» »

Wie merkt man Zysten?

SKt(ur\m


@ gluecksfee

Ich hatte vor Jahren eine Zyste am Handgelenk. Unmittelbar an der Stelle, wo der Puls fühlbar ist. Sie war 5mm groß und sehr hart. Sie verursachte keine Schmerzen, sah aber sehr schlimm aus. Meine Schwester, die Ärztin ist, hat sie mir operativ entfernt. Heute sieht man davon nur noch eine winzige helle Stelle.

bdionixx


@ gluecksfee

also bei mir schlägt sie nicht auf den magen. es ist aber schonender, wenn du sonst vorher etwas isst. ansonsten gibt es ja auch die möglichkeit mit zäpfchen. die nehme ich immer, wenn ich wegen einer migräne keine tabletten nehmen kann, weil ich mich dann immer übergeben muss. aber welche da jetzt speziell gegen regelschmerzen helfen, weiß ich leider ;-) nicht. sonst mußt mal in deiner apotheke nachfragen...

g(luecOksfxee


danke werde ich machen. du hast auch mit migräne zu tun? wie sehen denn deine attaken aus? was nimmst du für tabletten? ich hab die auramigräne, kennst du sicher. bekomme sie meistens ein paar tage vor der regel, echt ätzend kann ich nur sagen.

b'ioRni;x


oh ja...hab sehr oft mit migräne zu tun. meist auch vor meiner regel eins zwei tage davor. es äußert sich bei mir mit einseitigem schmerz. mit schleier bzw wellen vor den augen...wenn das weg ist, dann kommt sofort der heftige kopfschmerz.( das soll sich migräne mit aura schimpfen). meist bin ich empfindlich auf licht und laute geräusche. will dann am liebsten nix hören und sehen. auch ist mir übel und muss dann auch brechen. wenn dolormin migräne oder zäpfchen bei mir nicht helfen hab ich triptane. da diese auf die zunge gelegt werden und sich dann auflösen. können also nicht mehr erbrochen werden. {:(

Ps: hab heute meine regel bekommen und hoffe, daß meine zyste damit verschwindet. obwohl sie sich heute sehr bemerkbar gemacht hat. :°(

g[lueciksfxee


hallo,

bin mal gespannt ob bei mir in 2 wochen was auf dem ultrschall zu sehen ist. platzen zysten auch in der brust? hast du auch zu niedrigen blutdruck? daher öfter die kopfschmerzen und schwindel, müdigkeit usw. müsste eigentlich was sport treiben, habe im moment echt keine zeit und lust dazu. :(v

wie ich die pille genommen hatte waren meine mirgäneattaken weg, das war echt schön. naja man hat immer irgendein wehwehchen ;-D

bQio=nix


hey leute... nun ist es gleich soweit.hab um 12:00 einen termin bei meiner fä. hoffe das die zyste kleiner geworden ist oder im idealfall weg ist. was ich aber nicht glaube. denn ich verspüre immer noch diesen druck am rechten eierstock.

ich melde mich dann, wenn ich wieder da bin und beriuchte... bis dahin alles liebe!@:)

Smamir2a23


Ich hab jetzt nur die ersten Beiträge gelesen. Könnte es vielleicht Mittelschmerz sein, oder nimmst du die Pille (so dass man Mittelschmerz ausschließen könnte)

Also ich hatte letzten Sommer ne Zyste, und hatte so einen ganz dumpfen Schmerz, zum Beispiel beim Laufen, hin setzen oder Treppe steigen...

Grüßchen *:)

bTionzix


@ samira

meinst du jetzt gluecksfee oder mich?

Falls du mich meinst, ich habe eine zyste am rechten eierstock. die in den letzten vier wochen gewachsen ist. letzte woche war sie 6x 4x 2 cm groß. meine fä hoffte, daß sie mit der nächsten regel verschwindet. also schauen wir heute mal. falls du mich nicht meinst...dann hab ich´s halt nochmal kurz geschildert...schadet ja nix, gell? ;-D

S)amiara2`3


nö, schadet nix ;-)

Eigentlich hab ich gluecksfee gemeint...

Meine Zyste war 5 cm groß, ist aber auch mit der Mens einfach verschwunden... zum Glück :-D

gpluec$ksfxee


hallo

meine FÄ hatte vor meiner Koni eine Zyste entdeckt und meinte müsste nach der ersten Regel wieder weg sein. Keine Ahnung , hab ja erst in 2 Wochen den Kontroll Termin. Habe nämlich verdächtige Schmerzen in der Gegend die ich vorher nicht hatte und kannte. Zwischenzeitlich habe ich 3 x die Regel bekommen aber die Schmerzen dort sind geblieben. Hmmm :-(

bkion[ixx


entwarnung!!! war ja heute beim arzt... und das blöde ding ist endlich kleiner geworden und hat an flüssigkeit verloren :)^. hab ja auch noch etwas meine mens... also muss ich gott sei dank nicht unters messer. hab aber seid 4 tagen diese blöden kopfschmerzen... naja... ich hab mir heute den nuvaring verschreiben lassen. viele meiner freundinnen schwärmen davon. und meine fa meinte auch, daß ich davon weniger regelschmerzen und kopfschmerzen bekommen würde. werde morgen damit beginnen.

jetzt geh ich erstmal ins bettchen...gute nacht!zzz

H[oneym_moxon


Hallo ihr lieben...

Ich hab das selbe Problem wie IHR!!!

ich war gestern im Krankenhaus, weil ich tierische unterleibsschmerzen hatte..meine Ärztin dachte erst es sei mein Blinddarm und hat mich deshalb ins Krankenhaus geschickt.Dann aber hat sich rausgestellt das ich am rechten eierstock eine Zyste von 22x20mm habe.Sie wollten mich im Krankenhaus behalten, was ich aber nicht wollte sollte sie aber nicht weggehen dann muss ich auch ins Krankenhaus gehen und Operiert werden...Habe sehr dolle Angst davor das bei der Op was schief geht und ich dann keine Kinder bekommen kann.Was ich mir sehr wünsche.

Hoffe Ihr könnt mir etwas helfen...

Bis dann eure Honey_moon :-)

eyn{dofrxau


hallo Honey_moon *:)

leide auch unter riesen zysten je nach dem innerhalb 3monaten 2 OPs ...die OPs sind ja nicht so schlimm und die ärzte haben da so eine routine drin das es eher nichts passiert....glaube auch ich habe momentan wieder eine ...mein bauch ist deutlich geschwollen(fast wie schwanger) :(v leide auch unter einer schweren endometriose ...also mach dir auf jeden fall nicht zu viele gedanken..wünsche dir noch einen schönen abend und alles gute @:)

Hvoney_Zmooxn


@ endofrau

Danke sehr lieb von dir...

wie war es denn als beschlossen wurde das die zyste weg operiert werden muss... ??? ?also die op und wie lange warst du im Krankenhaus?(einzelheiten) bitte hehe

Ich dachte auch erst das ich schwanger bin, doch leider bin ich es nicht.Hat es vielleicht damit zu tun das ich die Zyste habe ??? ? kann eine Zyste das verhindern das ich schwanger werde ??? Ich will es unbedingt...aber es klappt irgendwie nie...

Liebe grüße

Honey_moon :-)

eFndoUfrxau


bei mir lief das sehr blöd ab...bin zum FA wegen druck im bauch (drückte auf organe) dann wurde ultraschall gemacht und die ärztin meinte nur ----was ist das denn?---dabei wollt ich das ja von ihr wissen :-/....sie hat direkt im krankenhaus angerufen und denen gesagt das ich jetzt direkt rüber komme...die haben mir erst angst gemacht von wegen krebs...weil sie endometriose kaum kannten.ich war total fertig bin dann im KH untersucht worden sie wollten dann bauchschnitt u.eierstock entfernen...ich habe dann doch noch schnell das krankenhaus gewechselt und im andern KH wurde dann die kindskopf grosse schockoladenzyste per not op laparoskopisch entfernt (3kleine einstiche) ziemlich harmlos...man bekommt einen blasenkathetar und eine drainage ( ein kleiner beutel der die flüssigkeit sammelt aus dem bauch) der kathetar kommt schnell ab nach der OP...aber die drainage ist ca 3 tage dran...und etwas unangenehm beim gehen und liegen mit dem blöden beutel :-/ nach ca 4-5tagen biste da normalerweise wieder raus...lass dich nicht direkt auf ein bauchschnitt ein ( oft kann es auch laparoskopisch entfernt werden ...bei so grossen zysten könnte es auch durchaus endometriose sein...geh am besten direkt zum spezi...hätte ich am besten auch direkt gemacht wo ich noch nichts genaues wusste ..dann wäre mir die letzte op erspart geblieben...da die zyste nicht richtig entfernt wurde musste ich ja sofort wieder operiert werden ...n normalen KH kennen die sich oft zu wenig aus darüber :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH