier doch mal "MultiGyn Actigel" aus der Apotheke (Ca. 13 Euro)

Tut sehr gut, lindert den Juckreiz innerlich und äußerlich. Kann aber nach dem Auftragen zunächst kurz brennen. Ich denke nen Versuch wäre es wert, wenngleich ich vielleicht doch nochmal bei nem anderen Gyn. alles checken lassen würde, vielleicht ist es ja doch ne Infektion.

Gute Besserung, und meld dich ob's geklappt hat

Snazsk{iaMauxsal


hallo meine mama, hat noch eine salbe gehabt.

der name von der creme lautet :

Decoderm*tri.

habe zwei tage die creme hauch dünn draugeschmiert, morgens und abend dann war das alles weg .... ^^

mh komisch oder?

S|anRdria4


Ich hatte auch ein Jucken und Brennen und meine Urinprobe bestätigte, dass ich Chlamydien habe. Mittlerweile habe ich keinerlei Beschwerden mehr, aber die Bakterien sind trotzdem noch da und können unbehandelt zu Unfruchtbarkeit führen, auch wenn nichts mehr juckt. Nehme zur Zeit zehn Tage lang Antibiotika ein. Kannst dich trotzdem mal auf sowas testen lassen, Urinprobe - fertig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH